Eine Branche stirbt ... weiter

Dieses Thema im Forum 'Allgemeiner Webroyals Talk' wurde von six gestartet, 23 Oktober 2018.

  1. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    37
  2. rudi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    39
    ich dachte das ist schon lange vorbei
  3. swiat - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.316
    Zustimmungen:
    133
    Habe bei mir vor Ort erst durch Zufall eine Videothek gesehen, ich dachte ich träume. :D
  4. TheMoD - Premium Member -

    Mitglied seit:
    6 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    119
    Ich hab auch schon Ewigkeiten keine gesehen; geschweige denn betreten...
  5. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    337
    ui da war ich ende der 80er das letzte mal mit mami lol
    aber damals war wenigstens fernsehn auch noch lustig... privatsender dilettantisch, karl dall dämlich wie immer und die tutti frutti mandarine meine grosse liebe :D:D
    Umbalabob gefällt dies.
  6. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    1.052

    hätten sie mal ihre kohle nicht so sinnlos in komische vereine gesteckt, die gegen uns agieren sollten und ein bisschen die nase in den wind gesteckt, wären sie heute möglicherweise noch dabei.

    dass die das bis heute nicht geschnallt haben siehste doch schon an solchen aussgagen:

    die jungs aus der alten garde die schon damals mitgedacht haben sind heute noch da - wenn auch mit neuen geschäftskonzepten. und solche wie grebenstein, die sich für den nabel der welt hielten, haben eh schon lang das handtuch geworfen.

    ne videothek ist so was ähnliches wie ein physikalischer appstore: ne scheiss idee.

    was in den letzten 15 jahren passiert ist nennt man schlicht "EVOLUTION" wobei hier der unterschied ist, dass diese evolution vorhersehbar war. es mag ja sein dass die mammutjagd ne tolle und aufregende sache war aber die zeit bleibt nun mal nicht stehen.
    wenn aber einer sagt "hab ich nicht gewusst" dann ignoriert er einfach marktregeln die tausende von jahre alt sind.
    da wärs halt vielleicht auch mal gut gewesen ein buch über wirtschaft zu lesen anstatt sich zum 20. mal die buddenbrooks auf DVD rein zu ziehen.
    killerbabe, swiat, PxB und einer weiteren Person gefällt dies.
  7. Umbalabob - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    111
    Ich war auch seit 10 Jahren nicht mehr. Das waren dann schon so Automaten Videotheken für DVDs.
  8. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    1.052
    und selbst die wären schon überflüssig wenn mal einer auf die idee gekommen wäre das ganze rein auf daten aufzubauen. denn damit bräuchte man keine lagerhaltung, keine distribution und keine mitarbeiter weil dann filme aus einem automaten auf stick oder disc geladen werden könnten oder on demand auf DVD geschrieben bedruckt und ausgeworfen.

    damit hätte man die grösste und umfangreichste videothek der welt auf 5 qm bekommen.

    aber anstatt die neuen technologien zu nutzen haben die ja ihre zeit damit vergeudet gegen die selben vor zu gehen.

    ich hab da kein mitleid. die waren schon lange tot und haben nur vergessen umzufallen.
    killerbabe, HornyGuy, PxB und 3 anderen gefällt dies.
  9. PxB - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 November 2015
    Erstellte Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    10
    Wenn es heute noch Videotheken gibt, dann "überleben" die vermutlich nur noch vom Verleih der Videospiele an unbeholfene Jugendliche... und auch dieses Geschäft liegt in den letzten Zuckungen.

    Ganz nach dem alten Sprichwort ... "Wer nicht hören will muss fühlen !"
    Anbetracht dessen, was die "Offline-Branche" an Geld im Kampf gegen uns "Onliner" sinnfrei investiert und verbrannt hat, habe ich für den Niedergang dieser Akteure nur ein müdes Lächeln übrig.

    Und all diejenigen, welche durch deren Machenschaften damals Post von Jugendschutz.net ... dubiosen Anwälten oder direkt von der Staatsanwaltschaft erhalten haben ... werden diesen Leuten sicherlich auch die Insolvenz von ganzem Herzen gönnen ;-)
  10. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    27
    Tja, als die User anfingen 3.63 DM je Minute zu bezahlen um einen abgefilmten/digitalisierten 80er-Jahre Porno in Briefmarkengröße auf dem PC anzuschauen, da haben sie noch gelacht. Die Offliner :p
    swiat und rudi gefällt dies.
  11. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    37
    Ach ... als das Internet das Laufen lernte ...... :)
  12. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    1.052
    die haben vor allem eines nicht verstanden und das ist, dass ihre vorplanung, lagerhaltung, versand und ladenhüter einfach zu viel geld kosten.

    eine DVD die im eck liegt und platz weg nimmt der geld kostet muss halt dann am ende für 1 euro verramscht werden damit nicht noch weitere kosten entstehen. auf einer fsetplatte für 30 euro haben ein paar hundert solche filme platz und die fressen und saufen nix.

    diese dummköpfe haben ja das im grosshandel gemacht was wir letztendlich mit usern gemacht haben: Abos verkauft.

    da wurde jeder laden mit jedem produkt so überfüllt weil es eben in so grossen stückzahlen gepresst werden musste damit es im einstand billig wird. da beisst sich halt die katze in den schwanz und wenn man nur nen grundlehrgang einer kaufmännischen ausbildung genossen hätte und nicht nur mit dem "ludenmarketing" vertraut gewsen wäre hätte man gewusst dass ein zu grosses angebot die preise in den keller drückt.

    die hatten halt auch ihre zeit wo einfach jeder genau so dumm war wie der andere. wenn sich dann mal aus dieser meute ein paar herauskristallisieren denen der liebe gott gehrin gegeben hat siehst halt für die masse düster aus.

    aber wie schon meine vorredner sagen: nicht die spur von mitleid fühle ich da wenn jemand seinen untergang damit vermeiden wollte die vermeintliche "konkurrenz" kalt zu stellen, dann haben die es nicht anders verdient.
    Adultus-IT, killerbabe, HornyGuy und 3 anderen gefällt dies.
  13. MrPorn - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    116
    Das letzte mal Videothek war zu Anfang der PS4 Zeit um Spiele zu testen vor dem Kauf.
    Dann war diese nicht mehr da und auch das hatte sich erledigt :)

Dieses Thema weiterempfehlen: