Was ist neu?

JMStV unterzeichnet

BananaPeach

- Premium Member -
Der JMStV wurde heute von allen unterzeichnet!

Bis zuletzt war offen gewesen, ob wirklich alle 16 Länderchefs der umstrittenen Gesetzesänderung zustimmen würden. Zum Scheitern des Staatsvertrags hätte es gereicht, wenn nur ein Bundesland seine Unterschrift verweigert hätte. Die Ministerpräsidenten haben sich nun trotz Kritik aus den eigenen Parteien für die umstrittene Novelle ausgesprochen.


http://www.telemedicus.info/article/1783-Ministerpraesidenten-haben-JMStV-Novelle-unterzeichnet.html


Cheers
Mr. Banana
 

Harry

- Premium Member -
In einer aktuellen Pressemitteilung (PDF)betont Becks Staatskanzlei nochmals, dass durch die Anbieter keine Sperrung von Inhalten erfolgen soll. Dies soll lediglich über ein freiwillig zu installierendes Jugendschutzprogramm passieren:

„Eine Sperrung von jugendschutzwidrigen Inhalten soll nicht durch die Anbieter selbst erfolgen. Es soll - ausdrücklich - eine freiwillige Entscheidung der Eltern sein, ob sie ein Jugendschutzprogramm installieren wollen, das diese Kennzeichnung erkennt. Damit entscheiden die Eltern darüber, welche Inhalte für ihre minderjährigen Kinder zugelassen werden. ”
Na sowas...
 

SexDrugsRockAndRoll

- Premium Member -
Wäre es vermessen zu sagen, der "Weisse Ritter" ist eben doch ein Schwätzer vor dem Herrn???
:D

Nun wird wohl auch der letzte Hobby-AWM gemerkt haben, dass Tobi doch nur ein kleines Licht(chen) (der sich auch gern Musikproduzent nennt :D ) ist und die noch kleineren Licht(chen) (die sich AWM`s nennen) nur "missbraucht" und benutzt. Auch wenn die Erkenntnis leider nur von temporärer Dauer sein wird.....aber bekanntlich steh ja jeden Tag ein neuer Bekloppter auf......der zum AWM mutiert :)

Aber es sind eh wieder die anderen Schuld und haben alles falsch verstanden und so.......und überhaupt, tz.....da geht Tobi nämlich auf`n FDP-Parteitag und haut ma richtig auf`n Tisch und überhaupt telefoniert er dann mal mit den Länderchefs persönlich und klärt die Leutchen mal auf......Interviews nicht zu vergessen und -zig Mio`s für Klagen. :D:D:D.....Jaja, erzählen kann man viel wenn der Tag lang ist. ;)

Ich find`s lustig. :)
 

Harry

- Premium Member -
Wäre es vermessen zu sagen, der "Weisse Ritter" ist eben doch ein Schwätzer vor dem Herrn???
:D

Nun wird wohl auch der letzte Hobby-AWM gemerkt haben, dass Tobi doch nur ein kleines Licht(chen) (der sich auch gern Musikproduzent nennt :D ) ist und die noch kleineren Licht(chen) (die sich AWM`s nennen) nur "missbraucht" und benutzt. Auch wenn die Erkenntnis leider nur von temporärer Dauer sein wird.....aber bekanntlich steh ja jeden Tag ein neuer Bekloppter auf......der zum AWM mutiert :)

Aber es sind eh wieder die anderen Schuld und haben alles falsch verstanden und so.......und überhaupt, tz.....da geht Tobi nämlich auf`n FDP-Parteitag und haut ma richtig auf`n Tisch und überhaupt telefoniert er dann mal mit den Länderchefs persönlich und klärt die Leutchen mal auf......Interviews nicht zu vergessen und -zig Mio`s für Klagen. :D:D:D.....Jaja, erzählen kann man viel wenn der Tag lang ist. ;)

Ich find`s lustig. :)

Der einzigste Schwätzer bist du. Er hat was unternommen und du hast nur Geschwätzt und das Beste ist, jeder kanns erkennen. :p
 

Lulatsch

- Premium Member -
Wäre es vermessen zu sagen, der "Weisse Ritter" ist eben doch ein Schwätzer vor dem Herrn???
:D

Nun wird wohl auch der letzte Hobby-AWM gemerkt haben, dass Tobi doch nur ein kleines Licht(chen) (der sich auch gern Musikproduzent nennt :D ) ist und die noch kleineren Licht(chen) (die sich AWM`s nennen) nur "missbraucht" und benutzt. Auch wenn die Erkenntnis leider nur von temporärer Dauer sein wird.....aber bekanntlich steh ja jeden Tag ein neuer Bekloppter auf......der zum AWM mutiert :)

Aber es sind eh wieder die anderen Schuld und haben alles falsch verstanden und so.......und überhaupt, tz.....da geht Tobi nämlich auf`n FDP-Parteitag und haut ma richtig auf`n Tisch und überhaupt telefoniert er dann mal mit den Länderchefs persönlich und klärt die Leutchen mal auf......Interviews nicht zu vergessen und -zig Mio`s für Klagen. :D:D:D.....Jaja, erzählen kann man viel wenn der Tag lang ist. ;)

Ich find`s lustig. :)
ACK

Lulatsch
 

thommy

- Premium Member -
also ich kann jetzt eigentlich nicht wirklich erkennen WO GENAU der haken an diesem JMStV sein soll.

Vielmehr interpretiere ich das als eine Lösung, die von der Adult Onlineindustrie schon vor Jahren vorgeschlagen wurde (ICRA Label) und die von der KJM kategorisch abgelehnt wurde.

Ich habe nicht wirklich ein problem damit, unsere adultseiten zu labeln und sie durch einen bewusst eingesetzten filter (der sich natürlich auch von einem erwachsenen surfer abschalten lassen muss) dem zugriff durch jugendliche zu entziehen.

keine sau in der adultwelt wollte jemals mit kids geld verdienen - enn es also mit einem einfachen filter geht, den man ein und ausschalten kann, dann ist das doch genau das, was wir immer gefordert haben.

sätze wie der folgende, stimmen hier doch eigentlich eher positiv:

Die Freie Hansestadt Bremen, die Freie und Hansestadt Hamburg, Hessen, das Saarland und Schleswig-Holstein unterstreichen, dass die technische Umsetzung von Jugendschutzmaßnahmen nicht dazu führen darf, dass anderweitige Schutzvorkehrungen verpflichtend vorgeschrieben werden.
dies würde ja bedeuten, dass eine seite keine weiteren jugendschutzsysteme bräuchte als nur diesen filter und das halte ich für nicht verkehrt.

oder hab ich da was falsch verstanden?

viel spass im netz

thommy
 

woweb

- Premium Member -
Bin mal gespannt ob bzw wie und wann was umgesetzt wird.

und vor allem ob man etwas davon "merkt"
 

erotexter.com

- Premium Member -
also ich kann jetzt eigentlich nicht wirklich erkennen WO GENAU der haken an diesem JMStV sein soll.

Vielmehr interpretiere ich das als eine Lösung, die von der Adult Onlineindustrie schon vor Jahren vorgeschlagen wurde (ICRA Label) und die von der KJM kategorisch abgelehnt wurde.

Ich habe nicht wirklich ein problem damit, unsere adultseiten zu labeln und sie durch einen bewusst eingesetzten filter (der sich natürlich auch von einem erwachsenen surfer abschalten lassen muss) dem zugriff durch jugendliche zu entziehen.

keine sau in der adultwelt wollte jemals mit kids geld verdienen - enn es also mit einem einfachen filter geht, den man ein und ausschalten kann, dann ist das doch genau das, was wir immer gefordert haben.

sätze wie der folgende, stimmen hier doch eigentlich eher positiv:



dies würde ja bedeuten, dass eine seite keine weiteren jugendschutzsysteme bräuchte als nur diesen filter und das halte ich für nicht verkehrt.

oder hab ich da was falsch verstanden?

viel spass im netz

thommy
Na ja, es gibt ja im großen, weiten Netz nicht nur uns, sondern auch Anbieter von weniger schmuddeligen Seiten, die durch die schwammigen Formulierungen des neuen JMStV durchaus Probleme kriegen mit dem Labeln ihrer Seiten. Der AK Zensur hat dazu ein schönes Experiment durchgeführt.

Was uns Abschaum im Netz betrifft, so ändert sich in der Tat nicht viel, außer daß wir bei flächendeckendem Einsatz einer Filtersoftware schlimmstenfalls standardmäßig gesperrt werden und Herr Mustermann den Filter erst für seine Pornos deaktivieren muß.

Allerdings - und das hast Du in der Tat falsch verstanden - ersetzt das Labeln NICHT die Notwendigkeit von geschlossenen Benutzergruppen für Hardcore-Pornos. Das Labelling richtet sich ausschließlich an die entwicklungsbeeinträchtigenden und -gefährdenden Inhalte.

In der Praxis schaut das also so aus, daß man seine (ohne verpixelten) Vorschauseiten nun mit einem Ab-18-Label versehen muß (oder eben standardmäßig ausgefiltert wird) und danach noch mittels AVS das Alter des Users überprüfen muß.

Das einzig Positive, was dieser neue JMStV bringen KÖNNTE, wäre etwas mehr Rechtssicherheit im Bereich der ganz soften Inhalte, wenn man die alle brav mit einem Ab-18-Label versieht. Allerdings bleibt der Ermessensspielraum, was softe Erotik und was bereits Pornographie ist, weiterhin bestehen. Wer also brav alle Fotos verpixelt und die Seiten sogar mit einem Label versieht, kann nun keineswegs sicher(er) sein, nicht trotzdem Ärger mit jugendschutz.net wegen Verbreitung von Pornographie zu kriegen.

Letztlich wird es durch diesen JMStV nicht einfacher für uns.

Für (die meisten) Anbeiter jenseits der Erotik wird es zudem sehr viel schwieriger, weil die sich bislang nie Gedanken darüber gemacht haben, wie das eigentlich so ist mit entwicklungsbeeinträchtigend und -gefährdend. Die kommen jetzt wie die Jungfrau zum Kinde.
 

Alfred

- Premium Member -
Moin,

das hier finde ich viel interessanter. Hier mal ein Zitat aus diesem Artikel: Jugendschutz: Ministerpräsidenten beschließen das Kindernetz - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt

Zitat Anfang: Wie SPIEGEL ONLINE von mehreren Insidern erfuhr, hat aber ein deutscher Konzern offenbar ein entsprechendes Software-Projekt nahezu abgeschlossen. Wenn dieses Programm das Plazet der Jugendschützer bekommt, könnte der Staatsvertrag eine bedenkliche Situation schaffen: Provider müssen das Programm eines einzigen Wettbewerbers empfehlen, solange keine Konkurrenzsoftware das Wohlwollen der Jugendschützer findet. Zitat Ende

Wer könnte das wohl sein....? Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

Gruß Alfred
 

SexDrugsRockAndRoll

- Premium Member -
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :p
Ein weit verbreiteter Irrglaube. :)
Wer lesen kann und das gelesene versteht und richtig interpretieren kann ist klar im Vorteil muss es richtig heissen. Und in dem Fall ist dann "der gemeine Deutsche AWM" (inkl. den Harry`s dieser Welt) ganz klar im Nachteil.
:p
 

Harry

- Premium Member -
Ein weit verbreiteter Irrglaube. :)
Wer lesen kann und das gelesene versteht und richtig interpretieren kann ist klar im Vorteil muss es richtig heissen. Und in dem Fall ist dann "der gemeine Deutsche AWM" (inkl. den Harry`s dieser Welt) ganz klar im Nachteil.
:p
Auch das ist ein Irrglaube lol
 

Neue Themen

Oben