Was ist neu?

Vorratsdatenspeicherung

Sylar

- Premium Member -
Mogääään,

muss das hier mal posten, hat mir gut gefallen. Das Orginal findet ihr bei Heise:

als sie das Bankgeheimnis abgeschafft haben, haben sie uns gesagt,
dass es nur um terroristische Geldströme gehe. Heute erzeugen 4
Millionenen Hartz IV Empfänger und Studenten terroristische
Geldströme. Und sie leben immer noch!

Als sie uns gesagt haben, die Bundeswehr würde niemals nimmer nicht
im Inland eingesetzt werden, haben wir ihnen das natürlich geglaubt,
bis Panzer in Heiligendamm aufgefahren sind. Und iwr leben immer
noch!

Als sie uns versichert haben, dass die Mautbrücken niemals nimmer
nicht zur Überwachung des Verkehrs eingesetzt würden, haben sie
sogar recht gehabt, denn heute gibt es clevere Maschinen, die man an
den Straßenrand stellen und damit jeden autofahrenden Terroristen
(früher: Bürger) überwachen kann. Und wir fahren immer noch!

Als sie uns erzählt haben, dass die Vorratsdaten niemals nimmer nicht
für etwas anderes untersucht würden als den pöhsen Terror, waren wir
schon misstrauisch. Und die Contentmafia wird die Daten trotzdem
kriegen.

Als sie uns versichert haben, dass die Zensur wirklich nur zum Schutz
der armen Kindileins dient, haben wir das schon nicht mehr geglaubt.
Und es war ihnen scheißegal, sie habens trotzdem eingeführt.

Was lernen wir daraus? Alles halb so wild. Solange der Deutsche
Michel RTL mit Dieter Bohlen und Hansi Hinterseer hat, der Grill
raucht und der Strom für die Kühlung des Biers da ist, gehts uns doch
allen gut, oder?
Gruß Sylar
 

Neue Themen

Oben