Etwa 1000 Euro/Monat und mehr mit Autoblogs verdienen TEIL1

Dieses Thema im Forum 'Blogging and AutoBlogging' wurde von SeoPunk gestartet, 8 Juli 2009.

  1. SeoPunk - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    19
    Etwa 1000 Euro/Monat mit Autoblos verdienen :popcorn:

    Also wie gewünscht hier ein Tutorial über Autoblogs und das allgemeine autobloggen. Ich möchte euch ein wenig begeistern und auch zeigen wie man mit Autoblos ein kleines Nebeneinkommen erzielen kann, ohne dafür großartiges leisten zu müssen.

    Vergesst das ganze Gerede von diesen SEO und Abakus Spinnern die alles nachplappern und jedem einreden wollen was richtig oder falsch ist. Auch das Gerede über die Sperrung bei Google könnt ihr vergessen, mir ist dies selbst bei extremen Black Hat SEO Netzwerken sehr selten passiert. Bitte merkt euch dabei dass ich nie behauptet habe dass es nicht passieren kann sondern dass es mir so gut wie noch nie passiert ist. Wo ihr eure Autoblogs platziert ist euch überlassen aber ich rate davon ab sie auf wichtigen Seiten von euch zu platzieren. Ein bisschen Vorsicht sollte gegeben sein ;)
    Im vergangenen Jahr habe ich ungefähr um die 28k Euros nur mit dem autobloggen und dem verarschen von Google verdient und zwar ohne einen Finger krumm zu machen. Die einzige Arbeit die ihr haben werdet ist das erstellen und Setup der Blogs.

    <<< Domains und Webhosting >>>

    Die Domainnamen sind nicht sehr ausschlaggebend aber ich würde dennoch immer eine nischenbezogene Domain benutzen. Ich glaube die Suchmaschinen lieben diesen Mist einfach nach wie vor. Haltet nach etwas Ausschau was sehr hoch im Suchkurs steht und sich Geld verdienen lässt.
    Beim Hosting benutze ich sehr oft keine eigenen Server da immer ein Risiko bestehen kann gebanned zu werden und dann mit einem Server, den Kosten und vielleicht einem Vertrag stehen zu bleiben. Benutzt ihr trotzdem einen eigenen Server solltet ihr im Ernstfall eines Google blockings reagieren können.

    <<< Tools die ihr brauchen werdet >>>

    Natürlich Wordpress

    WP-o-matic: Wenn ihr in der Lage seid einige wenige PHP Zeilen zu ändern kann dieses Script eine göttliche Aufgabe verrichten. Zumindest für jeden Autoblogger :D Dieses Script hat eine Menge mächtige Funktionen die es euch erlauben Beiträge in sehr anpassbaren Formaten nach Wunsch zu posten.

    DDSitemapGen:
    Hatetepe://.dagondesign.com/articles/sitemap-generator-plugin-for-wordpress/

    WP Super Cache

    Zu Beginn erstellt ihr einfach einen typischen Wordpress Blog. Solltet ihr cpanel oder Fantastico auf eurem Webspace Account besitzen, könnt ihr diese dort mit ganz wenigen Klicks erstellen.

    Sobald der erste Blog steht beginnen wir mit den Einstellungen und dem Setup fürs autobloggen. Bevor wir aber starten, aktiviert ihr alle Plugins.
    Jetzt fügt ihr eine Ping Liste hinzu die bei jedem Beitrag allen Diensten eine automatische Nachricht sendet um auf eure Blogaktualisierung hinzuweisen.
    Eine schöne Liste dazu: wewewe.prelovac.com/vladimir/wordpress-ping-list

    2. Link Struktur ändern - %postname%

    3. Ladet euch ein anschaubares vernünftiges Template hoch aber benutzt dabei keinen Premium Mist oder etwas besonders überzogenes. Alles schön übersichtlich und simpel halten.

    4. Wenn ihr nicht kategorisierte Verweise auf dem Blog habt, diese bitte in etwas sinnvolles umändern.

    5. Alle Links aus der LinkRoll oder BlogRoll entfernen

    6. Erstellt eine neue Seite oder Page und nennt diese SiteMap. Benutzt keinen Visual Mode sondern speichert diese Seite im HTML Mode ab und fügt folgenden Code ein: <!-- ddsitemapgen -->

    Lest euch auch die Infos zum Sitemap Plugin durch, dort ist alles nochmal im Detail erklärt.
    Das war der erste Teil. Alles abspeichern und fertig.

    Versucht am besten auch gleich unnötigen Spam von eurem Blog fern zu halten. Benutzt dafür vielleicht am besten Akismet. Dafür braucht ihr dann einen API Key den ihr jedoch ganz einfach bei Wordpress.com bekommen könnt. Wer zu faul ist kann auch gerne nach einem Spam Plugin Ausschau halten.

    Jetzt ist es an der Zeit Blogs zu finden die mit eurem ausgewählten Thema zu tun haben. Wie ich schon gesagt habe sollte es ein Thema sein welches viel Traffic erzeugen kann und wo die Möglichkeit besteht Geld verdienen zu können.

    Micro Nischen werden nicht besonders viel Sinn machen. Für mich hat es jedenfalls sehr wenig Sinn gemacht aber ihr könnt auch gerne etwas neues testen.

    Was wir benötigen sind viele RSS Feeds, was teilweise wirklich sehr stressing werden kann, diese zu finden. Hier ist eine kleine Möglichkeit an gute RSS Feeds zu kommen die auch zu eurem Blog passen könnten.
    Macht euch einen Account bei Stumbleupon! Keine Sorge, ihr müsst dort nicht aktiv sein, geht einfach hin und macht euch einen Account und holt euch deren Toolbar. Sobald euer Account aktiviert wurde, geht dort zu den Settings – My Preferences und sucht euch ein ein thema aus welches zu eurem Blog passt. Einstellungen speichern.

    Lasst uns nun Blogs finden von denen wir die RSS Feeds ziehen können. Dazu klicken wir den StumbleThru in der StumbleUpon Toolbar an und wählen Blogspot Blogs aus. Wie ihr sehen werdet, erscheinen nun ausschließlich Blogs die mit eurem Blogthema dank der Einstellungen zu tun hat. Geht jetzt ganz einfach die Liste durch und kopiert euch von überall die RSS Feed Links in ein Textfile. Ein Link nach dem anderen ☺ Holt euch ruhig mal 100-200 Blog Feeds.

    Als Anmerkung, ich nehme auch gerne ab und zu ein paar flickr Images mit rein da ein Blog der nur Text beinhaltet einfach dämlich aussieht und Google teilweise so viel schneller auf die Idee kommen könnte daß etwas nicht stimmt. Google kann diese images so oder so nicht wirklich scannen. Das bringt auch den einen oder anderen Besucher über die Google image Suche.
    Versucht so viele Blogs wie möglich zu bekommen wo die Feeds möglichst vollständig sind statt immer nur einzelne Auszüge zur Verfügung stellen. Das wird schwer aber ist nicht unmöglich.

    Jetzt wird es Zeit die angefertigte Feed Liste in unser WP-O-matic einzufügen und das Plugin einfach seinen Job machen lassen.

    > Ping-O-Matic hat leider einen Bug der bis heute nicht behoben wurde. Ihr benötigt ein wenig Geduld deshalb :( Fügt am besten nicht mehr als 2-3 Feeds auf einmal hinzu, dad ass Plugin sonst beginnt, diese mehrmals und doppelt zu posten. Das ist leider so. Ausserdem würde das Plugin bei der Anzahl von Links die wir gesammelt haben zusammenbrechen. Also eins nach dem anderen.

    > Lasst das Script auch ein paar Bildchen ziehen, es kommt wie geschildert bei Suchmaschinen immer gut an und sieht etwas authentischer aus.
    Diesen Vorgang auch nur einmal durchgeführt wird als Ergebnis die Folge haben, daß ihr tausende Seiten mit Inhalten generiert habt und das in sehr kurzer Zeit.

    Das war Teil 1
    3 Person(en) gefällt dies.
  2. Raptor - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    27 Mai 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    29
    Fett geil, ich sage schonmal Danke und geb Dir nen paar Pukte. Freu mich auf Teil 2. :great:
  3. tootie fucking fruity - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    2
    Ist positiv bewerten das gleiche wie "Punkte vergeben" ??

    Würd ich nämlich angesichts des tollen ersten Teils auch gerne tun :)
  4. SeoPunk - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    19
    Genau Punkte vergeben :) bei dem Stern links neben dem Thema. Da hätte ich auch eine Anregung für das Forum. Wie auch immer, Teil 2 kommt heute rein.
  5. Marc - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Nettes Tutorial, besten Dank dafür.

    In diesem Zusammenhang würden evtl. auch folgende scripte passen:

    The Sponsor Feeds

    CyberSEO

    btw - Hat da jemand von Euch Erfahrungen mit? Wenn das so funzt wie auf den Seiten beschrieben wäre das sicherlich eine nette Angelegenheit.


    :cool:
  6. SeoPunk - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    19
    Klingt sehr interessant ich werde ein Auge darauf werfen und wenn ich etwas mehr dazu sagen kann, hier darüber berichten. Danke dir für die Empfehlung :)
  7. SeoPunk - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    19
    Als ein kleines Schmankerl stelle ich dieses Script zur Verfügung hatetep://goscript.net/featured-articles/wordpress-uniquefier-plugin.html Ihr findet es bei den Downloads im Forum. Requests sind in Ordnung. Gerne auch per pm.
  8. Cartman - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    10 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    24
    Für den Fall der Fälle, was banned Google dann genau? Nutze ich ne extra eingerichtete Domain, mit ner eigenen IP auf meinem Server dürfte es doch keine Probleme geben, oder?
  9. SeoPunk - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    19
    Ich kann es nicht garantieren aber ich glaube inzwischen nicht mehr daß die IPs oder Domainnamen, wenn überhaupt dann für immer gebanned werden sondern in einem geblockten Archiv für eine bestimmte Dauer erstmal gespeichert werden und dann wieder in Odnung sind. Mir ist das noch nicht so oft passiert um genau zu sein.

    Ich tendiere sehr stark zu der Annahme daß der Name am ehesten in die Pfanne gehauen wird.
    1 Person(en) gefällt dies.
  10. A.D.I.D.A.S. - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos, Stern is raus :great:
    Sehr interessant das Autoblogging, bitte unbedingt auf dem Laufenden halten :D
  11. Marc - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Meine erste "richtige" Pornodomain: Alter jetzt ca. 4 Jahre. Ist vor ungefähr 2 jahren oder so aus dem google-index geflogen.
    Die Ursache dürfte dc sein, ich hatte damals zu meinen Anfangszeiten massig Fertiglayouts usw. auf die domain geworfen und meist nicht richtig verändert (zig subdomains).
    Dann ist die domain geflogen, auf der hauptseite befand sich ein partnercash global siteportal (global sitebuilder layout), ebenfalls so gut wie nicht verändert gewesen.
    Das hatte ich irgendwann dann geändert und eine livecam-frameseite draufgepackt.

    Letztens stelle ich zufällig fest daß sich der ganze Rotz wieder im google-index befindet. Wie gesagt, ich habe nur die Hauptseite geändert, sonst nichts.

    Ähnlich mit einer anderen domain, Alter ca. 3,5 Jahre. War ein livecam-frame drauf, in Unterverzeichznissen / subdomains ebenfalls meist nur frameseiten.
    Die domain ist mir gekickt worden, keine Ahnung warum genau, die Texte in den noframe-Bereichen waren alle unique.

    Habe dann einige kleine Änderungen vorgenommen und in den google-webmastertools um Wiederaufnahme gebeten. Ob das jetzt zum Erfolg führte oder die Tatsache, daß google evtl. nicht (mehr?) dauerhaft banned weiß ich nicht, jedenfalls befindet sich auch diese domain wieder im index ...
  12. Sven - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    13
    Als Ergänzung dazu, die (kostenpflichtige) Alternative zu wp-o-matic (ich hab das mal in der Anfangszeit genutzt, da war es noch fehlerhaft, aber das ist Jahre her, kann sich gebessert haben) ist blogsautomater.

    Blogs Automater - Operate Your Own Money Making Blogging Empire The Easy and Completely Automated Way!

    Ich nutze ba lange und kenne nichts besseres. (es gibt ne free-Version zum testen, die ist aber auf 3 campaigns begrenzt, glaube ich). ba funktioniert auch anstandslos mit den großen free blog hosts (thumblogger etc.)


    Ebenso macht es bei einer entsprechenden Menge an Autoblogs Sinn, die feeds nochmal zu verändern (auch wenn man entsprechend viele hat, irgendwann hat man doppelten Content). Dazu gibts diverse Scripte, die Titel und Beschreibung ändern, die Satzfolge der feeds neu mixen etc. Muß man sich gut anschauen, was die genau machen und ggf. händisch noch ändern, dann bekommt man da vernünftige Sachen raus.
  13. MrPorn - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    138
    eindeutig Punkte wert und werde ich gewiss auf einigen der ausrangierten Space einmal testen ...
  14. Bentley - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Danke SeoPunk für Deine Mühe :great:
  15. SeoPunk - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    19
    Vielen Dank ich werde noch etwas mehr darauf eingehen. Gebt das Tutorial bitte nicht einfach weiter, ich und wohl noch jemand hier bekommen über pn bereits Anfragen ob wir das Tutorial nicht so herausgeben oder kopieren könnten.
  16. Raptor - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    27 Mai 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    29
    Hat es wer schon mal ausgetestet und kann sagen wie lange er benötigt um einen solchen Blog nach diesem Muster oder System aufzusetzen????
  17. swiat - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    145
    Kann man froh sein das es nicht einfach geklaut wird, hier sind eben User mit Anstand. :)
  18. SeoPunk - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    19
    Ich bin gerade sehr im Stress und habe nur wenig Zeit aber in 2 Woche ist alles vorbei und ich gebe euch Antworten auf alle Fragen. Wenn genug Interesse bei euch da ist, schreibe ich noch 2 Tutorials die sehr hilfreich und wertvoll sein könnten.
  19. A.D.I.D.A.S. - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Logo, immer her damit! :D
  20. smoothcode - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    2
    Immer gutes Material, macht die feinste Blog royal :D Würdest du in dem neuen Ding die content uniquity auch behandeln?

Dieses Thema weiterempfehlen: