Das Porno-Imperium - Die neuen Spielregeln der Sex-Industrie - Heute, 22.10 - 22.55 Uhr, WDR

Dieses Thema im Forum 'Allgemeiner Webroyals Talk' wurde von Sunnyboy gestartet, 6 September 2017.

  1. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1.018
    Wenn Du deine Zeit mit Beten verschwenden kannst, dann geht es dir besser als mir.
    stevenx gefällt dies.
  2. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    35
    @ wpler

    Da hast du mich scheinbar falsch verstanden!

    Der Tipp ist gut! Und gegen den Partnerlink habe ich nichts!

    Die Kritikpunkte waren nur als Angebotsverbesserung gedacht.

    Wir beide müssen zusehen, dass wir genug Brot für unsere Leute auf den Tisch bekommen.

    Auch zahle ich in DE die volle GEZ (Haushaltsabgabe) - ich bin nur viel auf der Welt unterwegs.

    Hiermit möchte ich mich bei dir, wpler, entschuldigen.

    Gruß,
    Six
  3. schleifer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    274
    Wenn man sich überlegt worum es hier überhaupt gehen sollte, muss noch viel Hirn vom Himmel fallen! :D
  4. wpler - Premium Member -

    Mitglied seit:
    7 Juni 2012
    Erstellte Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    95

    Ok, gern angenommen. Las sich für mich so, als passt es Dir nicht, dass ich mein Reflink drunter setzte (bin offenbar nicht der Einzige, der das genau so las ;)).

    Wer aber schon lange im Ausland lebt und vor allem gern in den Genuss kommen möchte, nicht dauernd solche Angebote nur am PC/Laptop schauen zu müssen, beschäftigt sich damit intensiver und wird dann feststellen, dass eben wirklich nur die kostenpflichtigen Angebote wirklich was nützen und auch dort unheimlich viel versprochen aber nicht mal die Hälfte dann wirklich eingehalten wird ;)

    Wie geschrieben, mir geht es darum, dass ich die TV-Box mit TV anwerfen und direkt auf Amazon Prime auch meine Serie / Film schauen kann, ohne erst wieder umständlich dauernd andere Proxies zu probieren oder gar erst mehrere Minuten oder gar Stunden warten muss, bis der DE Proxy wieder funtzt, was mir sehr oft bei einigen angeblich so tollen kostenpflichtigen VPNs passiert ist. Zenmate ist nach gut 4 Jahren funtzenden Hola Unblocker wieder der einzige, der wirklich einwandfrei & ständig bei den von mir benutzten Angeboten funtzt.

    Mir geht es da ehrlich gesagt so ziemlich am Allerwertesten vorbei, ob das Impressum korrekt/vorhanden ist oder ob da Rechtschreibfehler auf der Seite sind, wenn der VPN einwandfrei funtzt. Mir geht es auch überhaupt nicht um die Standard-Verblödungs-TV-Sender, die ich auch via Sat haben könnte. Mir geht es hier ausschließlich um Amazon Prime, diverse Mediatheken mit Geo-Einschränkungen, Clipfish, etc. und das bitte auch gewohnt auf dem TV vor dem Sofa oder gar auf dem Tablet im Bett.
  5. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    35
    Da kann ich heute Abend wieder ruhig schlafen.:)

    Ich bin nicht so der TV-Gucker ... bis vielleicht 5 Sendungen die ich gezielt schaue ...

    Einen guten VPN-Anbieter der weltweit funktioniert, den suche ich auch noch.
    Vielleicht nutze ich eines Tages deinen Partnerlink. ;)

    Gruß,
    Six
  6. Nicole - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    209
    Ich nutze als VPN schon paar Jahre Cyber Ghost, bin vollkommen damit zufrieden, für 50€ im Jahr noch nirgends Probleme gehabt.
    Virus gefällt dies.
  7. Labla - Premium Member -

    Mitglied seit:
    15 Juli 2011
    Erstellte Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    197
    Ja, einen VPN Dienst kann man schon ab und zu gebrauchen.

    Da die meisten Adult WM mindestens einen eigenen Server haben: Installiert doch auf Euren Server einen VPN-Dienst. Und solltet Ihr es nicht hinbekommen, fragt Euren Admin. Das sollte für einen halbwegs guten Admin kein Hexenwerk sein.

    Ein VPN Dienst auf einem eigenen Server wird mindestens so gut funktionieren wie ein angemieteter Service. Nur halt ohne monatliche / jährliche Kosten.

    Labla
  8. wpler - Premium Member -

    Mitglied seit:
    7 Juni 2012
    Erstellte Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    95

    Zumindest für ein paar Tage bzw. Wochen bei einigen Streaming-Anbietern, bis die DE-IP / Proxy erkannt wird. Ich glaube da sind 30-45 €/Jahr dann doch schon günstiger & bequemer, als sich die Ackerei da anzutun ;)
  9. Labla - Premium Member -

    Mitglied seit:
    15 Juli 2011
    Erstellte Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    197
    Netflix & Co erkennen immer mehr von den professionellen VPN-Anbietern u.a. über die IP-Ranges. D.h., es besteht die Gefahr, dass auch Dein VPN-Anbieter irgendwann auf der Blacklist landet.

    Betreibst Du auf Deinem eigenen (v)Server einen eigenen (halbwegs aktuellen) VPN-Dienst, ist die Gefahr der Erkennung deutlich unwahrscheinlicher. Ich betreibe seit Jahren mehrere VPN Server, die regelmäßig von mehreren Personen bei Netflix & Co genutzt werden. Es gab noch nie irgendwelche Probleme.

    Und keine Panik: die Einarbeitung in die Thematik ist dank der vielen existierenden Anleitungen mittlerweile sehr viel einfacher geworden, als es sie noch vor einigen Jahren war.

    Labla

Dieses Thema weiterempfehlen: