Was ist neu?

Du und Sie groß, oder klein schreiben

Harry

- Premium Member -
Hi Leute,

ich sehe auf anderen Webseiten ständig, dass die Anredeform, also das du und sie fast überall groß geschrieben wird. Es ist bei Briefen und e-Mails ja richtig so, aber bei Webseiten? Die HP von IKEA z.B. macht es klein und hier finde ich z.B. folgenden Artkike. guckst du hier...
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Ist doch ganz hilfreich der Link, da kannst Du dich doch dran halten. Da Du die Kunden alle nicht kennst, schreibst Du die Anrede einfach klein. Wenn Du allerdings möchtest, das der User sich gleich heimisch fühlt, dann schreibst Du es groß, da merkt er gleich, der schreibt das "Du" groß, der kennt mich, hier bin ich Zuhause. Jeder Germanistikprofessor wird dir dankbar sein, der Normalo ist froh, das Du nicht "Dicker" zu ihm sagst und andere werden zu sich sagen "Digger, wasch laberscht du, ich will die Fotzen gucken"

Da drängt sich mir eher die Frage auf, ob Fotze, oder Votze? Oder lieber Pussy und wenn Mehrzahl, dann lieber Pussy's oder Pussies?

Wenn ich sehe, wie die werte Kundschaft in meine Blogs schreibt, frage ich mich, ob die überhaupt lesen können was ich schreibe. Waren die überhaupt in der Schule, können die lesen und schreiben, oder hangeln die sich an den Bildern weiter?

Was für einen verfickt schweren Job wir doch haben, oder?
 

Harry

- Premium Member -
Pussys oder Pussies
Gutes Beispiel, diese Frage stelle ich mir auch schon lange. Was ist da genau der Unterschied? Dialekt? USA, UK? Oder das gleiche Beispiel wie bei uns mit der Fotze, mit F, oder V? Weiß das jemand?
 

Irena Boettcher

- Premium Member -
Was du oder Du betrifft (Sie muss in jedem Fall großgeschrieben werden), wurde ja schon alles gesagt. Das Wichtigste ist einfach, dass man sich für eine einheitliche Schreibweise entscheidet, klein, wie es korrekt ist, oder groß, um es persönlicher zu machen. Nur eben nicht beide Formen mischen.

Zu Fotze oder Votze siehe fotze / votze - Google Fight : make this fight with googlefight ! :D Auch der Duden will es als Fotze haben.

Die Mehrzahl von Pussy ist im Deutschen Pussys, im Englischen Pussies. Das liegt daran, dass wir im Denglischen diese Verwandlung in "ie" nicht mitmachen. Für die Suchmaschinen sollte man beides verwenden, weil beides gesucht wird.

Und da sind wir auch schon bei einem Problem - SEO Texte müssen auch falsche Schreibweisen mit berücksichtigen, Rechtschreibung hin oder her ;) Das gilt auch für Fotze oder Votze.
 

Harry

- Premium Member -
Was du oder Du betrifft (Sie muss in jedem Fall großgeschrieben werden), wurde ja schon alles gesagt. Das Wichtigste ist einfach, dass man sich für eine einheitliche Schreibweise entscheidet, klein, wie es korrekt ist, oder groß, um es persönlicher zu machen. Nur eben nicht beide Formen mischen.
Ikea schreibt auf seiner HP alle Anreden klein, wie z.B.
Damit du schneller deine neue Küche genießen kannst
 

Irena Boettcher

- Premium Member -
So würde ich es auch machen, einheitlich klein. Und zwar nicht nur, weil es so eigentlich korrekt ist, sondern beim Tippen auch weit einfacher, statt immer noch die Shift-Taste mit erwischen zu müssen :D
 

erotexter.com

- Premium Member -
Hi Leute,

ich sehe auf anderen Webseiten ständig, dass die Anredeform, also das du und sie fast überall groß geschrieben wird. Es ist bei Briefen und e-Mails ja richtig so, aber bei Webseiten? Die HP von IKEA z.B. macht es klein und hier finde ich z.B. folgenden Artkike. guckst du hier...
Der Duden ist da sehr eindeutig. Das Du wird IMMER klein geschrieben - außer in Briefen/E-Mails. Da hat man die Wahl. Das Sie wird selbstverständlich immer groß geschrieben.

IKEA macht es also korrekt.
 

Irena Boettcher

- Premium Member -
Dass es in Kleinschreibung korrekt ist, hatten wir doch schon geklärt, Hannibal. Aber betrachte doch so eine Webseite einfach mal als Brief oder Mail an die User; da kann die Großschreibung das Ganze einfach persönlicher machen. Außerdem ist einer der großen Vorteile der Rechtschreibreform, dass vieles längst nicht mehr so eng gesehen wird.
 

MisterAustria

- Premium Member -
naja denke mal es kommt drauf an welche seite... wenns um ero geht zerbreche ich mir wegen sowas nicht lange den kopf. otto normalgeilist der "eine heise frau kenenlerne wiel" wirds nicht auffallen..:D
 

erotexter.com

- Premium Member -
Dass es in Kleinschreibung korrekt ist, hatten wir doch schon geklärt, Hannibal. Aber betrachte doch so eine Webseite einfach mal als Brief oder Mail an die User; da kann die Großschreibung das Ganze einfach persönlicher machen. Außerdem ist einer der großen Vorteile der Rechtschreibreform, dass vieles längst nicht mehr so eng gesehen wird.
Na ja, dann kann ich allerdings so einiges als "Brief" an den Kunden betrachten. Eine Broschüre, ein Plakat, sonstige Werbetafeln ... Dann bräuchte es auch diese Unterscheidung vom Duden nicht, wenn man dann so ziemlich überall schreiben kann, wie man möchte. Ich denke also nicht, daß eine Website per se als Brief gelten kann. Es sei denn, ein Brief-artiges Anschreiben à la "Lieber Besucher ..." ist darauf enthalten. Aber dann gilt eben auch nur dieses Anschreiben als Brief.

Aber mal kurz nachgefragt, @Harry: Warum wolltest Du das eigentlich wissen? Dem normalen Leser fällt das ohnehin nicht auf. Der kennt die Rechtschreibregeln sowieso nicht oder nur marginal.
 

Harry

- Premium Member -
Aber mal kurz nachgefragt, @Harry: Warum wolltest Du das eigentlich wissen? Dem normalen Leser fällt das ohnehin nicht auf. Der kennt die Rechtschreibregeln sowieso nicht oder nur marginal.
Na ja mir ist das schon lange aufgefallen und anfangs hab ich das auch immer groß geschrieben, aber jetzt schreibe ich das zumindest auf neuen Seiten klein, die alten Seiten baue ich deswegen natürlich nicht alle um. Mich wunderte es nur, da es im Erotikbereich fast keine Seite bzw. Webmaster gibt wo das wirklich korrekt gemacht wurde. Der Grund für mich..... na ja man tut halt was man kann um alles so gut wie möglich zu machen. Sind ja nicht wirklich alle Kunden sau blöd, denke ich mal. :p
 

erotexter.com

- Premium Member -
Es sind nicht nur Erotikwebmaster, die ein Problem mit der (aktuellen) Rechtschreibung haben. Mir sind schon etliche böse Fehler auf Websites von durchaus großen Unternehmen aufgefallen, die echt schon weh getan haben beim Lesen. Unsicherheit/Unkenntnis in diesem Bereich ist sehr weit verbreitet, quer durch alle Bevölkerungsschichten.

Aber schön, daß es jemanden gibt, der darauf achtet und es besser machen will als diejenigen, denen es schlichtweg egal ist.
 

weedy

- Premium Member -
Zum Glück indexiert Google nicht case-sensitive. ;)

Sollte man mal unter seinen Kunden einen Rechtschreibfetischisten haben der auf Fehlersuche ist, ist das vielleicht relevant, aber sicher nicht entscheidend. Vermittelt doch die übliche Großschreibung beim Du und Sie, einem dieser orthografischen Asse wohl auch das Gefühl, dass am Ende "Normalos" diese Seite gebaut haben und keine geldgeilen Profiwebmaster mit einem Autorenteam und Lektoren. Das schafft evtl. ein unterschwelliges Vertrauen beim Betrachter.

Auch das "Vertrautheitsargument" von Schmutziger alter Mann ist sicher nicht Ohne.

Vermutlich ist es am Ende wirklich egal, zumindest bei Pornsites. Da werden die Texte meist sowieso nur von Sumas gelesen.:D
 

PornoScheisse

Neues Mitglied
Vermutlich ist es am Ende wirklich egal, zumindest bei Pornsites. Da werden die Texte meist sowieso nur von Sumas gelesen.:D
Ich sehe das genauso. Text ist nur wichtig, damit die Leute über die Suchmaschinen kommen. Ich habe keine hohen Ansprüche an meine Porn-Texte. Hauptsache die Suchkombies kommen vor. Der Rest ist mir egal. Die Leute sollen auf die bunten Bilder klicken und dort dann ein Abo machen. Aber das macht natürlich fast keiner. ... das Abo meinte ich ... das klicken machen die schon noch.
 

adwordsmac

- Premium Member -
Die Leute sollen auf die bunten Bilder klicken und dort dann ein Abo machen. Aber das macht natürlich fast keiner. ... das Abo meinte ich ... das klicken machen die schon noch.
über was für keys kommen denn deine user und was bietest du denen an dafür?
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Das traurige ist, es ließt auf Pornoseiten wohl wirklich kein Schwein. Mich macht es schon stutzig, wenn ich auf eine Seite komme, will dort Infos oder vielleicht was kaufen und dort sehe ich dann Schreibfehler.

Und auch wenn es Porno ist, ich will bei den Cams ja nicht gerade wenig Kohle haben. Am beste die lassen gleich 200€ oder mehr bei mir. Mit dem Typen der für 81 Cent den Telefonzugang benutzt komme ich nicht klar.

Ich verkaufe also ein teures Produkt, da kann der Kunde schon erwarten, das ich mich ein wenig auf den Arsch setze. Er kann ja nicht wissen, das wir die Seiten in Massen auf den Markt werfen.

Aber das mache ich wohl nur für mich. Der Kunde ist auf Seite xxx.com angelangt, findet eine geile Überschrift, nen Button, ein Banner oder ein Bild, da klickt er drauf und dann hast du ihn, oder auch nicht. Das liegt dann wieder am nächstem Klickobjekt.

Wenn er das nicht findet hat er noch das Kreuz oben rechts, oder den Weg zurück zu Google.

Man kann es so oder so versuchen. Liegt wohl an der Einstellung des Webmasters zu seiner Arbeit. Der eine haut 1500 Wörter auf eine Seite, andere gerade mal 10. Bei manchen sieht es aus als hätten Götter diese Seiten gemacht und bei anderen ist es ein iframe mit vielen blinkenden Buttons drunter. Wie man es auch macht, es gibt solche und solche Seiten die Geld bringen.

Wir alle bauen die Seiten für Google, einige bauen das eben so, das es auch für den Kunden geeignet ist.

Aber nur mal angenommen, Google will Qualität anbieten und die Seiten werden mal angesehen, dann ahne ich welche Seiten gewinnen werden.

Hat es denn schon einmal jemand versucht mit Lorem Ipsum und dazwischen immer schön die Key Kombis verteilt? Also wenn das geht, dann mache ich mir auch nicht mehr die Mühe beim schreiben nachzudenken.
 

PornoScheisse

Neues Mitglied
Schmutziger alter Mann:

Was willst du für Infos? Wie viele GB Bilder und Filme im Mitgliederbereich sind? Oder wenn du Cams hast die Daten (größe, BH-Größe, ...) der Sender? Jemand der mit "Anal Porn" oder so kommt, der will keine Texte, der will wichsen. Also braucht er Bilder und Videos.

Der Kunde wird schon wissen, dass "wir" die Seiten in Massen auf den Markt werfen. Der sieht doch in den Suchmaschen wie viele Treffer es gibt. Wen er nicht ganz doof ist, dann wird er schon sehen das Pornbegriffe in der Regel sehr sehr sehr viele Treffer haben. Da die meisten Kunden wissen das Sex im Internet Massenware ist, ist er auch nicht mehr so kaufbereit. Da wird einfach weitergeklickt, um sich wieder an ein paar Bildern und Videos aufzugeilen.

Was verkaufst du den, weil du von sehr teuer sprichst? 5 Minuten Cam ist aber auch nicht teuer. Nur wenn du da einen Sexsüchtigen an Land gezogen hast, der da stundenlang abhängt, dann ist das teuer.

Wie soll man sonst das ganze Porno-Geraffel bewerben? Außer mit einer geilen Überschrift, etwas Text und Bilder und Banner? Im Grunde sind solche Seiten natürlich Clone-Seiten von den Orginal-Seiten und im Grunde gehört das ehrlich gesagt auch alles aus den Suchmaschinen gekickt. Aber seien wir froh, dass es noch nicht so weit ist.

Was die Qualität der Seiten angeht hast du Recht. Solche lustigen IFrame und dann drunter viele blinkende Buttons Seiten gibt es im Porn-Bereich schon sehr viele. Aber auch bei anderen Themen gibt es Müllseiten.

Wenn Google wirklich mal nach Qualität schaut, dann müssten viele Porn-Seiten ins Nirvana verschwinden. Auch der ganze WhiteLabel, PHP-Template, IFrame und ähnlicher Quatsch müsste ins Nirvana. Weil das sind vermutlich alles Seiten, die gegenüber den Originalseiten keinen Mehrwert bieten.
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Ich meinte wenn ich Schuhe kaufen will, da will ich Infos, oder bei einer Bohrmaschine, oder was weiß ich, was soll ich denn auf Camseiten? :stupid:

Ich sehe das ja genau wie du. Banner-klick-fertig-storno. Schade
 

MisterAustria

- Premium Member -
Da die meisten Kunden wissen das Sex im Internet Massenware ist, ist er auch nicht mehr so kaufbereit. Da wird einfach weitergeklickt, um sich wieder an ein paar Bildern und Videos aufzugeilen
da stell ich mir wieder die frage ob es eigentlich so gut ist 18er inhalte/vorschau zu bewerben oder obs nicht besser wäre die zensierten 16er zu wählen... meldet sich ein user bei 16er eher an um mehr zu sehn oder sucht er eher wo anders weiter weil er weis das man wo anders auch ohne anmelderei mehr sieht.... hmm.. jedenfalls wenn ich mir meine blogs anseh dann ist jeder bilderwixer ohne viel rumklickn zu müssn so schon "befiedigt". schön für ihn.. sinnlos für mich.. dafür bekommt er bei verlassn der seite als "arschtritt" noch ein schönes win exit das ihn auf ne andere seite leitet wenn er auf abbrechn klickt... bei blogs relativ egal da hab ich eh keine wiederkehrenden user..

MA
 

Globi

- Premium Member -
Schmutziger alter Mann:

Was willst du für Infos? Wie viele GB Bilder und Filme im Mitgliederbereich sind? Oder wenn du Cams hast die Daten (größe, BH-Größe, ...) der Sender? Jemand der mit "Anal Porn" oder so kommt,
wenn ich was kaufen will, moechte ich die infos was es kostet, wie ich es kuendigen kann, was ich dafuer bekomme, wo ich es finde, wie lange, wieviel, wie oft, welche rabate, welche bezahlmoeglichkeit, was fuer abos, wieviele coins, usw.....

der will keine Texte, der will wichsen. Also braucht er Bilder und Videos.
ihr denkt immer die kunden sind nur dumme wixer, und haben kein hirn.

aber naja...wenn ihr mit euren "immergeilen nachbarinnen, die dich privat treffen wollen um mit dir hemmungslos zu ficken" spruechen euer grosses taschengeld macht, dann ist ja alles gut fuer euch.

ich behandle ein kunden lieber als kunden, den als dummer wixer. bringt einfach mehr als nur ein taschengeld :)
 

Neue Themen

Oben