Was ist neu?

Aller Anfang ist schwer

RedEvil

Neues Mitglied
Hallo Community,
bin ganz frisch in diesem Bereich und wollte euch mal zu Rate ziehen wie man als Anfänger durchstartet, möglichst ohne Kapital.

Habe schon einiges gelesen und bin immer noch dabei, da mir einige Begriffe noch nichts sagen und ich das Ganze sehr interessant finde.
Es gibt ja viele Möglichekeiten im Netz Geld zu machen, egal ob nun als Nebenverdienst oder Hauptberuflich. ich wollte mich erst mal Nebenberuflich versuchen und mal schauen was sich so ergibt. :rolleyes:

Nur weiß ich nicht so recht womit ich anfangen soll. Ideen für größere Projekte habe ich schon aber mir fehlt das Startkapital dafür und da ich noch keinerlei Erfahrungen habe, möchte ich ungern etwas riskieren.

Ich dachte da an Dropshipping. Setzt ja keinerlei Startkapital vorraus, solange ich das über eBay oder andere Handelsplattformen mache, später dann über eine eigene Website. Nur ist das Problem, dass ich nicht mit meinem Namen dafür geradestehen möchte was die Anmeldung des Gewerbes usw. angegeht. Einen Strohmann zu bezahlen, über den alles laufen würde, währe mir am liebsten. Nur weiß ich nicht, wo ich solch einen finde, dem ich auch vertrauen kann und keine 1000€ abdrücken muss.

Bloggen finde ich nicht sehr interessant und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie die Arbeit auch rentieren würde.
Foren gibt es wie Sand am Meer zu allerlei Themen aber was finden würde ich auch.
Für größere Websites werben fände ich auch ganz nett aber so leicht stelle ich mir das nicht vor.

Was würdet ihr mir empfehlen zum Anfang bzw. wie habt ihr angefangen?
 

mesh

- Premium Member -
Einen Strohmann zu bezahlen, über den alles laufen würde, währe mir am liebsten. Nur weiß ich nicht, wo ich solch einen finde, dem ich auch vertrauen kann und keine 1000€ abdrücken muss.
Aha.
Du suchst also 'nen doofen Philanthropen.
Auch 'ne Idee.
Kommt gleich nach duschen ohne naßzuwerden.
Good luck!

Ach ja, die übliche Frage:
wie lange dauern die Ferien gleich nochmal...?
 

RedEvil

Neues Mitglied
Aha.
Du suchst also 'nen doofen Philanthropen.
Kann ja nicht so schwer sein.:rolleyes: Möchte auch nichts illegales tun, ist mir nur lieber wenn ich nirgentswo auftauche.

Ach ja, die übliche Frage:
wie lange dauern die Ferien gleich nochmal...?
Was ist an diesem Thread so kindisch dass du mich als Idioten/Pubertären einstufst?

Ich kann Dir helfen, bitte überweise die 1000 Euro auf mein Konto in cayman island.:D
Gerade das wollte ich nicht, lieber 2 mal lesen. :D
 

mesh

- Premium Member -
Was ist an diesem Thread so kindisch dass du mich als Idioten/Pubertären einstufst?
Das fragst Du wirklich?
Na gut, bin momentan milde gestimmt.
Also: Du suchst jemanden, der für Dich über seinen Namen Geschäfte abwickelt und das Gesamtrisiko trägt, dabei nicht nur seinen Namen & Adresse für das Impressum hergibt, sondern auch noch deine Schecks unter seiner Adresse in Empfang nimmt (denn Du willst ja Geld verdienen und das muß irgendwo hin, also zum Strohmann) und/oder seine Kontoverbindung für Dich hergibt.
Mit allen Konsequenzen wie
-Abmahngefahr
-Polizei (kann ja sein, daß Dein Großhändler jeden 3. bescheißt)
-Finanzamt
Denn: er muß das Geld ja als Einnahme versteuern.
Und Du wirst wahrscheinlich, Du bist ja clever, für ihn unbekannt sein, ihm sagen, er solle seinen Anteil behalten und den Rest per Western Union an eine Postfiliale in Kappenvenne/Süd direkt hinter der belgischen Grenze schicken.
So weit richtig?

Und Du fragst mich allen Ernstes, warum ich Dich bei diesem Anliegen als pubertären Idioten einstufe?
Gut, nicht meine Rede, aber soweit gebe ich dir tatsächlich vollinhaltlich recht.
Kann auch sein, daß Du nicht strunzdumm bist sondern einfach nur unglaublich dreist.
Kommt aber irgendwie auf das Gleiche raus.

THINK!

P.S.: Schick doch einfach eine Massenmail raus mit dem Inhalt: "Challo! Wir sind aufsträbandäs Unternehmen von serioese Biznizmen und suchen eine finanzagent in deine Statt. Du brauchst nur Konto und eine stunde Zeit in Woche. Wenn du bist interessiert an interäsante Job als Finanzagent, dann bewirbe dich jätzt! Schreip mähl!"

Das dürfte ungefähr Deinem Anforderungsprofil entsprechen...
 

RedEvil

Neues Mitglied
Warum du dich das so trifft ist mir ein Rätsel. Wie schon gesagt, ich werde nichts riskieren, was der Person schaden würde.
Dazu war das nur eine Idee oder gibt es andere Wege anonym zu bleiben?
 

mesh

- Premium Member -
Warum du dich das so trifft ist mir ein Rätsel.
Echt?
Wie schon gesagt, ich werde nichts riskieren, was der Person schaden würde.
Jenau.
Und anschliessend trinken wir 'nen Kaffe mit'm Weihnachtsmann.

Du riskierst gar nix, Du zahlst noch nicht mal seine Steuern.
Was Du suchst ist ein Idiot, der für Dich seinen Arsch hinhält und das am besten für knapp oberhalb umme.
Nicht mehr, nicht weniger.
 

RedEvil

Neues Mitglied
Na wenn du das sagst. In einer Art und Weise würde er/sie natürlich den Arsch hin halten, wird ja dafür auch bezahlt, das soll doch nicht dein Problem sein.

Lassen wir es mit den Strohmännern, scheint hier (oder bei mesh) kein gutes Thema zu sein.
 

Harry

- Premium Member -
Ich hab manchmal das Gefühl das hier irgendwelche von den Steuerbehörden, oder andere Obrigkeiten solch naive Fragen stellen lol
 

sophie

- Premium Member -
Nun lasst doch bitte eure "unnötigen" Antworten. :)
Warum sind die Kiddy´s immer gleich angepisst wenn man ihnen zwar eine richtige Antwort gibt, diese ihnen aber nicht in den Kram passt?

Wenn Du nix böses machen willst, warum willst Du dann Deine Identität verschleiern? Sorry aber Deine Vorstellungen sind sau Dumm oder Du hast, als im Geiste gesunder Mensch, nicht länger als ein zehntel einer Sekunde darüber nachgedacht.
 

RedEvil

Neues Mitglied
Alles was bis jetzt hier steht hat nichts mit dem Thema zu tun. Hier wird nur meshs Meinung deutlich, dafür hätte aber auch ein Post gereicht.

Was ist bitte so schrecklich anonym zu bleiben zu Zeiten der VDS, Stasi 2.0? Und wie schon x mal gesagt war das doch nur eine Idee zum Thema Dropshipping. Vielleicht stelle ich mir das zu einfach vor oder ihr malt euch was aus.

Als Kiddy muss ich mich nicht betiteln lassen. Ich möchte doch nur einen Tipp zum Start um erstmal ein wenig Kapital für größere Projekte zu sammeln. Und learning by doing klappt ja bekanntlich am besten.
Mit Email Adressen und Foren Dumps werde ich wohl nicht weit kommen und möchte ich auch nicht.
 

Harry

- Premium Member -
Alles was bis jetzt hier steht hat nichts mit dem Thema zu tun. Hier wird nur meshs Meinung deutlich, dafür hätte aber auch ein Post gereicht.

Was ist bitte so schrecklich anonym zu bleiben zu Zeiten der VDS, Stasi 2.0? Und wie schon x mal gesagt war das doch nur eine Idee zum Thema Dropshipping. Vielleicht stelle ich mir das zu einfach vor oder ihr malt euch was aus.

Als Kiddy muss ich mich nicht betiteln lassen. Ich möchte doch nur einen Tipp zum Start um erstmal ein wenig Kapital für größere Projekte zu sammeln. Und learning by doing klappt ja bekanntlich am besten.
Mit Email Adressen und Foren Dumps werde ich wohl nicht weit kommen und möchte ich auch nicht.
ok erster Tipp von mir: Konzept, Gewerbeschein und Steuernummer holen :rolleyes:
 

erotexter.com

- Premium Member -
ok erster Tipp von mir: Konzept, Gewerbeschein und Steuernummer holen :rolleyes:
Das würde ich auch so sagen: Zuerst überlegen, was Du in welchem Bereich machen willst, dann Gewerbe anmelden und loslegen.

Deine Fragen/Gedanken bezüglich Anonymität weisen darauf hin, daß Du Dir entweder noch nicht besonders viele Gedanken gemacht oder Dich noch nicht ausführlich über diese Materie informiert hast.

Das Thema "Unternehmen im Ausland mit dort ansässigem Geschäftsführer" ist nicht von Dir erfunden worden. Insofern empfehle ich Dir, danach einfach mal zu googeln bzw. die Suche im Jaginforum (Jagin´s Adultwebmasterforum - webmaster - erotik - geld verdienen - Powered by vBulletin) zu nutzen und Dich erst mal zu informieren. Dann stellst Du auch keine so ... unvorteilhaften Fragen mehr, daß Dich jeder für einen Pubertierenden oder Deppen hält.

Das sind meine Tipps für den Start ...

Im übrigen weiß ich nicht so genau, was Du mit Dropshipping willst. Willst Du einen Online-Shop aufmachen? Davon würde ich Dir abraten, da Du recht lange brauchst, bis das Kotzen ... Ähh ... Kosten-Nutzen-Verhältnis auch nur annähernd das von Projekten erreicht, bei denen Du ein PP bewirbst. Vor allem wird Dir das nicht gelingen, wenn Du so komische Spielchen mit Strohmännern spielen willst. Deutsche Kunden möchten gern wissen, mit wem sie es zu tun haben. Wenn Dein Online-Shop nicht absolut seriös ist, kauft kein Arsch bei Dir - es sei denn, Du bist der einzige, der etwas anbietet, was alle wollen. Das glaube ich allerdings nicht, sonst hättest Du nicht Dropshipping ins Spiel gebracht.

Also, überleg Dir das alles noch mal. Einen Online-Shop vernünftig einzurichten und aufzubauen, das ist auch keine Sache von ein paar Monaten und auch nichts, was man ohne Investitionen hinkriegt. Da braucht man schon einen längeren Atem und eine masochistische Ader.
 

sophie

- Premium Member -
Dropshipping ansich ist ein cooles Thema. Das habe ich auch mal mit einem Freund gemacht... mit einem deutschen der in China noch heute einen Großhandel betreibt. Damit kann man tatsächlich Geld verdienen. Das Problem ist wie so oft die Gier und Dummheit der Menschen. Einige Wochen nach Beginn war ein vierstelliger zusammen. Erst wurde zügig bezahlt, dann nichtmehr so und dann einfach das Konto geschlossen und die Kommunikation komplett eingestellt.

Da ich weiß wo der in China sitzt, gibts was auf die Mappe wenn ich dort mal Urlaub mache :)
Dabei wollten wir gerade richtig loslegen...

Bis heute schaue ich hin und wieder mal ob da noch ein zuverlässiger Lieferant zu finden ist. Das Thema hat einfach Spass gemacht.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Dropshipping ansich ist ein cooles Thema. Das habe ich auch mal mit einem Freund gemacht... mit einem deutschen der in China noch heute einen Großhandel betreibt. Damit kann man tatsächlich Geld verdienen. Das Problem ist wie so oft die Gier und Dummheit der Menschen. Einige Wochen nach Beginn war ein vierstelliger zusammen. Erst wurde zügig bezahlt, dann nichtmehr so und dann einfach das Konto geschlossen und die Kommunikation komplett eingestellt.

Da ich weiß wo der in China sitzt, gibts was auf die Mappe wenn ich dort mal Urlaub mache :)
Dabei wollten wir gerade richtig loslegen...

Bis heute schaue ich hin und wieder mal ob da noch ein zuverlässiger Lieferant zu finden ist. Das Thema hat einfach Spass gemacht.
Aber auch bei Dropshipping bist Du als Betreiber des Shops der Händler und mußt Dich daher mit Reklamationen, Rückbelastungen, Rücksendungen etc. rumschlagen.
 

sophie

- Premium Member -
Aber auch bei Dropshipping bist Du als Betreiber des Shops der Händler und mußt Dich daher mit Reklamationen, Rückbelastungen, Rücksendungen etc. rumschlagen.
naja... das kommt darauf an wie das Konstrukt aussieht.
Beim "klassischen" Dropshipping stimmt das, da bekommst Du das Geld per Vorkasse und bestellst erst dann die Ware welche jedoch von dort direkt an den Besteller versendet wird.
Wir haben die Kunden ausserhalb von DACH gesucht und gefunden.
 

Harry

- Premium Member -
naja... das kommt darauf an wie das Konstrukt aussieht.
Beim "klassischen" Dropshipping stimmt das, da bekommst Du das Geld per Vorkasse und bestellst erst dann die Ware welche jedoch von dort direkt an den Besteller versendet wird.
Wir haben die Kunden ausserhalb von DACH gesucht und gefunden.

per Vorkasse geht aber nur bei B2B-Shop.
 

RedEvil

Neues Mitglied
Nabend, super dass ihr antwortet. :)

Das würde ich auch so sagen: Zuerst überlegen, was Du in welchem Bereich machen willst, dann Gewerbe anmelden und loslegen.
Das wollte ich ja erfahren, sollte als Einstieg dienen. Sprich nicht sehr riskant, günstig, zum lernen.

Deine Fragen/Gedanken bezüglich Anonymität weisen darauf hin, daß Du Dir entweder noch nicht besonders viele Gedanken gemacht oder Dich noch nicht ausführlich über diese Materie informiert hast.
Doch deswegen frage ich ja wie ich nicht in den Vordergrund trete. Lese immer viel von Offshore Firmen und Konten. Anonymität ist mir sehr wichtig, egal ob die Idee legal oder illegal ist.

Das Thema "Unternehmen im Ausland mit dort ansässigem Geschäftsführer" ist nicht von Dir erfunden worden. Insofern empfehle ich Dir, danach einfach mal zu googeln bzw. die Suche im Jaginforum (Jagin´s Adultwebmasterforum - webmaster - erotik - geld verdienen - Powered by vBulletin)
Danke, werde mich mal informieren und das habe ich doch gar nicht behauptet? :(


Im übrigen weiß ich nicht so genau, was Du mit Dropshipping willst. Willst Du einen Online-Shop aufmachen?
Nein, vielleicht später sollte sich das ganze lohnen und ich genug Kunden habe.

bei denen Du ein PP bewirbst.
Da du es gerade erwähnst. Für was steht "PP" ?

Einen Online-Shop vernünftig einzurichten und aufzubauen, das ist auch keine Sache von ein paar Monaten und auch nichts, was man ohne Investitionen hinkriegt.
Websites erstellen, warten usw. ist kein Problem. Bin derzeit wieder dabei PHP zu erlernen und hatte auch so schon Erfahrungen als Webmaster gesammelt.
Dass das mit Geduld verbunden ist, ist mir bewusst.


Dropshipping ansich ist ein cooles Thema.
Das finde ich auch, deswegen dachte ich auch für den Anfang an Dropshipping. Setzt ja nichts vorraus und da ich privat über eBay schon einiges verkauft habe und ich werben, Angebote erstellen ganz spaßig finde, wäre das, glaube ich, genau das Richtige. Habe mich auch schon auf Großhändlerseiten aus China umgeschaut und wollte dann Elektronik verkaufen.
 

Neue Themen

Oben