Nichts gefunden hier

Dieses Thema im Forum 'Allgemeiner Webroyals Talk' wurde von sarahrubens gestartet, 27 Juli 2015.

  1. Potzblitz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    18 Mai 2014
    Erstellte Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    21
    Naja anhand der Kursentwicklung kann man Bitcoins eher nicht empfehlen, aber natürlich kann man sie als Zahlungsmittel aktzeptieren wenn man sie dann am selben Tage wieder verkauft.
  2. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    31
    @Potzblitz
    seit deinem Posting hat der Wert eines Bitcoins um 200€ zugelegt :rolleyes:
  3. rudi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    39
    vorallem kann Man jetzt bei einigen Camseiten mit diesem komischen zeugs da bezahlen was sich bei meinen Angebotenen Sachen positiv ausgewirkt hat
  4. Manne - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2010
    Erstellte Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    142
    Ich habe da jetzt, leider, keinen Plan von, frage mich bei der Aussage (wird sicher nicht falsch sein), in wie weit diese Währung gedeckt ist?
    Ich meine, wenn die sagen: Ich mach den Laden zu... Was dann?
    Das wird doch dann nicht wie mit der DDR- Mark laufen...
  5. eenzoo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 August 2011
    Erstellte Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    242
    Du bist ja witzig! Womit sind den Euro, Dollar und Co. gedeckt? Und sag mit bitte nicht Gold, denn das stimmt einfach nicht mehr. Ich glaube im Bereich der cryptho currency´s wird die Zukunft der "Geldsysteme" liegen. Und den Bitcoin macht keiner mehr einfach "zu". Die Akzeptanz ist weltweit riesig, selbst die Stadt Zug akzeptiert BTC für Zahlungenins öffentliche Stadtsäck´le. Dazu kommen weitere enorme Vorteile im Payflow, in der Sicherheit, auch in der Anonymität.

    Ich persönlich find es toll, eine gute Art zur Diversifikation von Zahlungsmitteln. Mittlerweile kommen einige Provisionen in BTC. Spannend.
  6. nicnac - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juni 2010
    Erstellte Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    356
    Ich finde Bitcoins durchaus interessant. Ich selbst bin halt ein wenig oldfashioned und mag es mehr wenn ich die Penunzen anfassen kann. Schlimm genug das sie jetzt den heissgeliebten 500er abschaffen werden. Aber solange das andere Knisterzeugs erhalten bleibt ist mir alles recht.
  7. Manne - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2010
    Erstellte Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    142
    Ich will das nicht schlecht machen.
    Das ich mit dem akzeptieren von BC als Unternehmer meinen Umsatz gut steigern kann, leuchtet mir ein und ist logisch.

    Was die Deckung betrifft:
    Ein Dollar oder ein Euro wird von einem Staat ausgegeben.
    In meiner beschränkten Kenntnis würde ich glauben, der Dollar ist durch Gold gedeckt (wird vielleicht nicht mehr, ist aber schon mal da).
    Dann wären da ja noch die Bürger des Staates und die Besitztümer des Staates.

    Und jetzt lese ich mich da mal ein, weil es mich jetzt auch interessiert.
    Man will ja nicht dumm sterben :) .
    eenzoo gefällt dies.
  8. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    1.062
    Äh, ich soll für eine Flugreise das Essen versteuern, da es einen geldwerten Vorteil für mich darstellt. Das mache ich jetzt auch per Bitcoin, die werden schon sehen was sie von ihren beknackten Ideen haben. Ich habe ein Essen bekommen das ich nicht fressen konnte (kotz), jetzt bekommt der Staat Geld von mir, das er nicht kennt und nicht ausgeben kann.
  9. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    276
    Weiss jemand wie das überhaupt mit den Stornos ist bei Bitcoins?
  10. Manne - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2010
    Erstellte Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    142
    Vielleicht nimmst Du anstatt BC die Engel vom Peter Fitzek zum Ausgleich Deiner Steuern.
    Wenn Du von dem einen Reisepass hast, geht das glaube ich :) .
  11. eenzoo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 August 2011
    Erstellte Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    242

    BTC Zahlungen können nicht rückverfolgt, storniert oder rückabgewickelt werden.
    stevenx und HornyGuy gefällt dies.
  12. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    31
    Seit meinem Posting hat der Bitcoin um weitere 600€ zugelegt. (29.Mai 2016: 450€ --> heute ca. 1050€)
  13. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    31
    --> heute ca. 2500€
  14. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    31
  15. stevenx - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Ich hatte letzte Woche auf steigend BTC/USD gewettet - Ging gut einmal 30,5% ROI einmal 58% ROI
    - diese Woche auf fallend, geht aktuell noch schief - 33%.

    Bin gespannt wie das weiter geht.
  16. weedy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    73
    Hatte im Januar dieses Jahr etwas in Bitcoin investiert, habe jetzt schon fast verdoppelt. :)
    stevenx gefällt dies.
  17. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    337
    für mich hat das ganze schon etwas zu viel aufmerksamkeit.. wer länger drin is und sozusagen wie die jungfrau zum kind kam, kann sich freuen aber jeder den jetzt die neugierde packt sollte aufpassn das kein ende nimmt wie andere "alternativ"währungen ala holländische tulpenzwiebeln.
    Der_Paul und rudi gefällt dies.
  18. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    276
    Aufpassen sollte man grundsätzlich immer :) Aber welches Investement schafft schon 50 % Rendite in knapp einem Monat ^^
  19. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    337
    grundsätzlich ist sowas ja nicht uninteressant.. aber sollte man da nicht mit ansätzen rangehn die denen eines professionellen WM ähneln? ich meine da gibts die einen die stellen was online und hoffn "glauben" dann das es funktioniert. manchmal klappts auch.. meistens nicht.. und dann gibts da die anderen die wissen von anfang an was sie tun und was warscheinlich dabei rauskommt.. also wurde das 50/50 risiko nach 80/20 verschoben..

    jetzt mal übersetzt auf die spekuliererei.. oder eher daytrading.. hat einer von euch jemals mit ner entspechenden chart software + indikatoren ne konfiguration hinbekommen bei der ein handeln keine 50/50 nummer is ?
    klar das äussere einflüsse jede technik übern haufn wirft aber man weis ja wann welche berichte- daten veröffentlicht werden und dann eher die beine still hält.
    hab da auch noch nie so ne richtige erfolgsgeschichte mitbekommen..
  20. stevenx - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Geben tut es sowas.
    Eines Geschäftspartners, dessen Mandanten hat sowas programmiert.
    Allerdings ist das eine komplexe Sache, die Indikatoren zu finden und daraufhin dem Bot Handlungsanweisungen zu geben. Angeblich ist der bei 70% Erfolgsquote und durchschnittlich 12% Rendite p.A., in letzter Zeit angeblich bei 30% Rendite. Aber vor einen Schwarzen Schwan ist auch sowas nicht sicher.
    Man kann ja einfach nicht in die Zukunft schauen.

    Mein BTC/USD Trade läuft immer noch - nach wie vor in den Miesen. Verdammt.

Dieses Thema weiterempfehlen: