Was ist neu?

Dritte Runde von Get2Know in Hannover ist auch vorbei

Partnercash

- Premium Member -
Hallo zusammen,

letzten Freitag war unser drittes Get2Know-Event in der Garden Lounge der Galopprennbahn bei Hannover. Auch dieses Mal konnten wir kreative Seefahrer-Flaggen gestalten und bei verschiedenen, wirklich lustigen Spielen Juwelen gewinnen, welche wir für die Auktion brauchten, damit wir uns Utensilien zum Floßbau ersteigern konnten.

Und auch in Hannover blieben nicht alle Personen auf den nicht immer ganz stabilen Booten sondern genehmigten sich ein nettes Bad.

Wir hatten alle wirklich viel Spaß, überzeut euch beim Durchschauen der Fotos und dem Video selbst.

Unser letzter Stopp wird uns am 29.08.2009 in die Schweiz führen, dort haben wir ein anderes, rasantes Programm beplant, lasst euch überraschen, hier gehts noch zur Anmeldung.
 

Paul_Kuhn

- Premium Member -
Mein persönlicher Eindruck von der Veranstaltung:

Auch wenn die Anfahrt für den einen oder anderen aufgrund von einsetzenden
Ferienstaus etwas länger als üblich gedauert hat: Hannover empfing uns mit
offenen Armen, bzw. herrlichstem Wetter.

Nach einem kleinen Umdrunk samt leckeren Häppchen gings dann ans Eingemachte.
Zuerst fanden Sexspiele - pardon sechs Spiele - statt. An drei Stationen
konnte man in je zwei Spielen als Gruppe Diamanten gewinnen, die man
später noch benötigte.
Als Vater von drei Kindern habe ich ja schon viele Spiele mitgemacht, die hier
waren für mich neu und auch für uns Erwachsene interessant. Obwohl, den
Schnaps auf dem Fass hätte ich hinterher schon gerne ausgetrunken.

Nach einer Kaffee- und Kuchenpause mit Latte - pardon leckerem Latte
Macchiato - wurden bei einer nun stattfindenden Versteigerung die zuvor
gewonnenen Diamanten geschickt in Floßbau-Artikel umgesetzt.

Sexgruppen - pardon sechs Gruppen - bauten nun ihr Floß aus Gummi, um
darauf die vorgegebene Strecke auf dem naheliegenden Teich zu absolvieren.
Wie man auf den Fotos nur unschwer erkennen kann, war dies ein recht
lustiges Unterfangen. Wir spritzen auf unseren Gummis ab, was das Zeug
herhielt.

Nachdem alle mehr oder minder nass ins Ziel kamen, war die Veranstaltung
noch lange nicht vorbei.

Das Motel wurde gestürmt, um sich von Schlamm und Sand zu befreien und
für den Abend zu wappnen. Schließlich galt, es die Berge von leckerem Essen
und den Alkohol zu verzehren, die uns die Partnercash-Leute auftischten.

Respekt! Hat lecker geschmeckt und satt gemacht.

Nun konnten alte Kontakte erneuert und neue geknüpft werden. Das Wetter
spielte weiter mit, es war ein herrlicher Abend da draussen. Nur an der
Mischung der Caipirinhas müssen wir das nächste Mal noch feilen.

Ahoi!

Zusammenfassung: Sexspiele - Sexgruppen - Gummi - abspritzen
 

Neue Themen

Oben