Was ist neu?

Wie rechnet man selbst ab?

Ruby

- Premium Member -
Ich würde es sehr erstrebenswert finden wenn wir einen kleinen Beitrag gründen könnten wo möglichst viele Fragen und Informationen zusammengetragen werden die sich mit dem Thema "selbst abrechnen" beschäftigen.

Vor und Nachteile
Welche Zahlungsmittel
Anlaufstellen
Kosten
Programmierung
Rechtliches
 

mesh

- Premium Member -
Es soll Leute geben, die mit der Beantwortung solcher Fragen ihre täglichen Brötchen verdienen.
Insofern würde ich jetzt nicht unbedingt eine Lieferung frei Haus erwarten...
 

john-smith

- Premium Member -
...wenn du eine

...eigene seite mit richtig! vielen abschlüssen hast lohnt sich der ganze stress vielleicht. aber ich gehe davon aus, das du wie viele andere, die einen externen dienstleister nutzen über etwas weniger abschlüsse verfügst, um dich damit vernünftgig auseinander setzen zu müssen;)
denke einfach mal heutzutage an die vielen stornos inkl. gebühren die da auf dich zukommen werden, bzw. vorkosten für die inkassoarbeit etc...

projekt betreiben
selbst abrechnen
wann hast du dann noch zeit für dein projekt?
 

john-smith

- Premium Member -
...ich wollte ihn doch nicht gleich entmutigen.
ich für meinen teil habe den test selbst abzurechnen bereits ende 2000 gesteckt nachdem mir am anfang die kosten fast über den kopf gewachsen wären.

...nutz doch netdebit, sofortüberweisung etc. als dienstleister und kümmere dich um deine kunden ;)
 

mesh

- Premium Member -
...ich wollte ihn doch nicht gleich entmutigen.
ich für meinen teil habe den test selbst abzurechnen bereits ende 2000 gesteckt nachdem mir am anfang die kosten fast über den kopf gewachsen wären.

...nutz doch netdebit, sofortüberweisung etc. als dienstleister und kümmere dich um deine kunden ;)
Naja.
Er sollte, wenn schon, dann Biller nutzen, bei denen er ausser der IP noch 'n bisschen mehr Daten zur Hand hat.
Allerdings wüsste ich auch nicht, wer einem die Kundendaten mitliefert.
 

Cartman

- Royal Clan Member -
Allein die AGB's durch einen Anwalt für Internetrecht abfassen zu lassen, kostet schon 1000 Euro. :cool:
 

SeoPunk

- Royal Clan Member -
Es kommt auf die Summe des Umsatzes an. Wenn du im Jahr weniger als 75.000 erzielst, würde ich mich auch nur auf meine Kunden konzentrieren. Die versprochenen Mehreinnahmen nur weil man selbst das Payment macht ist kein Garant für zusätzliche Einnahmen.
 

thommy

- Premium Member -
Es kommt auf die Summe des Umsatzes an. Wenn du im Jahr weniger als 75.000 erzielst, würde ich mich auch nur auf meine Kunden konzentrieren. Die versprochenen Mehreinnahmen nur weil man selbst das Payment macht ist kein Garant für zusätzliche Einnahmen.
ich denke da wirste schon noch ne null ranhängen müssen, damit es sich WIRKLICH rechnet.

beim eigenen payment kann man schon mal leicht 10% kosten einsparen aber dagegen steht der zeit -und geldaufwand.

bei 75.000 würde man also im jahr etwa 7500 sparen aber damit kann man niemanden bezahlen der es macht.
und wenn man es ganz alleine macht dann verliert man dabei genau die zeit, die man eigentlich zum geldverdienen benötigt.

nicht zu vergessen, dass da auch ein gewisses risiko drin steckt, denn zum eigenen abrechnen braucht man auch ne eigene VU-nummer. diese wiederum ist mit SEHR HOHEN konventionalstrafen gespickt, wenn es denn mal zu überhöhten stornos kommt.

last not least brauchst du auch fürs lastschriftverfahren geld, denn keine bank der welt wird für dich lastschriften einziehen, für die du keinen schriftlichen und handunterschriebenen auftrag vorlegen kannst, ohne dafür eine entsprechende sicherheit hinterlegt zu haben.

viel spass im netz

thommy
 

Neue Themen

Oben