hahahaaaaa affen

Dieses Thema im Forum 'Partnerprogramm Diskussionen' wurde von MisterAustria gestartet, 12 Mai 2017.

  1. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    316
    Hi Manuel

    dein Account mit der WMID 101** ist
    bereits seit über 1 Jahr inaktiv und wir können kein aktives Partnerverhalten
    (sprich Aktivität) feststellen. PartnerCash ist eine Plattform die auf die
    Aktivität von Partnern zum gemeinsamen Umsatzwachstum aufbaut. Solltest du
    deinen Account weiter behalten und aktiv mit uns zusammenarbeiten wollen,
    dann sende uns binnen der nächsten 7 Tage eine E-mail mit deinen
    Vorstellungen, wie du weiterhin mit PartnerCash zusammenarbeiten und
    gemeinsam mit uns Umsatz generieren möchtest.

    Sollten wir keine E-mail in dieser Art erhalten werden wir deinen Account
    in 7 Tagen gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen deaktivieren.
    Solltest du danach aus irgendwelchen Gründen wiederum mit uns
    zusammenarbeiten wollen, so bedarf dies einer Neuregistrierung als Partner
    bei PartnerCash.

    Wir freuen uns auf deine Rückmeldung und würden weiter gerne mit dir als
    Partner zusammenarbeiten. Lass uns wissen wie genau du dir das vorstellst
    innerhalb der nächsten 7 Tage.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende.

    Bye,

    Imrich


    ich sags euch öffentlich.. leckt mich am arsch

    am besten lifetime bis nächste woche

    astalawiederschaun
    swiat, TheMoD, Globi und einer weiteren Person gefällt dies.
  2. clipmaker Mitglied

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Habe die gleiche Mail erhalten, mir wurden gleich sämtliche Accounts geschlossen.
  3. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    316
    lustig ist ja die feststellung "keine aktivität".. hätte es tatsächlich keine gegeben hätte ich jetzt meine höfliche art nicht vergessen und mir manches wort gespart! in den letzten monaten hab ich immer wieder mal landings im popup getestet und auch mal den einen oder anderen ppl user generiert. wenns anderen pps nicht standhalten kann is ja nicht mein kaffee. und die 80cent oder was das war als lead provi für komplette adressdaten bei den gratiskondomen sind ja der witz überhaupt.. aber pfeif drauf die 40 kröten die der acc im monat noch brachte könnens sich sonst wo hinstecken und für die partnerpoints soll sich jemand ein looser thirt druckn lassn..
  4. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    253
    Bei uns genauso :) Naja von mir aus können sie sich die Kohle unter die Vorhaut jubeln
  5. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    980
    Habe die Mail auch vor ein paar Jahren bekommen und mich dann ins Zeug gelegt. Habe dort in zwei Jahren 1.250.000 Clicks generiert und dafür satte 900 Euro kassiert. Ich kann nur sagen, es war schlechter Traffic, zumindest sagt mein Betreuer das. Wenn ich den selben, schlechten Traffic woanders hin schicke, dann kommt da Geld bei raus. Komisch, aber ich bin wohl auch kein guter Partner, Asche auf mein Haupt. Aus den 1,25 Millionen Klicks sind übrigens ganze 800 Leads geworden.
    Ich bin kein guter Partner, ich habe versagt und verdiene die Sperrung.
    TheZock, Cowgirl, swiat und 3 anderen gefällt dies.
  6. rudi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    35
    Aber Einsicht ist der Weg zur Besserung
  7. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    980
    Ja, seit ich etwas anderes bewerbe, geht es mir auch viel besser.
    czportal gefällt dies.
  8. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    951
    ohne hierzu eine wertung vorzunehmen muss ich grade schmunzeln weil ich (ich glaube es war 2004 oder 2005) mit chris und max ne nacht lang diskutiert habe in der ich den beiden prophezeit habe dass sie GENAU DAS eines tages tun werden. gewettet haben wie LEIDER nicht sonst könnte ich jetzt als trost zumindest einen ausgeben.
    DatingRalf gefällt dies.
  9. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    24
    Wir warten immer noch auf das PP, bei dem man erst mal 1000€ zahlen muss um mitmachen zu dürfen!

    @Thommy: Ist da auch eine Wette offen?
  10. Globi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    699
    na das gabs doch schon.
    in den anfangszeiten ende 80er jahre.

    heute wuerde man das wohl anders machen, und die auszahlungsgrenze erst ab 1000 euro machen, ne option waere noch ein zeitliches limit dazu, sonst giebts gar nix :)
    TheMoD gefällt dies.
  11. john-smith - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    128
    schluss - aus - ende ich stecks ...

    ... hab meine ganze seiten verkauft und wende mich endlich wieder gewinnbringenden nischenseiten zu ...

    anonym.to - free dereferer service

    bald auch als partnerprogram - garantiert lifetime und ab 1.- euro auszahlung !!!
  12. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    980
    Schmilzt denn so eine Weste nicht im Grill?
  13. john-smith - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    128
    ... gibts bald natürlich auch als feuerfeste asbestversion
    stephan gefällt dies.
  14. Der_Paul - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Mai 2012
    Erstellte Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    121
    Naja Livetime ist halt für jeden was anderes. Müssen wohl Kosten senken. Wenn die so anfangen, dann sollte man sich spätestens jetzt Gedanken machen, ob man seinen Traffic nicht langsam woanders hinschickt. Points noch auszahlen lassen und Mindestauszahlungsbetrag runtersetzen, damit einem da nichts verloren geht.
    Nur meine bescheidene Meinung ;-)

    Vielleicht äußert sich mal jemand von Partnercash dazu...?
    Schmutziger alter Mann gefällt dies.
  15. TheMoD - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    108
    Ich hab dem Haufen schon vor 1 1/2 Jahren den Rücken gekehrt - denn mit 'Partner' hat das wenig zu tun.

    Aber auch meine ganzen 'Betreuer' gibt es nicht mehr; keine Ahnung was da abgeht - ist mir aber auch scheißegal...
    Schmutziger alter Mann gefällt dies.
  16. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    951
    die gab es schon und gibt es mittlerweile auch wieder - ich hab schon 2 gesehen bei denen du erst mal ne recht hohe anmeldegebühr latzen musst.
  17. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    316
    einen acc unangekündigt zu schliessen wo persönliche unterlagen für buchhaltung zum download zur verfügung stehn zeigt wie weit die denken.. bestenfalls vom frühstück zum mittagessen und so sehns auch aus. wenns mir die letzten nicht per mail senden kann sich finanzamt mit den pfeifn beschäftigen.
  18. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    951
    nun ja jede art von livetime provision basiert auf irgendeiner kalkulation.

    dass diese umstände auf denen eine solche kalkulation basiert nicht "lebenslang" gleich bleiben liegt bereits in der natur der dinge. kein mensch kann umstände auf eine lange sicht hin vorausberechnen.

    dazu kommt der sogenannte "milchmädcheneffekt" von dem sich beide seiten blenden lassen, denn es wird meistens nur mit neuen abos gerechnet nicht aber mit wegfallenden.
    ist die fallzahl erreicht an der der %-satz der aussteiger genau so hoch ist wie die zahl der einsteiger ist das wachstum beendet.

    gerade in unserem biz sorgt das dann dafür dass grosse teile an webmastern aufhören zu bewerben und dadurch das wachstum sogar rückläufig ist.

    selbst WENN 50% der webmaster weiter bewerben würden könnten diese nicht so viele neueinsteiger produzieren wie die 100%. das heisst also dass die gesamtzahl der bestandskunden so lange fällt, bis die summe der neuabschlüsse wiederum die aussteigerquote deckt.

    50% wegfallende neuabschlüsse heisst also im klartext 50% weniger bestandskunden und 50% weniger umsatz
    und damit ist die milchmädchenrechnung klar.

    an dieser stelle kann ein programm dann nur noch versuchen kosten zu senken oder inaktive webmaster dazu bringen das programm wieder zu bewerben. in beiden fällen werden dann aber weitere qualitätsverluste entstehen die den bestandskundenstamm weiter reduzieren.

    man kann es also drehen und wenden wie man will - es gibt kein verlässliches livetime und die schnellebigkeit der dinge ist so dramatisch dass es auch kaum sinn macht seiten auf bestimmte produkte aufzubauen.
    natürlich werden solche seiten dann ggf. besser konvertieren aber wenn man die gesamte zeit des lebenszyklus sieht, die aufbauzeit und abbauphase mit einkalkuliert wird langfristig wieder eine neue milchmädchenrechnung draus.

    daher war es für mich schon vor vielen jahren klar dass dieser weg so nicht funktionieren kann und die einzige
    mögliche antwort darauf ist flexibilität und professionalität in trafficerzeugung und vermarktung sowies die hinzugewinnung neuer produkte die man an den mann oder die frau bringen muss.

    im jahr 2016 haben wir bereits fast 30% unseres umsatzes mit produkten erzielt die vor 5 jahren noch keine sau auf pornoseiten beworben hätte.
    dieser trend setzt sich gerade fort und da gibt es auch noch viele möglichkeiten an die bisher noch keiner hand angelegt hat.

    mein fazit daraus ist, dass meine einschätzung und entscheidung richtig war und dass der "geruch von porno" weiterhin die mäse in so grossen scharen anlocken wird dass es sich sowohl lohnt speck, käse, maiskolben und mausefallen zu verticken. und dass es darüberhinaus ein ungeheures ideenpotential gibt das eine ausweietung wieder möglich macht.
  19. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    316
    aber thommy.. in dem fall ist das provimodell nicht der hauptgrund für probleme.. die nahmen ihren anfang als man 2011 oder 12 angefangen hat am payment/abovarianten rumzubasteln.. da war von einem tag aufn anderen der totale leistungseinbruch und der support hauptsächlich damit beschäfftigt diesen blödsinn zu verteidigen... man ist dann zwar 2 jahre später wieder zurückgerudert und hat versucht an alte funktionierende dinge anzuknüpfen aber das hat nichtmehr geklappt weil andere in der zwischenzeit die damaligen "innovationen"nicht nur übernommen sondern auch besser gemacht haben.

    anders gesagt das pp muss funktioniern und nicht der wm. weil der kommt am ende von selber wenn erster punkt erfüllt ist..

    aber da seh ich schwarz weil wenn sie nun die sowieso schon gekürzten 15% von paar kleinen wm nötig haben stehn die sowieso bald an der würstlbude und nichtmehr vorm sacher.
    TheMoD und redlight gefällt dies.
  20. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    951
    nun ja auch das kam ja nicht von ungefähr. die entwicklung war damals schon absehbar und man halt halt versucht sie aufzuhalten.

    das lässt sich aber nicht aufhalten weil es mathamatische regeln sind und man verschlimmbessert nur.

    nicht umsonst gibt es den begriff "produktlebenszyklus" und zu diesem kam in unserer branche noch erschwerend hinzu dass die kunden immer weniger gezahlt haben.
    mit dem billiger werden des internets hat sich der ganze betrügerklüngel und die finanziell unterste schublade im netz eingefunden.

    wir hatten bis 2003 überhaupt kein fraudmanagement oder grossartiges inkasso. selbst bei LS lag die quote unter 2% von denen wir mehr als 50% mit einer höflichen mail zur zahlung bewegen konnten.

    als wir momo einstellten hatten wir neben automatischem auch noch manuelles fraudmanagement und an manchen tagen mussten wir von vorneherein bis zu 90% aller lastschriftbuchungen kicken weil sie von leuten kamen die wir als nichtzahler entlarven konnten.

    das mit dem verbraucherschutz und dass keiner was gegen solche leute unternimmt hat sich verdammt schnell im netz rumgesprochen.

    2000 gab es EINEN anwalt dessen inkasso darin bestand sein briefpapier zum preis von 1 euro pro stück zu verkaufen. heute gibt es ebenso viele (wenn nicht mehr) inkassounternehmen wie PPs.

    da kamen so viele dinge gleichzeitig dass wirklich keiner ein einstmals gegebenes versprechen mehr einhalten konnte.

    etwas besser wurde das dann mit den amateuren weil privatamateure.com das erste programm war, dass in einer zeit in der 60 und70% provisionen üblich waren nur 25-30% bezahlt hat.

    deshalb ist es dort nicht ganz so dramatisch gewesen aber hat eben auch zu buche geschlagen wie man an der reaktion von MDH damals gut sehen konnte, die eben anders - aber aus den selben gründen reagierthaben und die lifetimebindung einfach streichen wollten damit die produkte eben aktiv weiter beworben werden.

    bitte verstehe das nicht falsch - ich will da keine lanze für irgendjemanden brechen - es ist nur eben so dass es absehbar war und es jeder der es hätte sehen WOLLEN auch hätte sehen können.

    jedes langfristige verprechen basiert auf weitsicht und das spreche ich einem dem gros dieser branche ab - deshalb machts mir heute ja immer noch so viel spass, weil es eigentlich immer noch einfach ist.

Dieses Thema weiterempfehlen: