Was ist neu?

Die eigenen Domains überwachen

six

- Premium Member -
Hallo Kollegen,

wie überwacht ihr euer Domain-Portfolio?

Das ist mir gerade in die Hand gefallen:
--- Domain Monitoring - praktisches Sicherheits-Feature für Ihre Domains
Die Sicherheits-Funktion "Domain Monitoring" unterstützt Sie dabei, ungewollte Löschungen oder Deaktivierungen in Ihrem Domain-Bestand zu vermeiden. Sobald eine Domain gekündigt oder aus Ihrem Bestand entfernt wird oder eine OwnerC Verification eingeleitet wurde, werden Sie aktiv per E-Mail und SMS benachrichtigt.
---

Gruß,
Six
 

Methusalem

- Premium Member -
Das sind aber 2 verschiedene Paar Schuhe.

Uptimerobot nutze ich selber, überwacht die Server-Up- und -Down-Zeit und benachrichtigt per E-Mail.

Die Sicherheits-Funktion "Domain Monitoring" unterstützt dabei, ungewollte Löschungen oder Deaktivierungen im Domain-Bestand zu vermeiden. Sobald eine Domain gekündigt oder aus dem Bestand entfernt wird oder eine OwnerC Verification eingeleitet wurde, gibt's aktive Benachrichtigung per E-Mail und SMS.
 

MrAffiliate

- Premium Member -
Da benachrichtigen dich doch die Domain-Händler, schicken dir Mails dass in den kommenden 30 Tagen eine Domain verlängert werden muss oder sie wird gelöscht.
 

Schmutziger alter Mann

- Premium Member -
Nicht nur die Hoster schreiben mich an, bei jeder Domain die ausläuft bekomme ich Angebote, ob ich sie nicht für 260 $ für ein Jahr verlängern will.Bei Namecheap scheint es Mitarbeiter zu geben, die ganz genau aufpassen und dann versuchen den Rahm privat abzuschöpfen.
 

six

- Premium Member -
Es geht mehr um Domains die durch unglückliche Umstände oder durch Dritte gelöscht werden.
Durch eine solche Überwachung könnte man seine Chancen erhöhen, diese nicht zu verlieren.

Auch könnte man Domains überwachen, die man gern für sich hätte. Das interessiert mich nicht.

Es geht nur um den verbesserten "Schutz" der eigenen Domains.

Gruß,
Six
 

sands

- Premium Member -
Sorry, eine Loesung fuer Dich habe ich nicht. Aber ich verstehe den Sich dieses Dienstes auch irgendwie nicht. Ausser vielleicht, um andere Domains zu schiessen. Aber "versehentliches" Loeschen setzt doch voraus, dass jemand Deinen Auth-Code kennt UND Zugriff auf die Email-Adresse hat, mit welcher Du die Uebernahme/Loeschung autorisierst. Oder eben Dein Registrar Mist gemacht hat. Aber sogar dann kannst Du die Doamin noch vier oder sechs Wochen lang (kostenpflichtig) wieder auf den vorherigen Eigentuemer registrieren. Ich sehe da gerade nicht, welches Problem man mit diesem Service loesen koennte. Oder uebersehe ich was?
 

six

- Premium Member -
Der Auth-Code wird doch nur bei einem Transfer benötigt. Oder ist da etwas an mir vorbei gegangen?

Aber sogar dann kannst Du die Doamin noch vier oder sechs Wochen lang (kostenpflichtig) wieder auf den vorherigen Eigentuemer registrieren.
Ich bin schon etwas länger dabei, aber das ist an mit vorbei gegangen. Oder: Man lernt nie aus. :rolleyes:

War gerade bei der Denic - die geben dem alten Eigentümer 30 Tage Zeit, bis die Domain endgültig wieder freigegeben wird.

Ist das Verfahren bei den anderen TLD auch so?

Gruß,
Six
 

Nicole

- Premium Member -
Ja, ist es. Es dauert ca 35 Tage, solange steht im Whois Pending Delete. Und dann dauert es noch mal ca 5 Tage, bis die Domain dann wieder frei wird. Bei .net und .com weiß ich das sicher.
 

six

- Premium Member -
Danke Nicole! Danke an den Rest!

Ich hatte bis jetzt noch nie den Fall, dass mir eine Domain abhanden gekommen ist.
Es ist immer besser, sich vorher Gedanken zu machen ... :(

Gruß,
Six
 

Nicole

- Premium Member -
Also mir ist in 10 Jahren keine Domain einfach abhanden gekommen.
Lediglich mal stress mit einem Provider der gleichzeitig auch mein Domainregistrar war. Heute habe ich Domains und Server getrennt.
Ich muss mich noch mal berichtigen, dieses PendingDelete steht die letzten 5 Tage da, davor steht irgendwas anderes beim Status. Client irgendwas... und anhand des Datums der Aktualisierung kann man sehen, wann die Domain gelöscht wurde.

Jetzt muss ich mich noch mal berichtigen. Ich habe ende Mai eine .com Domain gelöscht und offensichtlich hat sich bei whois.com etwas geändert. Die Domain steht auf Client Hold. Ich meine da stand früher etwas anderes und normalerweise standen da auch die kompletten Whois Daten des ehemaligen Domainihabers. Seltsam.
 

Globi

- Premium Member -
da hat jeder domainprovider andere zeiten.
ch domains zb 3 monate, bis sie wieder frei sind.

das weis ich aus meinen frueheren zeiten, wo wir domaingrabbing betrieben haben.
das script scannte nach geloeschten domains.
die wurden erstmal gesammelt.
und je nachdem was fuer ne domain, wurde die dann zwischen 30-90 tagen wieder zum kauf freigegeben.
das machte dann ein anderer cronjob, des scriptes, das dies 3 mal am tag pruefte.
die registrierbaren dinger wurden dann angezeigt, und halt noch mit anderen infos wie anzahl backlinks, pr erste registration etz. geschmueckt.

ach waren das noch zeiten.... 15 000 gezielte google besucher pro tag auf einer seite und solche sachen :)
 

six

- Premium Member -
wenns ums einfache überwachen geht im sinne von alle online.... Uptime Robot
ganz zuverlässig und glaub bis 50 domains gratis..
Hallo Kollegen,

gibt es zu Uptimerbot eine empfehlenswerte Alternative im deutschen Sprachraum?

Vielleicht besser: gibt es da eine "Software" die ich bei mir laufen lassen könnte?

Gruß,
Six
 

Labla

- Premium Member -
@Six:

Nagios ist eine Software, mit der Du praktisch alles überwachen kannst. Sie ist nicht ganz trivial zu konfigurieren, bietet aber über die Plugins sehr vielfältige Möglichkeiten (Überwachung Load, RAM-Verbrauch, HDD-Platz, Software-Updates, ...).

Aber meiner Meinung nach gehört das Monitoren der Server und der darauf laufenden Dienste nicht zu den Aufgaben des Webmasters, sondern sollte vom Hoster übernommen werden.

Mag sein, dass dieser Service ein paar Euronen im Monat kostet. Aber Webmaster, die ihre Haupteinnahmen über ihre Servern beziehen, sollten hier nicht an der falschen Stelle sparen.

Labla
 

six

- Premium Member -
Danke für deine Antwort, Labla.

Mir geht es jetzt nicht um die Überwachung des Servers, ich will die Erreichbarkeit der Domains überwachen. Falls eine Domain gelöscht wird, habe ich noch paar Tage Zeit bis sie komplett weg ist.

Gruß,
Six
 

Labla

- Premium Member -
Hallo Six,

ob eine Domain demnächst ausläuft, sollte Dir eigentlich Dein Domain-Dealer mitteilen. Wenn das nicht der Fall ist, solltest Du Dir einen anderen suchen. Denn dieses "Feature" ist eigentlich Standard, der immer kostenlos mit angeboten wird.

Labla
 

six

- Premium Member -
Das ist nicht das Problem, Labla. Es geht hier ja mehr darum, das eine Domain vielleicht mal durch Dritte gelöscht wird (oder aus versehen auslaufen). Wenn man dann nicht immer seine E-Mails abruft, so könnten die Domain dann weg sein. Wenn man dann die Domain überwacht, so könnte man es merken, wenn die Domain über den Hoster nicht mehr erreichbar sind.

Gruß,
Six
 
Oben