Was ist neu?

Apovis Überlebenstheorie

phreak

- Premium Member -
Die Galaxy der Erdenen Sonne ist auf der Flucht.
Es war alles von großen und Hochrangigen Göttern geplant.
Wir haben alle einen eigenen Gott, unser Clon, die Person die genau die selben Fähigkeiten trägt, wie man selbst.
Je nachdem welches Sternzeichen man gerade besitzt. Auf dessen Planetensystem lebt, arbeitet und lernt man.
Wenn man stirbt sollte man in sein Entferntes Wesen, welches mit einem spricht, übergehen.
Leider legt der Krebsnebel eine Supernova hin. Aus dem Herscher Ray wurde X-Ray.
Wir mussten den Planeten verlassen, da eine große Bedrohung auf uns zu kam.
Der Komet ist so groß dass er das komplette Sonnensystem wegfegt.
Das Sonnensystem ist ausgeschwärmt, in eine entfernte Galaxy.
Wir befinden uns auf der Reise und liegen im Tiefschlaf auf unserem Schiff.
Das Schiff befindet sich in einem Jetstream, ein Tunnel, wo die Zeit schneller läuft, damit die Reise nicht so lange andauert.
In das eine schwarze Loch rein, dann kommt man durch den Tunnel aus einem anderen schwarzen Loch wieder raus.
Wir leben alle in einem Traum, und werden aufwachen, wenn wir unsere neue Galaxy erreicht haben.
Tim Timmey: Schiff: Emperior, Capsel: 7632, Pilot: Apovis.
 

mesh

- Premium Member -
Tim Timmey: Schiff: Emperior, Capsel: 7632, Pilot: Apovis.
Na, hoffentlich sendet "EMPERIOR" mal ein paar kräftige Notsignale aus, damit es vom schnellen Lazarettkreuzer "DUDEN" gefunden und sprachlich notversorgt werden kann...:rolleyes:

Es sei denn, "EMPERIOR" ist zur Galaxis "Pidgin" unterwegs, dann ist Hilfe allerdings nicht mehr nötig und "DUDEN" kann sich wichtigeren Aufgaben zuwenden.

»Werde dick und satt!«
 

Neue Themen

Oben