Was ist neu?

Viren Warnung

pornoawm

- Premium Member -
Wie kommt sowas zustande wenn ich eine Seite im Browser aufrufe:

Der Zugriff auf die Datei wurde verweigert
Warnung: In den HTTP Daten wurde ein Virus oder unerwünschtes Programm gefunden.

Angeforderte URL: http://www.domain.com/
Informationen: Enthält verdächtigen Code: HEUR/HTML.Malware

Generiert durch AntiVir WebGuard 8.0.15.0, AVE 8.2.0.204, VDF 7.1.4.174

Dabei handelt es sich um eine Bloghoster Seite deren Hauptdomain nicht mehr erreichbar ist, meine Subdomains bei denen kann ich jederzeit aufrufen.

Ist das eine Eigenheit von Antivir oder gibt es da auch bei anderen Virenprogrammen eine Meldung?

Diese Adresse ist gemeint: Porn Live News, free porn, sex stories
 

combat

- Royal Clan Member -
Gerade Antivir spuckt ganz gerne mal heuristische Treffer bei Seiten aus, die eigentlich sauber sind.

Antivir stört sich am meisten an iframes oder javascript, kann das derzeit öfter mal beobachten.
 

pornoawm

- Premium Member -
Ja klar aber wie kommt man dem bei? Kann man da was an dem Virenschutz System schrauben oder extra einstellen?
 

t-rex

- Premium Member -
Hi,

mit Avast scheint die Seite sauber zu sein!

Antivir empfinde ich eh als Frickelware. Da gibt es, so wie ich das bisher verfolgt habe, immer wieder Probleme beim Autoupdate. Dann eine hohe False/Positive Rate. Und ich hatte schon einige Fälle, da hat der Schädling trotz Antivir den Weg auf den Rechner gefunden, wo Avast oder Kaspersky den Schädling abgewehrt haben.

Ich würde Dir also zu einem Umstieg raten. Avast ist die erste Wahl.

Sonnige Grüsse
HaPe
 

JustMe

- Premium Member -
Hehe... Soll wohl funken. :p

Na, Du verdienst ja deine Kohle im Web und so weiter... Und av-vir ist ja nur gratis für nicht kommerziellen Kram und da hast du eben solche Empfindlichkeiten wir beschrieben, keinen Support und so weiter... Muss halt jeder selber wissen, aber diese elementaren Dinge kaufe ich mir lieber.
 

Jarez

- Premium Member -
AntiVir habe ich vor 2 Jahren bei mir runter geschmissen.

Alle paar Minuten kam ein Warnhinweis.

Seitdem nutze ich Kaspersky Internet Security und bin eigentlich sehr zufrieden.

Kann man sich auch kaufen und kostet nicht die Welt. Die Vollversion kostet bei Amazon keine 30 Euro und Upgrades für Folgejahre liegen bei ca. 20 Euro. Mehrfach Platz Lizenzen gibt es auch.

Es gibt aber sicherlich noch andere Seiten, wo man es noch günstiger bekommt.
 

JustMe

- Premium Member -
Kaspersky ist ja schon ne Hausnummer und der Preis ist echt OK.

Habe mir McAfee zugelegt, einfach weils beim neuen Rechner schon vorinstalliert war.

Ist etwas teurer als dein K. aber gut, bin zufrieden, leicht zu konfigurieren und das Tool lässt mich im allgemeinen in Ruhe.
 

Jarez

- Premium Member -
McAfee hatte ich vor Jahren auch schon mal ... war da auch schon gut und hatte nichts zu meckern.

Das einzige Programm wo ich echt am Würgen war, war Norton Antivirus vor einigen Jahren. Hat das System sau langsam gemacht und hatte überall seine Verknüpfungen drin. Bei der Deinstallation traten dann auch noch Probleme auf und ich durfte den Rechner neu installieren.
 

pornoawm

- Premium Member -
Hehe... Soll wohl funken. :p

Na, Du verdienst ja deine Kohle im Web und so weiter... Und av-vir ist ja nur gratis für nicht kommerziellen Kram und da hast du eben solche Empfindlichkeiten wir beschrieben, keinen Support und so weiter... Muss halt jeder selber wissen, aber diese elementaren Dinge kaufe ich mir lieber.
Na mal ehrlich, ich nutze das was der User nutzt, was hilft mir ein optimaler Schutz wenn meine User meine Seite nicht sehen können. Bischen nachdenken wenn es geht.
 

JustMe

- Premium Member -
Na mal ehrlich, ich nutze das was der User nutzt, was hilft mir ein optimaler Schutz wenn meine User meine Seite nicht sehen können. Bischen nachdenken wenn es geht.

Dann nutzt du auch die Viren und Trojaner die der User nutzt um zu sehen, was der User sieht ? Und bist technisch immer auf dem Stand von 2003 ?

Sorry, das finde ich ein bißchen an den Haaren herbeigezogen dein Argument.

Schließlich wollen und müssen die Leute solcher Software auch Geld verdienen und wer kein Ubuntu oder was in der Art hat, ist auf V-Scanner eben angewiesen. Ich kenne sogar User, die nutzen nur gekaufte V-Software.

Nicht jeder Sexuser ist ein grenzdebiler Schwachkopp, der nur Cent auf der Tasche hat und alles nur immer umsonst will.

Ich weiss auch nicht, ob ich immer optimal geschützt bin, der McAfee testet zum Beispiel Seiten und gibt Bewertungen ab. Nicht immer günstig wenn man über Sumas auf Seiten surft.

Aber optimal ist relativ. WER kann z.B. eine Firewall optimal konfigurieren?
 

Neue Themen

Oben