Was ist neu?

Welcher DSL-Provider ist der beste - oder der am wenigsten schlechte?

erotexter.com

- Premium Member -
Meine Freundin und ich ziehen in Kürze in eine neue Wohnung. Da wir dort keinen Kabelanschluß haben, müssen wir uns notgedrungen nach einem neuen DSL-Provider umsehen.

Wenn man bei Goggel "Erfahrung" und dann nacheinander die Namen der bekannten DSL-Provider eingibt und sich die Erfahrungsberichte auf ciao.de & Co. durchliest, dann graust's einem, weil die Frage dann nicht mehr zu lauten scheint "Welcher ist der beste DSL-Provider?", sondern "Welcher ist der am wenigsten miese DSL-Provider?"

Da dies durchaus auch für andere (noch) in D lebende Webmaster von Interesse sein dürfte, möchte ich Euch gern bitten, an dieser Stelle Euren Top-DSL-Provider zu benennen.

Danke Euch!
 

Cartman

- Royal Clan Member -
Meine Familie in Deutschland nutzt Alice. Die sind alle durchweg zufrieden. DSL 16000 inkl. Festnetzanschluss und Handykarten (bis zu 3 kostenlos). Gespräche untereinander und ins Deutsche Festnetz inklusive. Gab da bis jetzt keine Probleme, auch die Umstellung lief reibungslos.
 

swiat

- Royal Clan Member -
1und1

War bis April auch bei der Telekom.

Der Umzug mit allem zu 1und1 war grauenhaft und dauerte c.a 4 Wochen.

Würde ich warscheinlich nicht mehr machen, auser wen ich mich entsprechen darauf vorbereite, zb HSDPA Stick oder sowas.

Probleme gibt es fast nie, nur der Umzug mit allem zu 1und1, war bis jetzt das schlimmste.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Naja, er sucht ja einen neuen Anbieter und wechselt keinen, ich glaube wen man neu dazu geht, und nicht wechselt, geht alles schneller.

Ich glaube das waren bei mir so 1,5 Wochen, weiss nicht mehr genau, bin da schon seit 2002 Kunde.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Und wie ist das so mit der versprochenen Geschwindigkeit und der tatsächlichen und vor allem der Stabilität? Bricht die Verbindung nie oder zumindest so gut wie nie ab?
 

swiat

- Royal Clan Member -
Die Verbindung bricht so gut wie nie ab, die Geschwindigkeit ist auch ok, habe von 1und1 dieses 16000er.

Telefonieren ins Festnetz kostenlos.

Aus Foren ist mir bekannt, dass das mit der Verbindung wohl in manchen Gebieten nicht so ganz hinhaut.

Ich denke das ist auch ein wenig abhängig davon, welche Leitungen die in manchen Gebieten haben, werden die von der Telekom gemietet, gibts da eigentlich fast nie ein Problem.

Gruss

Mike
 

Methusalem

- Premium Member -
Aber wenn der Umzug so grauenhaft war und lange gedauert hat, dann ist das doch ein Argument gegen 1 & 1.
Das ist kein Argument gegen 1&1. Die T-Kom verzögert alle Anschlüsse die von Mitbewerbern kommen, definitiv. Ich weiß es, weil ich auch 1&1 anbiete.
Selber benutz ich Kabel-de. Einfach, weil ich 3,5 km vom Knoten der T-Kom entfernt wohne und so über jeden Anbieter, der über die T-Kom kommt nicht mehr als 2 - 2,5 MB erreiche. Übers Kabel sind es 4 -30 MB, je nach Tageszeit.
Bester Anschluß, neuerdings nur für Gewerbetreibende, ist QSC. Hab ich auch schon gehabt. Geht bei denen über eigenes Netz, nicht über T-Kom. Ist aber etwas teuerer.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Das ist kein Argument gegen 1&1. Die T-Kom verzögert alle Anschlüsse die von Mitbewerbern kommen, definitiv. Ich weiß es, weil ich auch 1&1 anbiete.
Das kann ich mir gut vorstellen das die Telekom da alles raus zögert, die wollten mich sogar dazu bringen, wieder zur Telekom zurück zu kommen. Es wurde behauptet, das Problem lag bei 1und1, was offensichtlich gelogen war.

Ich hab jetzt den Anschluß bei 1&1 bestellt. Ich hoffe, Deine Erfahrungen werden den meinen gleichen.
Eine gute Wahl.

Gruss
 

pornoawm

- Premium Member -
1&1 war da nicht mal was das die Leute loswerden wollten die zuviel runtergeladen hatten. Meiner Nichte hatten die wohl 100 Euro geboten wenn sie sich einen anderen sucht.

Ich bin und bleibe bei Telekom, hatte mit denen nie Probleme.
 

combat

- Royal Clan Member -
Ich bin jetzt seit 8 Jahren bei Arcor und kann mich nicht beschweren. Keine Probleme und Geschwindigkeit passt auch.
 

Methusalem

- Premium Member -
...und Geschwindigkeit passt auch.
Die Geschwindigkeit ist sehr oft davon abhängig wie weit man vom Verteilerknoten für den Hausanschluß entfernt wohnt. Bei mir sinds 3,5 km, da kommen dann nur noch 2 - 2,5 MB. Da nützt auch kein Vertrag mit 16 MB.
 

combat

- Royal Clan Member -
Bei mir sinds ca. 300 Meter :D

Ne 16000er Flat hab ich nicht, ist in unserem Kaff noch nicht verfügbar. Würde ich aber sowieso nicht ausreizen, 6000 reichen dicke für mich.
 

Methusalem

- Premium Member -
Da geb ich Dir Recht, 6000 reichen vollauf für den täglichen Bedarf, wenn man sie denn hat. Scheint dann bei Dir ja keine Probleme zu geben.
 

HappyHippo

- Premium Member -
Ich hatte früher 1und1 und bin jetzt seit 2 Jahren bei der Telekom, bei 1und1 hatte ich das Problem das es ständig Abbrüche gab und wenn das DSL nicht ganz abgebrochen war dann war es so etwas von langsam da war ein 56K Modem schneller, nach mehreren Monaten des Ärgers konnte ich mit anwaltlicher Hilfe aus dem Vertrag mit 1und1 raus und einen neuen bei der Telekom machen, seit ich bei der Telekom bin gab es nur einmal ein Problem was aber innerhalb von 3 Stunden geregelt wurde, gab es ein Problem bei 1und1 hat es bis zu 3 Werktage gedauert also im dümmsten Fall ganze 5 Tage bis das DSL wieder gegangen ist und das bei meinem Job im Prinzip ein Unding.

Das interessante daran war das die Probleme bei 1und1 ja auch durch die Technik der Telekom bearbeitet wurde nur eben extrem zeitverzögert was für mich den Ausschlag gab zum Bäcker zu gehen und nicht zur Brezel :) Ich will damit nicht sagen das 1und1 schlecht ist, es ist nur so das bei Störungen die Telekom die eigenen Kunden bevorzugt behandelt.
 

tootie fucking fruity

- Royal Clan Member -
Also ich muss wirklich mal sagen, das ich nach vielen Jahren der Experimente bei allen möglichen Providern wieder zur Telekom zurückgekehrt bin.

Die bieten ein DSL an, was das tut, was es soll: Es läuft. Und die Hotline tut auch das was sie soll: Sie ist erreichbar.

Zumindest sind das meine Erfahrungen
 

swiat

- Royal Clan Member -
Ich halte von Arcor auch nichts, alleine schon wie die zum Teil mit Kunden umgehen.

Interessant ist auch wie die so an Kunden kommen und wie die ihre Vermittler (Sklaven) so bezahlen ....

Gruss
 

swiat

- Royal Clan Member -
Also ich muss wirklich mal sagen, das ich nach vielen Jahren der Experimente bei allen möglichen Providern wieder zur Telekom zurückgekehrt bin.
Was ich mal gelesen habe, kehren nicht gerade wenige zur Telekom zurück.
 

Neue Themen

Oben