Nichts gefunden hier

Dieses Thema im Forum 'Allgemeiner Webroyals Talk' wurde von sarahrubens gestartet, 27 Juli 2015.

  1. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    24
    7500€ :eek:
  2. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    126
    Wohl dem, der den richtigen Absprung schafft.
    swiat gefällt dies.
  3. absolut Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    15 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Nun, selbst wenn du jetzt rausgehst und in den letzten 12 Monaten 1000% Rendite mitgenommen hast, war das wohl das Investment deines Lebens. Egal was da noch kommt.
  4. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    1.011
    Wie funktioniert denn das eigentlich mit den Preisen, bei den Händlern, die Zahlungen mit Bitcoin anbieten? Werden die täglich geändert?
  5. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    24
    Beim Payment Anbieter Bitpay wird der Preis jede Minute angepasst.
    Bitcoin Exchange Rates | BitPay

    Als Händler gibst du einen festen Euro Preis vor und Bitpay blendet dem Kunden dann den aktuellen Wert in Bitcoin ein. Der Kunde hat dann 15 Minuten Zeit die Transaktion auszuführen.
  6. Nicole - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    209
  7. Nicole - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    209
    Na, wenn das mal nicht krass ist... Von 11300 $ runter auf 9000 $
  8. absolut Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    15 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    DAS war der perfekte Einstieg!
  9. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    24
    Ohh, etwas nachlässig bei der Aktualisierung.

    Momentan bei ca. 13000€.

    Ich kann mich noch gut daran erinnern, als Cam-Content als erstes Bitcoin zur Kunden Zahlung, von Deutschen, aktzeptierte. :D
    180€/Stunde für die Edel Camhure bzw. ein Bitcoin wurden gezahlt.
  10. Nicole - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    209
    na, der geht so schnell, nun schon über 18.000$. Hatte auch schon an der 20.000$ Marke gekratzt
  11. TheMoD - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    112
    So, ich hab ja kein Problem damit, mich zu outen...

    Bislang habe ich es immer wie Buffet gehalten - aber langsam interessiert mich das Thema Kryptowährungen immer mehr. Ich hab da jetzt schon vieles gelesen, aber hier sind ja mehr die "Praktiker" - daher meine Frage(n).

    Vorweg - für mich sind Kryptowährungen - ein Anlageobjekt und ein bisschen Fun. Ich will da nicht über Nacht reich mich werden oder sonst was.

    Aber ein paar Fragen habe ich, und hätte da gerne Eure Ratschläge/Infos:

    1.) Wo kaufen? Bitcoin / Coinbase o.ä. ?
    2.) Bei den Exchanges lagern oder im eigenen Wallet?
    3.) Welche Währungen? BTC / ETH / LTC ?

    Also irgendwie steh ich da wie'n Ochs vor'm Berg ;-)

    Und vorweg:

    Euch ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2018!
    Robbin
  12. rudi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    36
    Kaufen sollte man bei
    Desktop Wallet
    Mobile Wallet
    Online Wallet
    Hardware Wallet
    Paper Wallet

    Das ist natürlich nur die Meinung einiger Börsianer

    Allerdings sind auch viele der Meinung das man lieber auf Etherum setzen sollte zumindest langfristig
  13. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    126
    Bin spät eingestiegen und habe gestern nach den Ereignissen in Südkorea schnell verkauft. Wurde nicht reich aber habe habe in nur 2 Wochen einige Tausender damit gemacht. Bin nun angfixt und werde mich damit etwas näher beschäftigen. Habe auch eine Börse benutzt (bitcoin.de). Ist zwar komfortabel, wenn man die Anmeldung mal hinter sich hat, birgt allerdings Gefahren!
  14. Zeitfalle - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Mai 2011
    Erstellte Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Bin auch bei bitcoin.de, sehr seriös und ja, Anmeldung mit der kooperierenden Bank (Fidor Bank) ist per Videochat zwecks Authentifizierung umständlich, aber dient ja der Sicherheit.
    Bei bitcoin.de kannst du aber nicht alle Kryptowährungen handeln, glaube nur 3-4.
    Zur zeit wird da viel zu viel Hype drum gemacht. Habe im Sommer investiert und eher als langfristiges Investment, aber derzeit sind da zu viele die einfach nur schnell abkassieren wollen. Dazu die ganzen Negativ-Meldungen und Warnungen von jedem Notenbanker oder Finanzminister der gefragt wird...das sorgt für reichlich Unruhe.
  15. TheMoD - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    112
    Erst einmal vielen Dank für die Antworten...

    Ja, jetzt ist wieder der typische Hausfrauen-Hype; mal schauen wie sich die ein oder andere Währung im nächsten Jahr bewegt.

    Euch schöne Feiertage und liebe Grüße
    Robbin
  16. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    334
    einmal gehts noch nach oben. womöglich auch über letzten höchststand weil jetzt will noch keiner glauben was der kopf ihm sagt.. und dann wird das zeug der teufel holen..
    da ich meistens daneben liege solltet ihr jetzt kaufen :D:D:D aber ich glaub diesmal hab ich recht..
    richtet euren blick nicht auf saurons auge, sondern auf die pflänzchen die an der peripherie ihre wurzeln schlagen.. :rolleyes: :D
  17. sarahrubens - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    7
    Da ich dieses Thema irgendwie angestoßen hab, noch eine Frage zu diesem Thema:

    Gibt es eigentlich auch schon PP zum "ködern" von bitcoin-Käufern?
  18. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    126
    Bei bitcoin.de gibts eins, aber da bekommt man nur Klimpergeld. 6 Monate einen Teil der Transaktionsgebühren. Glaub nicht, dass sich das besonders lohnt. Müsste man mal testen.
  19. rudi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    36
    €6,807.46
    EUR
    aktueller stand blatzt die Blase jetzt schon ??????????????
  20. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    126
    Ja ist schön abgestürzt. Glaube nicht, dass der wieder so hoch kommt wie im Dezember.

Dieses Thema weiterempfehlen: