Was ist neu?

Aus MySpace über Apps, User ziehen

Raptor

- Royal Clan Member -
So hier kommt jetzt ein Beitrag den ich bereits woanders gelesen habe und der englisch war. Ich habe es darauf hin mal selbst ausgetestet und mal eben ein paar hundert neue User für nix und wieder nix auf eine Seite von mir ziehen können. Dazu muss ich anmerken dass ich keinen Wert auf die Popularität oder so wert gelegt habe, sondern einfach irgendwas benutzt. Ich denke die Geschichte kann man mit etwas Zeit und Verstand wunderbar ausbauen.

Und so gehts:

Meldet Euch beim MySpace Developer Programm an. Wie jeder sicher sehen kann gibt es bei MySpace Unmengen an Apps für seinen Account oder um mit anderen die Zeit totzuschlagen....dazu gehören auch Flash Games ;)
Tja und Flash Games müssen wir nicht selbst programmieren oder ? Die gibt es auf verschiedenen Seiten, wie Sand am Meer z.B. auch zu downloaden.

Ich denke wenn man es richtig machen will, wählt man ein Flash Game mit einem bekannten aktuellen Titel den so einige kennen. Je bekannter das Spiel oder der Titel, desto wahrscheinlicher die höheren Zugriffsraten der Benutzer die das Ding unter sich verteilen und zocken werden. Ihr könnt sogar lediglich den embed code von Spieleseiten verwenden, welche diese Flash Games hosten.

Wenn die Euch jetzt freischalten, dann werdet Ihr auf deren Seite unter "New Apps" :) Da fängt der erste Trafficschub bereits an.

Eure Links die Ihr bewerben möchtet solltet Ihr auf Eurer Canvas Page irgendwie so platzieren dass niemand sofort merkt wozu das ganze hier dient.

Übrigens: MySpace scheint es anscheinend vollkommen schnurz zu sein wo die Games herkommen.

Ein kleiner Beitrag der aber zu funktionieren scheint. Wenn ich weitere Erfolge oder Tests gemacht habe, gebe ich Bescheid.
 

Cleo

- Premium Member -
Hier würde mich mal interessieren, ob der Traffic im Adult-Bereich überhaupt nutzbar ist. Myspace zielt ja doch eher auf die jüngere Zielgruppe ab, oder? Apps und ähnliches als Traffic-Magnet könnte ich mir bei Facebook besser vorstellen, dort sollen zumindest im deutschsprachigen Bereich die meisten User 30+ sein. Ist nur die Frage, wie Facebook Apps prüft.

LG
Nicole
 

Sven

- Premium Member -
ich kenne den traffic noch aus der Zeit der myspace mass friend adder bots usw., die Spielchen gabs ja auch für Hi5, Bebo, facebook usw. usw., da machts einfach rein die Masse und der Grad der Automatisierung.

Allerdings würde ich persönlich mir auch "abgelegenere Weiden" suchen, als die, wo nun alle grasen...
 

gemo

- Premium Member -
Na das sit dochmal ne Anregung, werde ich umgehend mal testen.
Früher stöberte man ja alle Erotikforen ab um Traffic zu bekommen, aber mittlerweile gibt es ja auch solche Möglichkeiten :p
 

Deey

- Premium Member -
Den traffic würde ich benutzen um ein Netzwerk zu füttern. Ob es für das bewerben von direkten Seiten etwas hilft weiß ich nicht. Adultseiten damit zu bewerben wird schwer weil du bei Myspace die Links nicht so easy platzieren kannst.
 

Morten

Neues Mitglied
Habe das so noch nicht probiert, aber Fake Profile mit Auto-Talk laufen auch sehr gut. Die deutschen Portale sind eh der Knüller ;)
 

Neue Themen

Oben