Nichts gefunden hier

Dieses Thema im Forum 'Allgemeiner Webroyals Talk' wurde von sarahrubens gestartet, 27 Juli 2015.

  1. stevenx - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    33% ROI wenn ich jetzt closen würde :D
  2. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    120
  3. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    33
    Kennt einer einen guten Anbieter für die online Verwaltung (wie bei Banken) von Bitcoin?

    Gruß,
    Six
  4. weedy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    68
  5. wpler - Premium Member -

    Mitglied seit:
    7 Juni 2012
    Erstellte Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    95
    Naja, Fidor selbst ist eben nur ne Online-Bank und Bitcoin.de (Bitcoin Trading) benutzt deren API, wenn einem bewusst ist, dass hier jeder einzelne Schritt den Behörden gemeldet wird ;) aber eine online Verwaltung für Bitcoins?

    Wenn Du aber sowas wie ein Online-Depot meinst, dann ist bitcoin.de sowas ja.
  6. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    33
    Ich möchte meine Euros in Bitcoin tauschen und wieder zurück.
    Bitcoin erhalten und auch wieder anderen überweisen.

    Alles wie bei einer Bank.

    Gruß,
    Six
  7. wpler - Premium Member -

    Mitglied seit:
    7 Juni 2012
    Erstellte Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    95
    Das schimpft sich in der Bitcoin-Welt "Wallet" oder auch "Exchanger". Da wird unheimlich viel rumgemunkelt, welcher da sicher ist, und dabei geht es nicht mal nur darum, dass die einfach "dicht machen" und plötzlich deine Bitcoins verschwunden sind, sondern auch darum, dass aus fadenscheinigen Gründen dein Account eingefroren werden könnte (sagt man z.B. Xapo nach).

    Ich benutze derzeit Mobi.me (arbeitet hauptsächlich rein mobile, wie der Name schon sagt - daher bestenfalls auch direkt auf dem Handy sich via App registrieren) oder Coinsbank (Gebühren nicht gerade klein) und man sagt sich, die beiden seien zumindest derzeit noch "sicher". Von Xapo hörte ich schon mehrmals, dass die angebl. ohne Angabe von Gründen ganze Accounts eingefroren haben, würde ich also von abraten.
    Labla gefällt dies.
  8. absolut Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    15 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0

    Unterscheiden kannst du quasi unter Hardware Lösungen wie TREZOR Bitcoin Wallet | The original and most secure hardware wallet. - aus deren Wallet (TREZOR Wallet) du sende und empfangen kannst und bei Bedarf das Ding auch einmauern oder im Garten vergraben kannst.

    Und einfachen Online/Mobile Wallets wo es viele brauchbare gibt bsp: Airbitz, Bither, Breadwallet
    Achte auf deine Passwörter und eine evtl Wiederherstellungssequenz. Wenn dein Telefon weg ist und du diese Wiederherstellungssequenz (Breadwallet z.b.) nicht hast, sind deine Coins im Nirvana.

    Bzgl. Kauf, Verkauf kann ich uneingeschränkt Kraken.com empfehlen.
    Wenn du BTC via Skrill, Neteller oder gegen Amazon Voucher tauschen willst, kannst du dir Bitpanda.com anschauen. Auf Gebühren achten.
  9. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    33
    Danke für die Tipps bzw. Informationen. Ich werde mir das die Tage mal anschauen.

    Hatte bis jetzt noch nichts mit Bitcoin und Co. zu tun. Aber das Thema wird immer wichtiger.

    Im Moment:
    Es geht nicht um große Summen ... hier und da etwas bezahlen ... etwas "Geld" erhalten ... wenn da mal zu viel auf einem Account ist, soll es wieder in Euro umgewandelt werden und ich möchte es dann wieder zurück ... in Euro

    Gruß,
    Six
  10. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    24
    4500€
  11. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    120
    Eine gefährliche Achterbahn. Hätte wohl doch kaufen sollen :D
    Hätte hätte Fahrradkette....
  12. Nicole - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    202
  13. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    33
    Schade, ...
  14. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    24
    ca. 5500€
  15. Zeitfalle - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Mai 2011
    Erstellte Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    2
    Ist denn jemand von den Anwesenden mit "mining" beschäftigt?
    Bin mal gespannt wie es mit Bitcoin-Cash/Gold weiter geht...
  16. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    120
    Mining lohnt sich für einen Normalsterblichen doch gar nicht mehr...?
    BTW aktuell 6300,-
  17. nicnac - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juni 2010
    Erstellte Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    319
    Wenns bei 8k ist kauf ich!
    john-smith gefällt dies.
  18. Zeitfalle - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Mai 2011
    Erstellte Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    2
    Ja, habe mich mal etwas informiert, ist eine Wissenschaft für sich, das Mining...
    Allen Unkenrufen zum Trotz schießt der Kurs weiter in die Höhe, selbst nach den Hard Forks.
  19. TheMoD - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    108
  20. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    977
    Wenn Du am Südpol wohnst, ist es billiger.
    Zeitfalle und john-smith gefällt dies.

Dieses Thema weiterempfehlen: