Was ist neu?

Deutsche SEO Szene asozial

Bones

- Premium Member -
Das will ich unbedingt mal gesagt haben. Ich bewege mich seit ungefähr einem Jahr in der US SEO Szene. Was heisst US, es sind weltweit SEOs darunter mit denen es wirklich Spaß macht zu arbeiten und sich auszutauschen.

Seit 4 Monaten wollte ich dann mehr in die deutsche SEO Szenarie einsteigen und war entsetzt darüber, was für Arschlöcher das zum Teil sind. Im US Markt hast du wirklich normale Spitzenverdiener und welche die es werden möchten, die mit Leidenschaft und allen anderen Webmastern etwas machen. In der deutschsprachigen Szene hast du diese typischen arroganten IT XING Studentenhomos die sich für alles zu schade sind, auf Events grosskotzig auftreten und glauben die Welt erobert zu haben. Bei diesem Seo-United Opfer fängt es es an und hört irgendwie nirgendwo auf.

Bin ich mit der Meinung alleine oder kann man das so stehen lassen?

Prost
 

Globi

- Premium Member -
ne das ist so.
allerdings koennen einem die amis auch auf den sack gehen mit ihrem uebertrieben freundlichem geschleime :)
deutet teilweise darauf hin das sie gar keine eigene meinung haben, mann kan den groessten muell posten, und wird von allen gelobt dafuer.
 

Raptor

- Royal Clan Member -
glaube die schenken sich beide nichts aber das Gefühl bei den Amis ist besser auch wenn man dir nicht sagt was man gleich denkt. Und XING? :D Komm hör auf....die Plattform wo jeder Furz meint im Anzug da sitzen zu müssen um sich superseriös zu präsentieren? Unterscheiden kannste da eh niemanden, alles die selben Fressen, alles das selbe Gelaber...

Naja und zu der SEO Gemeinde oder wie man das nennen soll...kein Plan...gibt solche und solche... ich glaube an nix wo 1000 Leute behaupten sie seien alle auf den ersten 10 Plätzen :D ;) Gibt so eine alt eingesfleischte Szene dort die sich gerne selbst feiert...total abartig!
 

swiat

- Royal Clan Member -
Ich bin auch in US SEO Foren unterwegs, aber nicht mit meinem bekannten Nick. Ich habe die Erfahrung gemacht, das man sich in US Foren besser austauschen kann als in deutschen Foren.

Das austauschen von Tipps usw, ist in Us auch viel besser.

Was die .de SEO angeht, hab damit noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, mit einigen Agenturen schon zusammengearbeitet und arbeite zusammen, sind aber nicht die typischen Forenposter, super Leute.

Mit dem von Seo United hatte ich noch keinen Kontakt, kann ich nichts dazu sagen.

Gruss
 

Sven

- Premium Member -
Bin ich mit der Meinung alleine oder kann man das so stehen lassen?
Das kann man locker so stehen lassen. Ist aber für .de nichts Neues, das ist seit Jahren so, in den "SEO"-Foren sowieso, außerhalb auch oft.
 

Lustikuss

- Premium Member -
hi Bones,

ich muss dir recht geben, in de kotzen mich so einige foren grosskotze richtig an. hier springen einige rum die völlig weltfremd durch die gegend eiern und meinen sie wären die grössten.
 

Globi

- Premium Member -
im grunde ist doch seo und webmaster eh das selbe, das eine geht ohne das andere nicht.
bloger nennen sich webmasterm webmaster nennen sich seo usw. aber jeder der schon metatags ausfuellt und keywords auf seine seite packt und linktausch betreibt ist doch ein seo.

die die sich seo nennen, glauben nur sie wuessten es besser, aber im grunde weis es ja eh keiner, beruht alles nur auf spekulationen und annahmen.

im grunde ist ein webmaster jemand der wirkliches wissen hat, und einer der sich seo nennt nur ein schlaumeier, der denkt er weis was....
 

erotexter.com

- Premium Member -
im grunde ist doch seo und webmaster eh das selbe, das eine geht ohne das andere nicht.
bloger nennen sich webmasterm webmaster nennen sich seo usw. aber jeder der schon metatags ausfuellt und keywords auf seine seite packt und linktausch betreibt ist doch ein seo.

die die sich seo nennen, glauben nur sie wuessten es besser, aber im grunde weis es ja eh keiner, beruht alles nur auf spekulationen und annahmen.

im grunde ist ein webmaster jemand der wirkliches wissen hat, und einer der sich seo nennt nur ein schlaumeier, der denkt er weis was....
Sind wir nicht alle ein bißchen Bluna?
 

swiat

- Royal Clan Member -
im grunde ist doch seo und webmaster eh das selbe, das eine geht ohne das andere nicht.
bloger nennen sich webmasterm webmaster nennen sich seo usw. aber jeder der schon metatags ausfuellt und keywords auf seine seite packt und linktausch betreibt ist doch ein seo.

die die sich seo nennen, glauben nur sie wuessten es besser, aber im grunde weis es ja eh keiner, beruht alles nur auf spekulationen und annahmen.

im grunde ist ein webmaster jemand der wirkliches wissen hat, und einer der sich seo nennt nur ein schlaumeier, der denkt er weis was....
Plan hast du keinen....

Gruss
 

pornoawm

- Premium Member -
Das will ich unbedingt mal gesagt haben. Ich bewege mich seit ungefähr einem Jahr in der US SEO Szene. Was heisst US, es sind weltweit SEOs darunter mit denen es wirklich Spaß macht zu arbeiten und sich auszutauschen.

Seit 4 Monaten wollte ich dann mehr in die deutsche SEO Szenarie einsteigen und war entsetzt darüber, was für Arschlöcher das zum Teil sind. Im US Markt hast du wirklich normale Spitzenverdiener und welche die es werden möchten, die mit Leidenschaft und allen anderen Webmastern etwas machen. In der deutschsprachigen Szene hast du diese typischen arroganten IT XING Studentenhomos die sich für alles zu schade sind, auf Events grosskotzig auftreten und glauben die Welt erobert zu haben. Bei diesem Seo-United Opfer fängt es es an und hört irgendwie nirgendwo auf.

Bin ich mit der Meinung alleine oder kann man das so stehen lassen?

Prost
Mir erschließt sich nicht was Du genau meinst, vor allem wen meinst Du? Keine Ahnung man kann doch nicht bestreiten das hier in diesem Forum gute Infos fließen man muß sich nur das Nützliche rauspicken.

Also was willst oder wolltest Du denn von den deutschen SEOs haben was sie Dir nicht gegeben haben?
 

Steve1

- Premium Member -
In der deutschsprachigen Szene hast du diese typischen arroganten IT XING Studentenhomos die sich für alles zu schade sind, auf Events grosskotzig auftreten und glauben die Welt erobert zu haben. Bei diesem Seo-United Opfer fängt es es an und hört irgendwie nirgendwo auf.

Bin ich mit der Meinung alleine oder kann man das so stehen lassen?
kann ich voll und ganz unterschreiben. :stupid:
 

bares

Neues Mitglied
Seo

Da gibt es einige "Spezialisten" in der deutschen Seo Szene . Wenn einer mich nicht mal fragt welches KW und welche Domain , sondern gleich mal kommt mit Pauschalpreis für alle Optimierungsarten , dann ist das nicht nur unprofessionell , sondern gerade zu lächerlich .

Leider gibt es immer einige die darauf reinfallen .

Ob das in US auch so ist kann ich nicht sagen, aber "Spezialisten" gibt es ja überall .

Bin seit langer Zeit im wickedfire Forum unterwegs. Es macht einfach viel mehr spaß wie bei z.b. dem abakus forum . Da es denen ums Geld verdienen geht und nicht darum immer den Maker raushängen zu lassen der die SEO Weisheit mit den Löffeln gefressen hat .

Funktioniert mal was glauben viele das ist die einzige Art es zu machen .
 

swiat

- Royal Clan Member -
90 Prozent verstehen ihr Handwerk nicht.

Leute die sich "SEO" nennen als Kunden zu haben wünsche ich keinem, das ist ein Alptraum, mal von sehr wenigen Agenturen abgesehen.

Gruss
 

SeoPunk

- Royal Clan Member -
Wenn wir vom Verhalten sprechen dann wie gesagt ist asozial das richtige Wort. Ist schon jemand einmal auf einer SEO Tagung oder Veranstaltung gewesen? Ich glaube es kann nur bei Weihnachtsfeiern und Vorträgen der Sparkasse oder Volksbank ätzender sein.
 

socialexpert

- Premium Member -
Da gibt es einige "Spezialisten" in der deutschen Seo Szene . Wenn einer mich nicht mal fragt welches KW und welche Domain , sondern gleich mal kommt mit Pauschalpreis für alle Optimierungsarten , dann ist das nicht nur unprofessionell , sondern gerade zu lächerlich .
Das sind die spezial spezialisten.

Ob das in US auch so ist kann ich nicht sagen, aber "Spezialisten" gibt es ja überall .
ja, die special specialists gibt es auch Engl sprechend.Wenn man hier von USA spricht , dann nur von USA oder meint ihr die Englisch sprechenden webmaster? Gerade Indien und ein paar andere Länder bumsen das Netz mit autoblos und anderen shit durch.

Bin seit langer Zeit im wickedfire Forum unterwegs. Es macht einfach viel mehr spaß wie bei z.b. dem abakus forum . Da es denen ums Geld verdienen geht und nicht darum immer den Maker raushängen zu lassen der die SEO Weisheit mit den Löffeln gefressen hat .
Wicked ist ganz ok.bin aber kaum mehr dort unterwegs.
Über abakus brauch ich garnicht sprechen.Viele tun mir nur leid.
 

ages

Neues Mitglied
SEO Tagungen, bzw. Events sind eine schöne Angelegenheit. Man könnte ja denken das man dort etwas lernt, aber es ist meist eher nicht der Fall. Gut nun könnte man ja denken, ich habe einen Haufen Geld für das Ding hier bezahlt, knüpfe ich mal Kontakte. Aber darüber reden wir wohl besser nicht.
 

Neue Themen

Oben