Was ist neu?

Durchsucht Google JavaScript Inhalte?

Raptor

- Royal Clan Member -
Dies ist eher ein Anhang zum Thread mit dem Content umschreiben und einem Plugin Namens Uniquefier. Der Progger dieses Plugins behauptet Google würde angeblich den umgewandelten Content der über JavaScript dann auf der Seite angezeigt wird, wunderbar durchsuchen können. Ein Test mit einem SEO-Browser zeigte mir auf meinem Blog jedoch nur noch die Titel aber keinerlei Artikel mehr. Wie schon gesagt wurde mein öffentlicher Kommentar und meine Frage dazu vom Betreiber einfach mal eben gelöscht.

Also hier die Frage....durchforstet Google JavaScript angezeigte Inhalte und erkennt sie wie es dort behauptet wird?
 

Steve

- Premium Member -
Also wenn man den Google-eigenen Ausführungen Glauben schenken darf, sind sie in der Lage Flashinhalte zu erkennen. Da dürfte JS das geringere Problem sein.

Dass Goo JS lesen und auswerten kann, liest man immer öfter.

Es käme mal auf einen Test an ...
 

swiat

- Royal Clan Member -
Inzwischen werden Javalinks gewertet und erkannt, möglich das Text inzwischen auch schon in Java gelesen werden kann, dazu bin ich auch überfragt, könnte mir das aber gut vorstellen.
 

WhiteLight

- Premium Member -
Meine Erfahrung/Tests:

- Links folgen = Ja
- Vererben = nur teilweise
- Text auslesen = keine eigene Erfahrung - hab dafür bisher keinen Sinn gesehen es zu machen. Laut Google ja.


Grüße
 

Professor

Neues Mitglied
hallo

hierbei kommt es ein wenig auf die struktur der programmierung
des entsprechenden javascript links an

bei onclick anweisungen, welche nicht in irgend einer art und weise
eine absolute url enthalten, macht G gar nichts gescheige von komplexen
ajax programmierungen

ein sehr schönen beitrag hierzu, welcher auch nach meinen persönlichen
erfahrungen diesbezüglich immer noch bestand hat, findest man z.b. hier

Dinge die Google nicht kann - Jagin´s Adultwebmasterforum - webmaster - erotik - geld verdienen
 

SeoPunk

- Royal Clan Member -
Google liest den Java Script dargestellten Text teilweise genau so als wäre er im Textformat auf einer Seite. Das tut er aber nicht immer, fragt mich nicht weshalb und wo die Unterschiede gemacht werden. Ich sehe aber keinen notwendig echten Grund, Seiteninhalte in Java Script darstellen zu lassen.
 

Steve

- Premium Member -
Jetzt einmal eine bescheuerte Frage, warum wurde da <norscript>-Tag wohl gemacht?
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Browser kein JavaScript auswertet und dem User dennoch irgendwas angezeigt werden soll vielleicht? :cool:
 

Zappu

- Premium Member -
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Browser kein JavaScript auswertet und dem User dennoch irgendwas angezeigt werden soll vielleicht? :cool:
Well Steve, dann sage mir doch einmal was die Suchrobots machen :D evtl. kommst Du ja auch dahinter
 

Steve

- Premium Member -
Well Steve, dann sage mir doch einmal was die Suchrobots machen :D evtl. kommst Du ja auch dahinter
Den Ball spiele ich gern mal zurück: vielleicht kommst du auch dahinter, dass wir hier gard darüber sinnieren, ob die Suchmaschinen eben doch das Scripting auswerten und der noscript-Tag vollkommen überflüssig wäre diesbezüglich (ich weis, dass du darauf hinaus wolltest, dass man der SuMa im noscript was vorwerfen kann - ich erstelle Webseiten nicht erst seit letzter Woche :cool:).
 

Neue Themen

Oben