Was ist neu?

WP-Plugin Post-Expirator

blackbush

- Premium Member -
Nachdem ich noch keinen Zugang zum Bloggingbereich habe poste ich das mal hier:

Für Beiträge die zu einem bestimmten Zeitpunkt aus dem Blog gelöscht werden sollen (=zeitlich befristete Programme) verwende ich das WP-Plugin "Post Expirator" erhältlich unter WordPress › Post Expirator « WordPress Plugins

Verwende das Plugin unter WP 2.8.4 ohne Probleme.

Vielleicht hilfts ja jemanden weiter.
 

hellboy88

Neues Mitglied
ok....frage ist wofür man das nutzt?
deine posts/pages seiten wurden ja in nem "normalen" blog sicherlich indiziert und im besten falle auch noch extern verlinkt.
folgt dabei jetzt auch automatisch n 301er auf die startseite oder kategorie/tag seite??
wär sonst ja ziemlicher käse.
 

blackbush

- Premium Member -
ok....frage ist wofür man das nutzt?
Wenn Du ein Partnerprogramm bewirbst, dass zeitlich befristet ist (z.B. Gewinnspiel, zeitlich begrenztes PPC, etc.)
ist es doch sinnlos, den entsprechenden Post nach Ablauf der Frist im Blog zu behalten (zumindest sehe ich das derzeit so).

Natürlich ist eine Umleitung auf die Startseite oder Kategorie/Tag-Seite sinnvoll.
 

sophie

- Premium Member -
ich würde nie, z.B. abgelaufene Gutscheine, aus dem Blog löschen... Vielmehr würde ich mich um eine Lösung bemühen, dass nach Ablauf ein Text kommt.... z.B. "Dieser Schein ist abgelaufen, aber wir haben für sie folgendes Angebot"
 

blackbush

- Premium Member -
ich würde nie, z.B. abgelaufene Gutscheine, aus dem Blog löschen... Vielmehr würde ich mich um eine Lösung bemühen, dass nach Ablauf ein Text kommt.... z.B. "Dieser Schein ist abgelaufen, aber wir haben für sie folgendes Angebot"
Ich lass den Besucher ja nicht ins Leere laufen, sondern leite die 404 mit dem Plugin WordPress › Permalink Finder Plugin « WordPress Plugins auf ähnliche Posts um.

Für mich bietet das den Vorteil, dass ich nicht manuell eingreifen muss, sondern das das automatisch passiert.

Nachteil: Findet das Plugin einmal keinen ähnlichen Post kommt die Standard 404. Kann ich aber damit leben.
 

Tangier

Neues Mitglied
Aus SEO-Sicht voll fürn Allerwertesten. Schade um den ganzen Content und um die Links die später ins Leere laufen :(
 

sophie

- Premium Member -
ich habe das mit dem 404 schon richtig verstanden, denoch würde ich mühevoll erstellten Content nicht löschen. Das macht aus SEO Sicht und aus jeder anderen Sicht keinen Sinn.

Überlege lieber eine andere Lösung was mit ausgelaufenen/abgelaufenen Content passiert.
 

Neue Themen

Oben