Was ist neu?

Link Assistant besser als IBP ?

Mandy

Neues Mitglied
Wie schaut es mit diesem 4 teilegen Tool aus.
Website Auditor, Rank Tracker, SEO SpyGlass, Link Assistance.

Wenn ich das jetzt mal mit IBP vergleiche scheint es schon ein wenig besser zu sein.

Freu mich schon auf Eure Eindrücke ! :)
 

blackmexx

- Premium Member -
Ich stell mir immer die selbe Frage bei solchen Tool. Wenn die meine Seite auf Platz 1 bei den Suchmaschinen bringt und mir ein extremen Umsatz versprechen. Warum verkaufen die dann die Software? Wenn ich ein Tool hätte was meine Seiten bei jeden Key auf Platz eins bringt würde ich das doch nicht verkaufen! Es sei denn Das Tool ist ausgebrannt und bringt mir Persönlich keinen Vorteil mehr, dann kann ich das an leicht gläubige verkaufen und daraus noch Profit schlagen.

Du stellst nun schon die 2te Frage zu solchen Dubiosen Tools. Anstatt die Zeit zu nutzen die Allgegenwärtigen Informationen zu nutzen und zu Kombinieren. Den richtigen weg für deine Seiten musst du selber finden. Das gibt dir kein Tool vor. Für die keyword Recherche gibt es massig Tools vor allem bieten die Sumas die Tools selber an so wie Google zum Beispiel. Da bekommst du alles was du zu deinem Key brauchst aus erster Hand.

Auch hier zählt die Devise Investieren! Das muss nicht immer heißen ich nehme jetzt Geld in die Hand und dann verdiene ich. Hier musst du Zeit Investieren und dich in die Strukturen einarbeiten das nimmt dir kein Tool ab. Denn so ein Tool macht auch nur das was du ihm sagst. Gibst du dem Tool falsch Information bedingt durch fehlendes Wissen spuckt dir das Tool auch falsche Informationen aus.
 

Mandy

Neues Mitglied
I...

Auch hier zählt die Devise Investieren! Das muss nicht immer heißen ich nehme jetzt Geld in die Hand und dann verdiene ich. Hier musst du Zeit Investieren und dich in die Strukturen einarbeiten das nimmt dir kein Tool ab. Denn so ein Tool macht auch nur das was du ihm sagst. Gibst du dem Tool falsch Information bedingt durch fehlendes Wissen spuckt dir das Tool auch falsche Informationen aus.
Hallo blackmexx, kannst Du das ein wenig näher erläutern ? Was meinst Du mit Strukturen ?

Danke
 

blackmexx

- Premium Member -
Da SEO ein sehr Komplexes Thema ist was man sich nicht so eben aneignet wie die Bedingung einer Taschenlampe. Bei SEO spielen viel Faktoren eine Rolle. Eine Astreine On-Page Optimierung nutzt dir nichts wenn du keine Backlinks hast oder du auf Forellen Optimierst aber Holzstühle verkaufen willst. Lesestoff dazu gibt es massig im Internet. Hier solltest du allerdings die Finger vom Abakus Forum lassen die malen alle gern etwas schwarz und verbreiten gern mal Unsicherheit und Panik.

Das ist wie mit jeder anderen Arbeit z.b. HTML / CSS kenne ich den Strukturellen Aufbau von HTML nicht kann ich keine Anständige Seite bauen. Oder anders gesagt kenne ich nicht denn Ablauf und Aufbau einer Arbeit nutzt mir das Beste Tool nichts da das Hintergrund wissen fehlt. Dreamweaver baut die Seiten auch nicht von alleine ;)

Mein Tipp: lies dich in die Materie ein und beschäftige dich damit und vertrau nicht auf irgendwelche Tools.

Diese Seite ist denk ich mal ein guter Anfang: SEO & Suchmaschinenoptimierung » SEO-united.de
 

mesh

- Premium Member -
Mein Tipp: lies dich in die Materie ein und beschäftige dich damit und vertrau nicht auf irgendwelche Tools.
Oookay, damit sind wir Mandy erst mal für die nächsten 18 Monate los.
Und was fangen wir jetzt mit dem angebrochenen Abend an??:)
 

SeoPunk

- Royal Clan Member -
Von Abakus kann ich auch nur abraten wenn es um pures lernen und dem aneignen neuen Wissens geht. Dort werden Grenzen gezeigt die es nicht gibt und irgendwelche Annahmen werden als Alpha und Omega verkauft. Frag aber gerne wenn du persönliche Erfahrungen haben möchtest.
 

gemo

- Premium Member -
@Mandy, es ist nicht möglich ein Tool zu kaufen und dann jede X-beliebige Seite damit zu puschen und fertig.
Es gehört viel mehr dazu. Das Grundlegende kann man sich relativ einfach einlesen im Netz und dann baut man eine Webseite, insofern man HTML /PHP beherscht, ohne das gehts eher nicht.
Diese Seite optimiert man dann mit seinen Grundkenntnissen und checkt sie mit den diversen Tools die es schon kostenlos im Netz gibt.
Dann weiter anmelden in diversen Katalogen oder sowas und versuchen Backlinks zu bekommen. Nach 4-6 Wochen ist dann alles gelistet und man kann prüfen wo man bei Google steht, steht man zuweit hinten mit seinem Key, versucht man zu optimieren, etwas mehr Text, H1 etwas weiter vorne, kleinerer Title usw.
Eine Seite hat man mit viel Glück nach 3 Monaten gut optimiert, aber eben nur eine! Und damit verdient man nichts, es sollten schon ein paar mehr sein.
So sieht der Alltag eines Webmaster oder SEOs grundsätzlich aus.
Durch all dies lernt man im laufe der Monate oder Jahre und weiss nach laaaaanger Zeit in etwa wie man besser und schneller optimiert. Aber es bleibt immer ein Buch mit 7 Siegeln seine Seite zu optimieren.
Ist auch immer noch ne Frage was Du optimierst, wenn du jetzt "Rote Häckeltücher" optimierst, wirst Du nach wenigen Montaten ziemlich weit vorne stehen, wenn es aber Handys oder Versicherungsvergleiche oder gar Erotikseiten sind, dann plane mal ein Jahr ein bevor sich das ganze lohnt und du den Markt verstanden hast.
 

mesh

- Premium Member -
Ist auch immer noch ne Frage was Du optimierst, wenn du jetzt "Rote Häckeltücher" optimierst, wirst Du nach wenigen Montaten ziemlich weit vorne stehen, wenn es aber Handys oder Versicherungsvergleiche oder gar Erotikseiten sind, dann plane mal ein Jahr ein bevor sich das ganze lohnt und du den Markt verstanden hast.
Man sollte das noch etwas deutlicher ausdrücken: es ist eben nicht mehr damit getan, mal eine Reihe von Links zu setzen und gut ist's.
Tatsächlich schläft der Rest der Welt ja nicht und verlinkt weiter, Stillstand ist da definitiv Rückschritt.
Durch diese Backlink-Perversion, die da entstanden ist, kannst Du als Newcomer kaum noch an die lukrativen Fleischtöpfe ran und bist Du mal oben mußt Du Dich mehr um diesen Linkscheiß kümmern als darum, Deine Seiten zu pfegen.
Da sich Google in seiner eigenen Falle gefangen hat und von diesem Laden auf absehbare kaum innovative Techniken zu erwarten sind, wird dieses Elend also weitergehen.
Mit anderen Worten: entweder Du kannst programmieren und baust Dir Dein eigenes System auf (wobei Du immer noch eine wirklich gute Datenbasis brauchst, die ständig weiterentwickelt werden muß) oder Du pumpst Geld in den Auftritt- was sich die allerwenigsten wirklich leisten können.
Wenn Du mal die schon etwas lukrativeren keys betrachtest dann wirst Du feststellen, daß da pro Monat ein Wachstum von Links im vierstelligen Bereich nicht ungewöhnlich ist- sitewide hin oder her.
So, und nun mach' das mal nicht mit einer Domain, sondern vielleicht mit 50 und setze entsprechend Links pro Domain pro Tag- wenn Du die Quellen kennst.

Das ganze ist zu einem really dirty job verkommen...
 

Mandy

Neues Mitglied
Ok wir sehen uns dann in 10 Jahren wieder :) Mal schauen ob es da noch Google gibt. lach

Mensch was machen eigentlich die Leute aus der Black Szene ??? Die müssen doch die gleichen Probleme haben ???
 

blackmexx

- Premium Member -
Du mußt einfach lesen lernen.
Nein, ich korrigiere: lesen und verstehen.:rolleyes:
Das mit dem lesen ist meist nicht das Problem bei vielen!
@Mandy das ganze Leben besteht aus lernen, gut manche haben irgendwann aufgehört damit.

Das mit dem lesen und lernen ist ein Grundpfeiler in dem Geschäft. Das merkt man immer wieder an den Spezies. Heute Bau ich eine Porno Seite morgen verdiene ich mich Dumm und Dämlich. Das Problem ist bei dieser Gattung wenn man ihnen was erzählt ist man ein Arrogantest Arschloch das Neulinge nur dumm anmacht. Keine Sorge dich zähle ich nicht dazu du scheinst ein ganz guten Eindruck zu machen.

Hierzu mal ein Zitat von einer anderen Seite:
Der wichtigste Fehler überhaupt: Runter von eurem Ego-Trip. Häufig lese ich im Internet in diversen Blogs und Foren von Leuten die Fragen stellen. Wenn sie dann Antworten von Profis bekommen, dann ignorieren sie diese und versuchen mit fadenscheinigen Ausreden ihre Argumentation durchzuboxen. Denkt ihr, das eure Fehler nicht schon mal gemacht worden wären? Ihr bekommt kostenlose Tipps von Leuten mit viel Erfahrung und Menschen die es gut meinen! Bei einem RA oder Unternehmensberater zahlt ihr dafür ein Schweinegeld
 

Mandy

Neues Mitglied
Ich finde es schon gut wenn man so offen reden kann, ich für mich bin immer in der Lernphase und versuche zu verstehen. Wir lernen ja alle daraus und @all hier - keine Angst nehme nix übel. Nur wer direkt mit seiner Meinung zu den Themen antwortet ist willkommen. Mal aber eine ganz andere Sache. Gibt es denn große Unterschiede zwischen den Problemen in der Black and White Szene ? Leider habe ich keine Ahnung was die Jungs aus der Black Hat Zone machen. Genau diese Sachen sind doch auch für die wichtig. Oder umgehen die diese ganzen Sachen ?
 

mesh

- Premium Member -
Gibt es denn große Unterschiede zwischen den Problemen in der Black and White Szene ?
Nö.
Die Probleme sind gleich.
Nur die Lösungsansätze unterschiedlich...
Leider habe ich keine Ahnung was die Jungs aus der Black Hat Zone machen.
Die wirklich interessanten Sachen wird Dir auch niemand auf die Nase binden.
Naja, vielleicht doch: wenn sie erst mal ausgelutscht sind.
Genau diese Sachen sind doch auch für die wichtig. Oder umgehen die diese ganzen Sachen ?
Ich habe gestern Dinge gekauft.
Ganz viele Dinge.
Waren auch ein paar Sachen darunter.
Aber nur wenige...:cool:
 

Neue Themen

Oben