Was ist neu?

EU Datenschutzrichtlinie - Cookies ! lesen !

swiat

- Royal Clan Member -

kb1973

- Premium Member -
Laut dem, was auf golem steht:
Ohne die Zustimmung des Nutzer dürfen Cookies künftig nur dann gesetzt werden, wenn sie "unbedingt notwendig" sind und für einen Dienst genutzt werden, den der Nutzer "explizit angefordert" hat, also beispielsweise für den Einkaufswagen bei einer Bestellung in einem Onlineshop.
... kann man ja viele Cookies als unbedingt notwendig deklarieren. Mal schauen, was das auch wieder für einen Abmahn-Wahnsinn nach sich ziehen wird.
 

txt

- Premium Member -
Wobei alles wieder eine Definitionsfrage ist, da die Konfiguration des Browsers Sache des Nutzers ist.
Wenn er Cookies erlaubt (in welcher Form auch immer), so wird das durchaus als Zustimmung gewertet.
 

Jarez

- Premium Member -
Das kommt demnächst beim Betreten jeder Webseite:




Möchten Sie diese Seite betreten? [Ja] | [Nein]

Diese Seite beinhaltet erotische Inhalte! Möchten Sie diese wirklich sehen? [Ja] | [Nein]

Diese Seite beinhaltet pornografisches Material. Möchten Sie dieses wirklich sehen? [Ja] | [Nein]

Sind sie volljährig? [Ja] | [Nein]

Erlauben Sie dem Betreiber der Seite Cookies zu speichern? [Ja] | [Nein]

Erlauben Sie dem Betreiber der Seite, sie als Seitenbesucher zu zählen? [Ja] | [Nein]

Erlauben Sie dem Betreiber der Seite ihre Browser Einstellungen ab zu fragen? [Ja] | [Nein]

Wir weisen Sie darauf hin, die Nutzungsbedingungen der nachfolgenden Webseite durch zu lesen! [OK]

Wir weisen Sie darauf hin, sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der nachfolgenden Webseite durch zu lesen. [OK]

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Inhalt nachfolgender Seite möglicherweise Geld kostet. [OK]

Wir weisen Sie hiermit auch auf Ihr 14 Tägiges Widerrufsrecht hin, für den Fall dass sie sich wirklich getraut haben zu bestellen. [OK]

Wir weisen Sie auf mögliche gesundheitliche Risiken bei zu langer Nutzung des Internet hin. [OK]

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie auf der nachfolgenden Seite weiterführende Verweise finden - für dir wir keine Haftung übernehmen. [Ok]

Überprüfen Sie bitte den richtigen Abstand zum Bildschirm. [OK]

Überprüfen Sie bitte regelmäßig ihre Sehstärke. Internetnutzung kann mögliche Fehlsichtigkeiten noch verstärken. [Ok]

Bitte überprüfen Sie ihre Sitzhaltung. [Ok]

Behandlungen von Folgeschäden durch eine mögliche falsche Sitzhaltung werden durch ihre Krankenkasse nicht übernommen. [Ok]

Sind Sie sich aller Risiken bewusst? [Ja] | [Nein] | [Vielleicht]

Möchten Sie vor dem Betreten der nachfolgenden Seite eine mögliche Internetberatung in Anspruch nehmen? [Ja] | [Nein] | [Vielleicht]

Sind Sie im Besitz eines Internetführerscheines? [Ja] | [Nein]

Bitte geben Sie hier ihre persönliche Internetnutzungskennung ein: [Eingabefeld für die 50stellige ID]

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Hinweise und Fragen nicht gespeichert werden. [Ok]



So .....

Jetzt muss er noch 2 Tage auf den Postbooten warten, der auch wirklich prüft ob er volljährig ist. Gleichzeitig prüft der Postboote die Bescheinigungen vom Augenarzt und Orthopäden, woraus hervor geht, dass der User Internettauglich ist. Diese Bescheinigungen sind vierteljährlich zu erneuern. Gleichzeitig wird auch das Vorhandensein des Internetführerschein geprüft. Dieser ist vor der Nutzung des Internet, in einer vierwöchigen Schulung zu erwerben. Der Internetführerschein beinhaltet auch eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung um den zukünftigen Internetnutzer von möglichen "Risikoseiten" zu schützen, um seine Gesundheit nicht noch weiter zu gefährden.
 

Erofun

- Premium Member -
"Kritiker hingegen befürchten, dass die Bestimmungen zu den Cookies für viele Medien und Werbenetzwerke problematisch sein werden. "

Also auch für uns ein Problem, wenn es um Kundentracking geht! Oder was gibts für Alternativen, wenn z.B. ein vermittelter Kunde zwar auf die zu bewerbende Seite kommt, aber erst später sich entscheidet auf dieser Seite einzukaufen und nicht mehr über den Werbelink kommt?


Erofun!
 

gaschmidt

- Premium Member -
"Also auch für uns ein Problem, wenn es um Kundentracking geht!
na klar kann das dein Problem werden wenn du deine Seiten aus Deutschland oder aus schwierigen Ländern der EU heraus betreibst:))

betreibst du deine Angebote ausserhalb Deutschlands und oder der EU trifft das ja nicht für dich zu...
 

warrior

- Premium Member -
in der schweiz lässt sichs auch gut leben ;) siehst dann schon, "Cookie Gesetzt" kommt, Immobilienpreise in der Schweiz schießen in die Höhe ;)
 

erotexter.com

- Premium Member -
Na, da bin ich ja mal hochgespannt, wohin das führen soll und wird. Ich meine, das mit den Cookies betrifft inzwischen wohl 90 Prozent aller geschäftlichen Websites. Das betrifft ja nicht nur kleine Hanswürste und ihr Blog. Ich kann mir also kaum vorstellen, daß diese Regelung in dieser Form tatsächlich knallhart durchgesetzt wird. Sonst ist es mit dem Geldverdienen im Netz mit Werbung schlagartig vorbei. Und das werden viele Unternehmen mit Sicherheit nicht einfach so hinnehmen.
 

guschman

- Premium Member -
die praktische umsetzung wird wohl etwas schwierig.
es müßten ja alle nutzer auch ihre Cookie-einstellungen in den browsern ändern, und ich denke kaum dass moziall und microkotz ihre browser dann in einer eu-konformen version auf den markt bringen werden.

is aber echt hart - ohne cookies geht doch gar nix mehr. tracking von partnerprovisionen - insbesondere im non-ero-bereich - wird dann echt hart. da werden einige webmaster wohl dran pleite gehen wenn dem so ist...
 

Erofun

- Premium Member -
na klar kann das dein Problem werden wenn du deine Seiten aus Deutschland oder aus schwierigen Ländern der EU heraus betreibst:))

betreibst du deine Angebote ausserhalb Deutschlands und oder der EU trifft das ja nicht für dich zu...
Es geht weniger um meine Seiten. Mehr um die, die ich bewerbe! Da werd ich wohl paar PPs umstellen bzw. wechseln müssen. Oder die PP-Betreiber gehen aus EU, damit sie überhaupt weiter existieren können.
Schaun wir mal, ob die Eurokraten damit durchkommen.

Erofun!
 

bloggerchris

- Premium Member -
Ich denke auch da wird es bestimmt eine Möglichkeit geben mit einem Hinweis auf der Startseite die Besucher darauf hin zu weisen und damit seine Pflicht erfüllt zu haben.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ähm ... Na ja, während man in Österreich dem Verbraucher noch ein Mindestmaß an Eigenverantwortung und auch Hirn zugesteht bzw. zuschreibt, wird der deutsche Verbraucher vom Gesetzgeber als völlig hilfloses, naives Wesen angesehen.

Hier sind nur ein paar Beispiele dafür aufgeführt, wie EU-Richtlinien vom deutschen Gesetzgeber noch einen ordentlichen Tacken verschärft werden, weil der unmündige deutsche Bürger ja ohne Rundum-Schutz nicht mal ein Telefon anmelden könnte, ohne übers Ohr gehaut zu werden: Gesetzgebung: EU-Richtlinien einfach übernehmen - Hintergründe - Politik - FAZ.NET
 

Neue Themen

Oben