Was ist neu?

Fortnite aus Google und Apple App Store rausgeworfen

Raptor

- Royal Clan Member -
Tja, neulich hatten wir gebaubdas Thema mit Influencer die Ihr Einkommen über Nacht fast komplett verlieren weil die jeweiligen Plattformen ihre Macht demonstrieren und über Nacht den Account dicht machen.

Jetzt das bekannte Game Fortnite. Man kann Fortnite mögen oder nicht aber man muss sich das mal vorstellen.... in Fortnite kann der User sog. InGame Käufe vornehmen..... das kann ein Player Outfit, Waffen oder was auch immer sein.

Das passt Google und Apple jetzt in dem hohen Umfang nicht mehr, da die Umsätze bei Fortnite mehr als beachtlich sind und was tun sie? Gebau schmeissen die Fortnite App einfach mal komplett raus.

Man muss sich das mal vorstellen, eines der erfolgreichsten Games einfach mal der breiten Masse verwehren weil die einem völlig nachvollziehbarem Geschäftskonzept nachgehen und es den oberen Herrschaften nicht mehr on den Kram passt.

Schreit das alles nicht langsam nach echter Dezentralisierung wie auch immer diese aussehen muss oder könnte? Das kann doch alles nicht wahr sein und......im Zuge der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung und der Macht dieser Konzerne ist es doch bald nur noch eine Frage der Zeit bis wir politische Gegener, Zweifler, usw usw einfach per Knopfdruck ruinieren.

Was denkt Ihr?
 

Umbalabob

- Premium Member -
DAs ist schon starker Tobac, gucken wir mal wie lange das noch so weitergeht bis wirklich der erste Tech Gigant zerschlagen wird. Denke der erste der Trump wirklich ärgert (Twitter ist zu klein zum zerschlagen) kann über die Klinge springen
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Wo ist das Problem? Apple und Google haben Shops und sie wollen bei Käufen mit verdienen, denn dafür haben sie diese Shops gebaut. Nun kommt eine kleine Rotzfirma und ermöglicht es ihren Kunden zu kaufen, ohne das die Shopbetreiber etwas verdienen. Da schmeißt der Shop diesen Artikel eben raus. Das würde doch jeder von Euch auch machen.

Mimimi zu machen, nachdem man beschissen hat und erwischt wurde, das passt natürlich in die Zeit. Wenn ich Apple oder Google wäre, dann würde ich die Rotzklitsche kaufen und zumachen.
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Dann müsstest Du jedes Game welches Ingane Käufe erlaubt rauskicken oder nicht? Mir wäre auch neu dass die AppStores inGame Käufe als Option haben. Hab ich zumindest nicht gesehen.
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Ich habe mal Donuts in einer App gekauft und konnte das nur über Google bezahlen und dabei wird Google seinen Anteil kassiert haben. Hier geht es doch darum, das Möglichkeiten angeboten wurden, die Google außen vor lassen. Google ist doch nicht die Heilsarmee, was kommt denn dann als nächstes? Zahlen die Geschäfte demnächst keine Miete mehr an das Einkaufszentrum?
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Zahlst Du mehr Miete an das Einkaufstentrum weil Du plötzlich neben Brötchen auch Brezeln verkaufst ohne Dich dabei zu vergrößern von der Fläche her? ;)
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Wenn ich so dumm war, 30% meiner Einnahmen abzuführen, dann zahle ich eben mehr, wenn ich mehr verdiene.

Mal davon ab, was heulen die denn jetzt herum? Die können das Spiel doch auf ihrer Homepage anbieten und alles ist gut.
Die Homepage würde ich allerdings auch aus dem Index löschen, wenn ich Google wäre.
 

six

- Premium Member -
Ich habe keine wirkliche Meinung zum Thema. Ich würde aber Sam zustimmen.

Fefe hat da auch etwas zum Thema geschrieben: Fefes Blog

Gruß,
Six
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Langfristig? ...ja könnte sein
Na langfristig zahlen wir alle überall mehr aber wenn mein Lieblingspizzamann morgen mehr Miete zahlen soll weil er neben Pizza noch Spaghetti und Schnitzel verkauft ohne sich dabei zu vergrößern..... sorry das ist Quark. Das rechtliche Argument vor Gericht würde ich mal gerne sehen :D

Im Endeffekt haben die Fortnitejungs Haufen Geld verdient ja. Aber jetzt muss mir mal einer erklären wieso man jetzt auch gleich noch die Unreal Engine rausgefeuert hat?

Gab es da ein Gerichtsurteil oder etwas zu? Nope.... und sorry das geht so nicht. Ingame Käufe sind und waren nie untersagt. Abschalten, von mir aus ja aber dem muss eine bis zu rechtliche Verhandlung erfolgen bzw. vorausgesetzt sein und nicht einfach den Schalter umswitchen nach Lust und Belieben.

Wie auch immer das kann jeder sehen wie er will. Regeln sind zu befolgen, mir völlig klar aber hier sehe ich ein klares Graugebiet und hab etwas Mühe damit, dass man hier mit einem Klick die Geschäftstätigkeit teilweise ausknipst. Fortnite kann sich das locker leisten und mir geht es nicht um Google selbst aber ich kenne den Fall wenn einem über Nacht ein Businesszweig abgewürgt wird und man bis heute nach Jahren keine Erklärung bekommt.

Hatte ich bei Facebook....
 

redlight

- Premium Member -
Die Jungs von Fortnite wollten bescheissen und sind aufgeflogen. Ich hoffe das solche Arschgeigen keinen Zugang mehr zu den App Stores bekommen. Wer was zu bezahlen hat war den Entwicklern von vornherein klar. Apple und co macht da auch kein Geheimnis daraus.

Einfach mal den Bericht lesen

Es war Ihnen bewusst, dass Sie gegen die Richtlinien verstossen und nahmen es in kauf aus dem Stores zu fliegen. Und jetzt wo sie rausgeschmissen wurden jammern sie sie seien die armen. LoL
 

Neue Themen

Oben