Was ist neu?

Webroyals aktiv mitgestalten

neo

Registrierter Benutzer
Staff member
Liebe Leute,

wir haben uns hier schon letzte Woche abgesprochen und uns so ein paar Gedanken gemacht wie wir im Forum vielleicht die eine oder andere Note verfeinern könnten. Momentan denken wir an eine Forenmoderation, das heisst wir würden es möglicherweise in Betracht ziehen, Moderatoren für das Forum zuzulassen, welche dann einzelne Bereiche und die Mitglieder informieren, unterhalten, zurechtweisen -> what ever!

Worüber wir uns noch nicht 100% in klaren sind, wären z.B. eventuelle Vergütungen und wie so etwas aussehen könnte. Was wir nicht wollen ist Arbeit und Engagement entgegenzunehmen ohne selbst etwas bieten zu können so wie es in den meisten Foren der Fall ist. In den meißten Fällen ist es ja eher der Fall dass sog. Mods auch durchaus mit guten Artikeln und News etc. für Unterhaltung sorgen aber nichts entgegengesetzt bekommen, schade eigentlich. Vielleicht habt Ihr Ideen oder Anregungen? Falls ja, dann freuen wir uns natürlich. Lasst gerne mal hören :)

Viele Grüsse von uns
 

Nicole

- Premium Member -
Zu spät den Nachbarfred gelesen:) Was ist jedoch mit der farblichen Anpassung des Banners. Sollte doch kein Problem sein, anstatt grün es blau zu maskieren.
 

MisterAustria

- Premium Member -
naja die farbe erinnert mich auch etwas ans vollgekackte schildkrötenaquarium beim chinesn ums eck..:D aber ansonsten... ich mag spinat.. vielleicht sollte man der süssen da noch ein spiegelei aufn bauch klatschn ;)
 

neo

Registrierter Benutzer
Staff member
Wegen dem Layout sprechen wir uns dann mit C4M direkt ab, no problem, wir werden sehen ;) Ansonsten gerne zum Mod Thema ein paar Anregungen, da wir dort auch gerne vielleicht etwas tun würden. Von mir aus auch per PN, denn ein Feedback darüber kam bereits.
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Ein Mod wird meist zum Mod, weil er (sie) es gern macht. Meist sind es Leute die eh jeden Tag im Forum sind, die Spaß dran haben und sich so oder so einbringen. Oft ist es schon Belohnung genug, wenn der eigene Name im Board eine andere Farbe hat.
Ich kenne Moderatoren die freuen sich schon, wenn sie zu Weihnachten ein Dankeschön bekommen, wenn da noch ein Fuffi in der Karte drin ist, ist alle gut.
Wie soll man eine solche Tätigkeit entlohnen? Nicht ganz leichte Frage. Macht ihr hier viel Umsatz mit dem Board, dann seid nicht kleinlich, Ihr werdet jemanden als Mod nehmen, den ihr schon kennt, da fällt euch bestimmt auch was ein, womit man die Arbeit entsprechend belohnen kann.
Vielleicht ein SEO Buch, oder kostenlose Anreise mit der Bahn zum Webmastertreffen mit Hotel. Backlinks, ein Bannerplatz, etc. Es geht ja eher darum das es gewürdigt wird, als um Bezahlung.
Wer Mod werden will, wird es auch ohne machen, weil er bock drauf hat.
 

Globi

- Premium Member -
im grunde muss ein mod auch nix schreiben.
besser jemanden im hintergrund der nur liest, als ein mod der ueberall seine meinung vertritt oder partei ergreift.
last leute die gerne schreiben lieber user sein.
 

Nicole

- Premium Member -
Also Moderation an sich ist nach meiner Erfahrung ein recht undankbarer Job. Zum einen sollte man als Moderator die Interessen des Forums wahren und vertreten, was manchmal mit der eigenen Meinung kollidieren könnte.

Ich verstehe Moderation eben so, dass man lediglich die Diskussionen führt, jedoch die eigene Meinung aussen vor bleiben sollte.

Ich würde ja auch nur Themen moderieren, die mich persönlich interessieren oder von denen ich der Meinung bin, ausreichend Wissen zu besitzen, um Diskussionen moderieren zu können. Doch würde ich dann eben als Schreiberin herausfallen.

Daher finde ich Globi´s Vorschlag, jemanden, der eher nur mitliest, auch geeigneter, als einen Vielschreiber.

Nicole
 

mesh

- Premium Member -
So soll es auch sein, wen ich mir da ein großes Seoforum da ansehen, da schlafen die meisten Mods vor sich hin und man liest von denen fast nie was.
Vertu' Dich da mal nicht: die Jungs sind sehr eifrig am Ball, wenn es offenbar darum geht, unliebsame Konkurrenz zu kicken.
Sieh Dir mal den Marktplatz an, da tummeln sich nur noch die Vollversager- Angebote mit nützlichem Zeugs werden ziemlich schnell ausgeixt- sogar nachts.
Insofern funktioniert die Kontrolle da so prächtig, daß man die eigene Besucherklientel voll auf turkey gekriegt hat, wenn man sieht, wie die geradezu um Links flehen...:cool:

Hatte letztens ein Angebot entdeckt, das war zwei Stunden später schon weg, nachts!
Selbst der Anbieter war weg- wie er mir nachher sagte ohne Vorwarnung komplett aus dem Forum gekickt obwohl er völlig normales Zeugs angeboten hatte und das schon mehrfach ohne Beanstandung und ohne gegen die Forumsregeln verstossen zu haben.
War wohl jemandem zu nahe gekommen, der Gute.

Ausserdem: wenn Du unter der Bezeichnung "moderator" nix liest heißt das nicht, daß da nicht trotzdem gepostet wird- manche Dinger sind einfach zu verdächtig: es lebe der Zweitnick!
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Geht hier doch recht gesittet ab, da braucht wohl nicht viel moderiert werden. Ab und an mal was verschieben, mal was löschen, das wars dann doch auch schon.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Vertu' Dich da mal nicht: die Jungs sind sehr eifrig am Ball, wenn es offenbar darum geht, unliebsame Konkurrenz zu kicken.
Sieh Dir mal den Marktplatz an, da tummeln sich nur noch die Vollversager- Angebote mit nützlichem Zeugs werden ziemlich schnell ausgeixt- sogar nachts.
In letzter Zeit verschwindet da viel, das ist richtig. Von mir wurde bisher nichts gelöscht, allerdings werbe ich kaum, mein letzter Thread im Marktplatz ist von Nov letztes Jahr.

Gruss
 

mesh

- Premium Member -
In letzter Zeit verschwindet da viel, das ist richtig. Von mir wurde bisher nichts gelöscht, allerdings werbe ich kaum, mein letzter Thread im Marktplatz ist von Nov letztes Jahr.
Da ich da seit Jahren nix mehr poste verschwindet von mir ebenfalls nix.:)
Nee, ist halt nur ärgerlich, wenn schon nach Stunden interessante Angebote geixt werden nur weil da jemand seine Felle davonschwimmen sieht.
Ansonsten ist auch der Unterhaltungswert im KussKuss-Biotop in letzter Zeit rapide gesunken...
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Ist das echt so krass? Klingt ja mal richtig übel...

Zu der Moderatoren Geschichte... Ich denke das muss man ganz locker sehen. Ein guter Mod ist für mich persönlich dann gut wenn er andere so lassen kann wie sie sein möchten, das heisst auch die Macken zulassen können so lange es nicht krass unsachlich und heftigst beleidigend wird. Auch das beitragen von Themen finde ich wichtig..also Themen die in die jeweilige Rubrik passen und ich denke dafür darf so jemand schon ab und an mal mit etwas belohnt werden...nix überzogen grossartiges aber irgendwas eben...eine Aufmerksamkeit.

Klaro kann man sagen dass User eigentlich für Themen sorgen und das gibts hier ja auch aber viele User (vor allem in D, CH, AT) sind nach wie vor auf dem Trip dass sie sich sagen "Wieso soll ich was nützliches verbreiten was andere nutzen können? Was bringt mir das?"!!!! Genau diese Einstellung ist absolut mehr als nur falsch und das beweisen mir selbst zig Beispiele...das ist aber ein anderes Thema ;) Geht ja um Mods...also für mich trägt ein Mod auch mal was nützliches und aktuelles bei...nicht ständig aber von Zeit zu Zeit.

Ein Mod ist für mich ein kleiner Allrounder der seine Sache ganz frei und aus Spass an der Sache macht. Kenne Foren wo Mods meinen sie haben einen "God-Modus" erhalten und müssen plötzlich am Rädchen drehen und sich in jede Diskussion mit erhobener Stimme einmischen, selbst wenn sie nix zu sagen haben.... absolutes No-Go! Wo ein Mod in meinen Augen die Finger von lassen sollte, sind Angebote, Werbung etc. da sollte überhaupt niemand etwas zu sagen haben wenns nicht gerade um etwas unseriöses geht.

Auch absolutes No-Go sind die Kandidaten die nach einer Zeit kein Bock mehr haben oder der Sache einfach nicht gewachsen sind und sich dann so verabschieden dass sogar der Amts-Rücktritt samt Rede eines Politikers aussieht wie ein alter Hut.

Jo ansonsten...Spass, bissl Verantwortung und alles nicht so eng sehen......vor allem aber sollte ein Mod keiner der Typen sein die meinen, man würde ihnen täglich etwas klauen oder hinter jeder Ecke einen Feind "erahnen".
 

mesh

- Premium Member -
Wenn wir mal das angesprochene KussKuss-Forum als Beispiel nehmen, zeigt sich aber da exemplarisch ein Problem, das im Endeffekt ein Forum auf den Hund bringen kann:
seit geraumer Zeit hast Du da verschärft Typen, die morgens als erstes einen Clown frühstücken und anschliessend denken, das Gehirn im Bauch habe positive Auswirkungen auf deren eigenen Bregen- folgerichtig trollen sie den lieben langen Tag durch genanntes Forum und kommen sich zu allem Übel auch noch komisch vor. Sieht man z.B. an den voll bekloppten PR-Threads, die weder komisch noch irgendwie interessant sondern reine Stromverschwendung sind.
Irgendwann in grauer Vorzeit konnte man da gelegentlich noch auf zumindest halbwegs nützlichen Informationen stossen, heute ist das nur noch eine Trollbude ohne verwertbaren Inhalt und dazu noch die Mods, die Anzeigen killen, gerade deren Inhalt von vielen händeringend gesucht wird. Und die Anfängertypen, die in ihrer Hilflosigkeit eigentlich nur noch mitleiderregend sind. Naja, ein Forum halt, das prinzipiell in der Grundidee wohl eher der Unterfütterung eigener Geschäftsinteressen diente und sich insofern momentan folgerichtig outet...
Anderes Beispiel ist der Hulk, der aus bekannten Gründen irgendwie verrottete und niemand machte was gegen freilaufende und immer mehr marodierende Dauertrolle.
Nur: das Problem ist, den Mittelweg zu finden und den gibt es nicht.
Notwendig wäre Selbstkontrolle der User und die gibt es nicht.
Zumindest nicht mehr in D, denn da gibt es nur noch Belanglosigkeit auf der einen Seite (aka Trollhausen) oder Hauen und Stechen, daß es eine Freude ist auf der anderen.
Sehr schön zu beobachten in vielen Fussball-Foren speziell zum Saisonende.
Insofern: auf Deutsche bezogen ist eine Moderatorentätigkeit ein unlösbares Dilemma.
Wahrscheinlich wäre Stalinismus in Reinkultur die einizig funktionierende Möglichkeit.
Oder eine konsequente Moderatoren-Domina: dann könnte man für so ein Forum fast schon wieder Kohle nehmen...:D
 

Globi

- Premium Member -
Liebe Leute,

wir haben uns hier schon letzte Woche abgesprochen und uns so ein paar Gedanken gemacht wie wir im Forum vielleicht die eine oder andere Note verfeinern könnten. Momentan denken wir an eine Forenmoderation, das heisst wir würden es möglicherweise in Betracht ziehen, Moderatoren für das Forum zuzulassen, welche dann einzelne Bereiche und die Mitglieder informieren, unterhalten, zurechtweisen -> what ever!
dann wird es jetzt echt zeit das mal in die hand zu nehmen.

im moment gehts naehmlich nichtmehr um zensur oder nicht zensur, sondern nurnoch das man in faeckalsprache beschimpft wird, weil einem hier die wirklichen argumente zum normalen streitgespraech ausgehen!
 

Ron

- Premium Member -
Ich sehe keinen Handlungsbedarf, denn die Ignorfunktion in diesem Forum funktioniert sehr gut! :)
 

Nicole

- Premium Member -
Wobei ich aber dazu sagen muss, alle, die seit letzter Woche weiter auf die Beiträge eingegangen sind, haben sicherlich auch einen Anteil an der Gesamtsituation. Also wenn es den Leuten daran gelegen wäre, endlich Ruhe zu haben, hätten sie dem ganzen ausschließlich mit Ignoranz begegnen sollen, was zum einen erwachsen hätte erscheinen lassen und zum anderen wäre die Basis demjenigen entzogen worden.
.

Nicole
 

Globi

- Premium Member -
@ron
die ignore funktion funktioniert absolut nicht.
weil erstens sieht man sein scheiss trotzdem, sobald er zitiert wird.
und zweitens sieht man den ganzen rest von den usern die darauf antworten.

womit wir bei @nicole sind.
da hast du recht, und ich gehoere auch zu denen die ihm nicht mit ignoranz begegnen, aber ganz einfach weil er einem total auf den sack geht, selbst wenn er den versuch macht etwas zu einem thema zu posten, drueckt seine behinderung und somit seine wortwahl und die ganze einzelzitiererei stark durch.

und wenn das schon ein bloedelforum sein soll, wo jeder rumtrollen kann, dann faellt es einem schwer dies noch als webmasterforum zu sehen, sondern nutzt es dann halt auch nurnoch zum rumbloedeln, schliesslich will der betreiber dieses forums ja sowas. oder giebt es ein anderen grund das neo uns sowas zumutet??

und sorry, meinungsverschiedenheiten und streiten ok, aber sich gegenseitig nurnoch in primitiver faekalsprache beleidigen.....naja...

es geht hier ja nicht darum ein forum von a-z zu moderieren, sondern nur darum ein stoerefried/spamer/troll oder wie man ihn auch immer nennen will zu entfernen.
 

MisterAustria

- Premium Member -
die deutschen foren sind eigentlich alle schon sinnlos.. ist ja nicht nur hier so. zu sagen das "idioten" foren zerstören so das keiner mehr lust hat was vernünftiges zu schreiben stimmt ja so auch nicht. würden hier nicht manche typen die "bude aufmischen" wäre genau so tote hose wie z.b im jagin. dort is ja auch nichtsmehr los. es hat sowieso keiner mehr lust rumzuschreiben oder irgendwas zu sagen was andere interessant finden könnten weil keiner mehr nen krümel abzugeben oder mit anderen zu teilen hat...
so gesehen wäre ein moderator job hier nur ne aufgabe für 3 tage.. weil sobald man hier 3 regelmässige schreiber gesperrt hat is die bude eh tot :D

MA
 

mesh

- Premium Member -
Jetzt mal die Klapsköppe beiseite: das Problem speziell von Foren wie diesem ist ja letztendlich auch daß über eine Szene parliert wird, die im halbtoten Zustand dahinschwebt und das nicht erst seit gestern.
Die "Großen" haben das (deutsche) Biz systematisch demontiert und in kleine Späne zerlegt und das geht schon seit den Dialer-Zeiten successive immer weiter.
Fortschritt ist da keiner, die Tuben haben Innovation schlichtweg erdrückt und vernünftig gegen den Istzustand anzugehen ist unvernünftig weil Zeitverschwendung.
Man kann in dieser Branche anbieten was man will und ist doch immer der Hase, dem der Igel zuvorgekommen ist.
Ab einem gewissen Punkt muß man doch bescheuert sein, gegen die Tuben- und andere Wände zu laufen, sich ständig eine blutige Birne zu holen und zu meinen: kommt Pflaster drauf, das heilt schon wieder und dann ein neuer Anlauf- Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. (Albatt)
Die, die in dieser Branche noch Geld verdienen leben vom Eingemachten, auch wenn sie vielfach anderes behaupten und dabei von den Karteileichen, die ihre Bankauszüge nicht lesen. Zuwächse in wirtschaftlich akzeptablem Umfang dürften bei den aller- allermeisten nicht mehr dazukommen.
Wie auch. Auch das Sexrad kann man nicht ständig neu erfinden.
Klar, es ist alles nicht mehr so einfach im Netz wie vor 10, 15 Jahren, ist aber nicht branchenspezifisch: auch in anderen Segmenten wie dem Versandhandel ist vieles um ein Vielfaches schwerer, Pendants wie Amazon sei dank. Der stationäre Einzelhandel weiß auch ein Lied davon zu singen.
Dennoch ist im Nonerotik-Bereich letztendlich einfacher Geld zu verdienen als im Sexbiz, trotz SexSells.
Deutschland ist in dieser Hinsicht total versaut- im übertragenen Sinne.
Zum Forum selbst: Hier wird nicht über Blackhat diskutiert, hier wird nicht über Programmierung diskutiert, ja selbst simple Versuche Domains zu verkaufen scheitern kläglich. Die Gründe dafür sind bekannt und forumsimmanent.
Ich will jetzt keine Fackeln anzünden und andere Foren jauchzend als glorreiches Beispiel bennenen, weil es, nach meinem Dafürhalten, auch in Foren anderer Themengebiete teilweise rapide bergab geht.
Vergleiche ich englischsprachige Foren und deren Masse an neuen Postings pro Tag mit denen deutscher Foren, dann ist das nicht nur hier eine Wüstenei.
Gut, dazu kommt natürlich das Problem, daß Existenzen wie hottie den anderen derart gezielt und bewußt auf die Eier gehen, daß es fast schon an Sabotage grenzt.
Ab einem gewissen Punkt muß ein Moederatorenteam einschreiten und ggfs. zeitlich begrenzte Sperren aussprechen, wenn die Hygiene anders nicht fünktioniert.
Aber letztendlich: diese Figur ist nicht der Hauptgrund für schleichende Langeweile und damit verbundenem Niedergang.
Ich finde es letztendlich schade, aber: kannze nix machen, is' wie et is'.
 

Neue Themen

Oben