Was ist neu?

Etablierte jagen die Piraten

swiat

- Royal Clan Member -
Die Piratenpartei setzt ihren Sturzflug fort, bis auf die Grünen legen alle anderen deutlich zu - doch weiterhin bleiben die Freibeuter stärkste Kraft im politischen Kosmos der StudiVZ und MeinVZ-Nutzer. Die aktuelle Sonntagsfrage in den sozialen Netzwerken macht mehrere fiktive Koalitionen möglich.
weiter ....
 

erotexter.com

- Premium Member -
kleine parodie auf die piraten:
YouTube - Wahlwerbung der Piraten
Die Kompetenz und Sinnhaftigkeit der Piratenpartei mal beiseite gelassen, ist das eine ziemlich dumme Parodie. Wenn es den Machern so egal ist, ob und wie viele Daten der Staat einfach so über sie sammeln kann, können sie sich ja gern freiwillig zu einem Pilotprojekt melden, bei dem man einen Chip implantiert bekommt.

Ich hasse dieses platte "Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch nichts zu befürchten"-Gequassel. Ich frage mich, ob so jemand dann gleichgültig daneben steht, wenn ein paar Beamte seine Unterwäsche durchwühlen und dabei vielleicht auf ein paar pikante Sexspielzeuge stoßen.

JEDER Mensch hat etwas zu verbergen, hat Geheimnisse, Angewohnheiten, die er nicht mit anderen teilen möchte.

Daß es Deppen gibt, die bereitwillig alles von sich ins Netz stellen, ohne über die möglichen Folgen nachzudenken, kann doch keine Begründung dafür sein, daß der Staat gesetzlich dazu ermächtigt wird, dasselbe ohne Wissen seiner Bürger zu tun. Dann können wir auch gleich die Unverletzlichkeit der Wohnung aus dem Grundgesetz streichen und unangekündigte Polizeikontrollen in den Wohnungen erlauben. Dann wäre das Leben plötzlich viel spannender, weil man nicht wüßte, ob nicht zufällig grade während des Liebesaktes zwei freundliche Uniformierte an der Tür klingeln.
Am besten wäre dann sowieso, die Schlösserhersteller wären verpflichtet, den Zugang mittels eines staatlichen Generalschlüssels zu gewährleisten. Dann bräuchten die Polizisten nicht mal mehr klingeln, sondern könnten einfach mal so zwischendurch nach dem Rechten sehen. Ich meine, wer nichts zu verbergen hat, hat ja auch nichts zu befürchten, oder?
 

Neue Themen

Oben