Was ist neu?

Sofortüberweisung

swiat

- Royal Clan Member -
Würde mich mal interessieren wie es von den Usern angenommen wird.

Ich hab damit schon bezahlt, ich hatte alles andere als ein tolles Gefühl da meine Pin/Tan einzugeben, aber eine andere Zahlform war auf dieser Seite nicht möglich.
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Wieso arbeiten die Banken in D eigentlich noch nicht alle mit solchen kleinen kreditkartengrossen TAN Generatoren? wundert mich immer wieder. Bankkarte einschieben, PIN eingeben vorgelegter (von der Seite) Überweisungscode ebenso eingeben und OK drücken. Auf dem Gerät erscheint dann der Code für die sofortige Überweisung und zack fertig....Missbrauch fast unmöglich, Zuschicken von beknackten TANlisten ebenso...unnötig.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Wieso arbeiten die Banken in D eigentlich noch nicht alle mit solchen kleinen kreditkartengrossen TAN Generatoren?
Das frag ich mich schon lange ....

Bei euch gibts das wohl schon länger, meines Wissens?
 

Nicole

- Premium Member -
Ich kann nur sagen, wie es bei mir im kleinen angenommen wird. SÜ ist bei mir die einzige Möglichkeit neben der 0900 Nr. meine Dienstleistung sofort zu bekommen.
Und es sind ungefär 30%, die diese Möglichkeit nutzen, ohne wenn und aber. 20% muss ich im Infogespräch "überreden". Der rest bleibt skeptisch, überweist dann lieber manuell und wartet.

Ist aber nur im kleinen.. also nicht wirklich aussagekräftig.

Was mich jedoch stört, ist, dass es immer noch Banken gibt, die Überweisungsaufträge nicht sofort bearbeiten. So dass der Kunde diese dann tatsächlich einfach wieder löschen kann. Ist bisher 2 Mal bei mir passiert.

Gruß Nicole
 

neo

Registrierter Benutzer
Staff member
Eine Frage! Wenn die Banken die Überweisungen der Kunden nicht sofort ausführen wie kann es dann ein Abrechnungsunternehmen sofort tun?
 

Nicole

- Premium Member -
Argg, ich glaub, kein Gutes Thema, um es öffentlich zu schreiben, sonst kommen so manche Kunden auf dumme Ideen, wenn das hier gelesen werden kann... gar nicht gut.
 

nathan

- Premium Member -
Eine Frage! Wenn die Banken die Überweisungen der Kunden nicht sofort ausführen wie kann es dann ein Abrechnungsunternehmen sofort tun?
SÜ trägt die Überweisung im Onlinebanking des Kunden voll ein.

Es ist somit eine vom Kunden selbst getätigte Überweisung, diese kann in DE NICHT zurückgenommen werden. Und SÜ weiss natürlich das die Überweisung von der Bank angenommen und als ausgeführt gilt, daher ist es "sofort".

Die Überweisung geht direkt vom Kunden an das Konto von dir das bei SÜ angegeben ist.
 

Nicole

- Premium Member -
Nathan, sorry, aber da hab ich andere Erfahrungen gemacht.. ist jedoch laut SÜ dann ein Betrugsversuch und man kann dagegen angehen.

Es gibt Banken in .DE, die eben NICHT sofort auch ausführen.

Sü selbst kann daran auch nichts machen.

Gruß Nicole
 

nathan

- Premium Member -
Nathan, sorry, aber da hab ich andere Erfahrungen gemacht.. ist jedoch laut SÜ dann ein Betrugsversuch und man kann dagegen angehen.

Es gibt Banken in .DE, die eben NICHT sofort auch ausführen.

Sü selbst kann daran auch nichts machen.

Gruß Nicole
Es gibt davon nur eine Handvoll, quasi keine macht das so..

Wir hatten vielleicht 5 Mal bis jetzt Probleme mit einer Buchung, wir haben schon zehn-tausende abgewickelt.
 

john-smith

- Premium Member -
Wieso arbeiten die Banken in D eigentlich noch nicht alle mit solchen kleinen kreditkartengrossen TAN Generatoren? wundert mich immer wieder. Bankkarte einschieben, PIN eingeben vorgelegter (von der Seite) Überweisungscode ebenso eingeben und OK drücken. Auf dem Gerät erscheint dann der Code für die sofortige Überweisung und zack fertig....Missbrauch fast unmöglich, Zuschicken von beknackten TANlisten ebenso...unnötig.
...ist in rumänien beim onlinebanking 1 monat nach einführung des onlinebankings zum standard geworden - die banken dort wissen bereits wiso:D

...vielleicht sind noch nicht genügend rumänische pinausspähkommandos etc. unterwegs ;)
 

weedy

- Premium Member -
Wir haben nach etlichen Beschwerdemails unserer Kunden SÜ wieder rausgeschmissen.
Kunden hatten teilweise doppelte Abbuchungen, da die erste TAN abgelehnt wurde, anscheinend aber doch verbraucht wurde.

Im allgemeinen ist die Akzeptanz von SÜ sehr bescheiden, das wird sich auch durch ein TAN-Generator nicht ändern.

Wer die Firma nicht kennt, oder explizit von einem Bekannten, von C'T etc. empfohlen wird, wird seine PIN/TAN nicht bei einem Drittanbieter eingeben.
Soweit meine Erfahrung.
 

SeoPunk

- Royal Clan Member -
SÜ trägt die Überweisung im Onlinebanking des Kunden voll ein.

Es ist somit eine vom Kunden selbst getätigte Überweisung, diese kann in DE NICHT zurückgenommen werden. Und SÜ weiss natürlich das die Überweisung von der Bank angenommen und als ausgeführt gilt, daher ist es "sofort".

Die Überweisung geht direkt vom Kunden an das Konto von dir das bei SÜ angegeben ist.
Da widerspricht sich aber so einiges. Wenn ich eine Überwesiung bei meiner Hausbank tätige, wird sie nie sofort ausgeführt und eine Stornierung ist fast immer möglich. Warum sollte SÜ eine besondere Behandlung bekommen?
 

pornoawm

- Premium Member -
Wiederspricht das nicht eh den AGBs der Banken Tans oder Pins und so weiter auf fremden Seiten anzugeben?

Also ich würde diese Daten nur auf der Seite meiner Bank eingeben.
 

nathan

- Premium Member -
Da widerspricht sich aber so einiges. Wenn ich eine Überwesiung bei meiner Hausbank tätige, wird sie nie sofort ausgeführt und eine Stornierung ist fast immer möglich. Warum sollte SÜ eine besondere Behandlung bekommen?
Dann hast du eine ganz tolle Hausbank.

Mir ist das auch total egal ob ihr meint das das alles ja nicht sein kann.. Wir haben jeden Tag hunderte Buchungen in SÜ.... wir haben eine Ausfallquote von nichtmal 0.1% ... und mehr interessiert nicht.
 

mesh

- Premium Member -
wir haben eine Ausfallquote von nichtmal 0.1% ... und mehr interessiert nicht.
Wenn Ihr bei Eurem Volumen mal gerade ein paar hundert anteilig habt, dann brauchen wir kleinen Quietscher da wohl eher nicht erst einzusteigen...
 

TBT

- Premium Member -
Wiederspricht das nicht eh den AGBs der Banken Tans oder Pins und so weiter auf fremden Seiten anzugeben?

Also ich würde diese Daten nur auf der Seite meiner Bank eingeben.
Ich glaube, bei mir war eher so eine Formulierung, dass dies nicht gemacht werden darf/soll.
Gebe ich die Daten weiter, bin ich für den möglichen Schaden selbst verantwortlich.
 

nathan

- Premium Member -
Wenn Ihr bei Eurem Volumen mal gerade ein paar hundert anteilig habt, dann brauchen wir kleinen Quietscher da wohl eher nicht erst einzusteigen...
8% ist SÜ... und minimum 5% davon sind extra dazu gekommen und nicht von irgendeiner anderen payment methode weggebrochen...

Da SÜ auch noch extrem günstig ist und obendrein einfach einzubauen, frag ich mich, warum hier jemand diese 5% nich haben will...

Mir unbegreiflich....
 

Neue Themen

Oben