Was ist neu?

TelSex-PPs gesucht

mesh

- Premium Member -
Ich bräuchte PPs im Bereich Telefonsex für Deutschland.
Dazu noch etwas im Bereich Telefonerziehung/Dominas.
Möchte keine eigenen Leitungen sondern nur PPs zum bewerben.
Hat jemand Empfehlungen?
 

Nicole

- Premium Member -
Da empfehle ich doch eher: Cash4master.com

Derzeit werden zwar keine neuen Webmaster aufgenommen, da sie gerade dabei sind, ihre Statistiken umzustellen, aber das sollte nicht mehr allzulange dauern. Steht aber auch auf der HP von denen.

Gruß Nicole
 

pietzi

- Premium Member -
Ich würde Dir auch Phonecash empfehlen. Du hast keinen Aufwand ausser werben und bekommst pro Kunden ca 25 Euro. Zur stammkundengenerierung ist es zwar nix aber wenn Du eh kein Callcenter hast oder die Kunden selber telefonisch betreust,weisst Du ja eh nicht an welchen Stellen deine Stammkunden abgezogen werden. Wenn du es ordentlich bewirbst, dann kannst Du gut Kohle machen, vor allem schnell.

Pietzi
 

erotexter.com

- Premium Member -
Wenn du es ordentlich bewirbst, dann kannst Du gut Kohle machen, vor allem schnell.

Pietzi
Solange die Kunden auch bezahlen, wozu sie nicht verpflichtet sind laut Gesetz ... Aber egal.

Bei der Gelegenheit vielleicht die kurze Frage, wie Dein Fazit inzwischen ist, pietzi. Wie viele haben denn inzwischen bezahlt, und wie viele stehen noch aus?
 

pietzi

- Premium Member -
Solange die Kunden auch bezahlen, wozu sie nicht verpflichtet sind laut Gesetz ... Aber egal.

Bei der Gelegenheit vielleicht die kurze Frage, wie Dein Fazit inzwischen ist, pietzi. Wie viele haben denn inzwischen bezahlt, und wie viele stehen noch aus?
irgendwie wusste ich das Du fast sofort antwortest und entweder Phonecash miesmachst oder aber deinen Kumpel empfielst:) oder Beides:)

zu Deiner Frage...also ich hatte kurzzeitig die Bewerbung gestoppt weil ich eine kleine Differenz mit dem Werbepartner hatte. Es ist ja auch nur ein Test bisher zur Beimischung meiner normalen Nummern für Kunden, die diese nicht anrufen wollen. Also ich habe im Juli eine mittel dreistellige Summe erwirtschaftet mit 40 Euro einsatz. Also rein von der Rendite, kann ich mich nicht beschweren und werde es weiterhin zur Beimischung nutzen. Ausserdem stehn noch einige aus, ich denke da kommt noch einiges nach den ersten Mahnungen.

Dies ist derzeit lediglich ein Test. So nächsten Monat investiere ich einfach mal das 10 fache oder so. Dann sehn wir weiter:)

Natürlich können viele Adressen nicht ermittelt werden oder die Kunden zahlen nicht. Mir egal...hauptsache die Rendite stimmt.

Ein Glas kann immer halb leer oder halb voll sein. Wenn es Dir nicht gefällt,musst Du es nicht bewerben.

Pietzi
 

JOKER

- Premium Member -
Ich bewerbe PhoneCash nicht als haupt-PP sondern eher als non-compete upsell auf einigen Seiten, hier eine kleine Übersicht wie sich das bei mir verhält mit Vollzahlern, Nicht-zahlern etc...



Handelt sich dabei um ~ 4000 EUR die ich ohne PhoneCash eben nicht zusätzlich gehabt hätte :) - mit andern Worten: Kleinvieh macht auch Mist.

ch33rs,
JOKER
 

Anhänge

erotexter.com

- Premium Member -
Ich brauche da nichts mies zu machen. Es ist nun einfach ein Fakt, daß dieses Angebot weder Stammkunden aufbaut noch rechtlich einwandfrei ist.

Zur Rendite kann ich nur sagen, daß ich mit demselben Einsatz im Juli einen niedrigen vierstelligen Umsatz im Bereich Telefonsex hatte - Kunden, die ich auch noch länger haben werde, weil ich sie nicht mit einem verheimlichten Abo über den Tisch gezogen habe. Kann sich ja jeder ausrechnen, welche Rendite besser ist.

Was Du auch nicht vergessen darfst bei dem von Dir so gepriesenen Phonecash: Je mehr Leute das bewerben, desto mehr Kunden kapieren den Trick dahinter und rufen nicht mehr an. Die Rendite für Dich und für jeden anderen sinkt also mit jedem weiteren Webmaster und jedem weiteren verprellten Kunden. Die kommen dann wahrscheinlich wieder zu mir, wo sie auch nur 10 Minuten bezahlen, wenn sie nur 10 Minuten telefoniert haben. :)

Insofern habe ich gar nichts (mehr) dagegen, wenn Du es bewirbst und viele andere auch. :cool:
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ich bewerbe PhoneCash nicht als haupt-PP sondern eher als non-compete upsell auf einigen Seiten, hier eine kleine Übersicht wie sich das bei mir verhält mit Vollzahlern, Nicht-zahlern etc...



Handelt sich dabei um ~ 4000 EUR die ich ohne PhoneCash eben nicht zusätzlich gehabt hätte :) - mit andern Worten: Kleinvieh macht auch Mist.

ch33rs,
JOKER
Na, das ist doch super! Fast 600 Kunden, die auf den Trick nicht noch mal reinfallen. Du hast mit ihnen 4000 Euro verdient, ich verdiene die nächsten 4000, weil sie sich wieder 0900 und 118xy zuwenden. So haben wir alle was davon. :D
 

pietzi

- Premium Member -
Ich brauche da nichts mies zu machen. Es ist nun einfach ein Fakt, daß dieses Angebot weder Stammkunden aufbaut noch rechtlich einwandfrei ist.

Zur Rendite kann ich nur sagen, daß ich mit demselben Einsatz im Juli einen niedrigen vierstelligen Umsatz im Bereich Telefonsex hatte - Kunden, die ich auch noch länger haben werde, weil ich sie nicht mit einem verheimlichten Abo über den Tisch gezogen habe. Kann sich ja jeder ausrechnen, welche Rendite besser ist.

Was Du auch nicht vergessen darfst bei dem von Dir so gepriesenen Phonecash: Je mehr Leute das bewerben, desto mehr Kunden kapieren den Trick dahinter und rufen nicht mehr an. Die Rendite für Dich und für jeden anderen sinkt also mit jedem weiteren Webmaster und jedem weiteren verprellten Kunden. Die kommen dann wahrscheinlich wieder zu mir, wo sie auch nur 10 Minuten bezahlen, wenn sie nur 10 Minuten telefoniert haben. :)

Insofern habe ich gar nichts (mehr) dagegen, wenn Du es bewirbst und viele andere auch. :cool:
also ich habe in einem anderen Forum bereits gepostet, dass ich korrekt werbe mit dem vorgeschriebenen Preis. ich brauche mich hinter keiner hochgestellten Preisangabe in minianzeigen für 0900er zu verstecken.

so nochmal zur rendite. ich habe lediglich einen einblick gegeben wie hoch sie bei phonecash war. ich habe zudem noch 0900 und 11xxx nummern. man muss das gesamtpaket betrachten.

von stammkunden hast du auch nur solange was wie sie nicht abgeworben werden in irgendwelchen callcentern am arsch der welt.

zur BEIMISCHUNG ist phonecash top geeignet. ausserdem war ja die Frage nach einem T6 Partnerprogramm. Du kannst also gerne hier auch eins empfehlen.

Pietzi
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ich kann nur sagen, daß ich kein Telefonsex-PP empfehlen kann, weil entweder das Geschäftsmodell nichts taugt oder es überflüssig ist, einem PP-Betreiber einen Anteil des eigenen Umsatzes zu schenken, wenn man auch sehr leicht ein eigenes Angebot erstellen kann.

Aber eigentlich wollte ich nur ganz neutral von Dir wissen, wie sich Deine Phonecash-Kampagne entwickelt hat. An einer Diskussion über die Sinnhaftigkeit war ich gar nicht interessiert.

Im übrigen kannst/könntest Du Dir auch eine eigene Direct-Bill-Nummer einrichten lassen, wenn Dir dieses Modell so gefällt. Ich verstehe auch hier nicht, warum Du hier ein PP bewirbst und Umsatz verschenkst ... Ich meine, der Betreiber von Phonecash ist mit Sicherheit keine riesige Nummer im Telefonsexgeschäft und hat sich die Direct-Bill-Lösung auch von einem Nummernprovider einrichten lassen - was auch jeder andere machen kann.
 

pietzi

- Premium Member -
Ich meine, der Betreiber von Phonecash ist mit Sicherheit keine riesige Nummer im Telefonsexgeschäft und hat sich die Direct-Bill-Lösung auch von einem Nummernprovider einrichten lassen - was auch jeder andere machen kann.
na dann lass mal fakten sprechen wenn du solche aussagen hier ins forum stellst.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Fakt ist, daß von den mir bekannten und bereits seit Jahren im Telefonsexgeschäft tätigen Personen niemand diese Firma kannte/kennt. Auch wenn ich mich im Internet, in Print und TV umsehe, entdecke ich dort nirgendwo das Anbieterkürzel dieses Unternehmens ... Aber darum ging/geht es mir eigentlich auch gar nicht. Ist mir vollkommen egal, wie groß oder klein das Unternehmen ist. Worauf ich hinaus wollte: Jeder kann sich bei einem Nummernprovider selbst eine Direct-Bill-Nummer schalten lassen und muß seine Umsätze nicht mit diesem PP teilen. Mehr als ein paar Bildchen auf einer Website mit etwas Text gibt es dort auch nicht. Und das kann wirklich jeder selber machen, ohne dabei Umsatz zu verschenken. Im Printbereich ist es ja sogar noch leichter, weil Du nur ein kleines Bildchen und nahezu gar keinen Text brauchst.
 

JOKER

- Premium Member -
Mal generell gesprochen: Klar könnte man überall sein eigenes Süppchen kochen, und alles im Alleingang machen - die Frage ist nur, wieso sollte ich das wollen?

Persönlich bin ich sehr flexibel wenn ich mich "nur" aufs bewerben von PP's als mein Core-Business konzentrieren kann.
Zudem bin ich sehr frei damit, habe sehr wenig Verpflichtungen.

Wieso sollte ich also alles selber machen wollen, wenn es andere doch gerne für mich erledigen und ich damit mehr als gut leben kann :)

Zum Thema: Wer steckt hinter PhoneCash - ist das so ein Geheimnis? Na dann möchte ich es mal wahren und sage nichts dazu :D
 

MisterAustria

- Premium Member -
hehe also phonecash hab ich auch einige zeit getestet. mit 0900 kann ichs nicht vergleichen da ich sowas nie online beworben habe.
nur das mit den eigenen nummern hat einen kleinen haken!
wenn man das macht dann entweder ordentlich oder garnicht. das heisst man sollte nummern nicht nur für DE sondern auch AT/CH im angebot haben! egal welche domain man bewirbt.. wenn man sich die stats ansieht wird man feststellen das sicher 20% der besucher aus AT/CH kommen. und wenn der dann nur eine deutsche nummer zum anrufen findet hat man als seitenbetreiber die einträglichsten kunden überhaupt verschent. weil mal ehrlich... DE ist von den konditionen her das beschissenste deutschsprachige land. wenn ich mir ansehe was deutsche mobilanrufer bei der 1,99er ablegen ist das für mich kein markt weil sich alle verarscht vorkommen wenns dann im endeffekt über 2,50 zahlen. sowohl in AT als auch CH hat man deutlich bessere konditionen und das meist auch noch ohne stornos.
also wenn schon T6 mit eigenen nummern dann alle nummern anbieten und auch auf .at/.ch domains stellen.
aber den aufwand tut sich eben selten einer an wenn man t6 nur nebenbei testet. da würde ich mir auch eher ein PP suchen weils nicht mein hauptfeld ist..

MA
 

erotexter.com

- Premium Member -
hehe also phonecash hab ich auch einige zeit getestet. mit 0900 kann ichs nicht vergleichen da ich sowas nie online beworben habe.
nur das mit den eigenen nummern hat einen kleinen haken!
wenn man das macht dann entweder ordentlich oder garnicht. das heisst man sollte nummern nicht nur für DE sondern auch AT/CH im angebot haben! egal welche domain man bewirbt.. wenn man sich die stats ansieht wird man feststellen das sicher 20% der besucher aus AT/CH kommen. und wenn der dann nur eine deutsche nummer zum anrufen findet hat man als seitenbetreiber die einträglichsten kunden überhaupt verschent. weil mal ehrlich... DE ist von den konditionen her das beschissenste deutschsprachige land. wenn ich mir ansehe was deutsche mobilanrufer bei der 1,99er ablegen ist das für mich kein markt weil sich alle verarscht vorkommen wenns dann im endeffekt über 2,50 zahlen. sowohl in AT als auch CH hat man deutlich bessere konditionen und das meist auch noch ohne stornos.
also wenn schon T6 mit eigenen nummern dann alle nummern anbieten und auch auf .at/.ch domains stellen.
aber den aufwand tut sich eben selten einer an wenn man t6 nur nebenbei testet. da würde ich mir auch eher ein PP suchen weils nicht mein hauptfeld ist..

MA
Ich habe auf meinen am besten platzierten Websites eigene Nummern für AT/CH. Weißt Du, wieviel da seit Frühjahr 2009 aufgelaufen ist? Nahezu nichts. Österreich hat ein Zehntel der Einwohner von Deutschland. Meinst Du, da kommt viel rüber dabei?
 

MisterAustria

- Premium Member -
jo das ist klar. dafür sind die länder zu klein aber .at .ch domain wär ne überlegung wert. ich denke es kommt immer darauf an auf welches land man sich einschiesst. ich hatte ja mal mit einer AT -line zu tun.. hier wurde auch online geworben... am ende war der hauptumsatz (über 15000min/monat) auf der AT nummer und DE war zu vernachlässigen...
ich würde mich als seitenbetreiber jedenfalls über jeden anrufer freuen der aus einem dieser länder kommt. bei einer AT 0930 mit 2,17er tarif kann man schon von 1,50netto auszahlung ausgehn ohne stornos! gibt zwar scherzanbieter die weniger auszahlen aber so is es eh überall...

MA
 

redbusiness

- Premium Member -
Ich bewerbe PhoneCash nicht als haupt-PP sondern eher als non-compete upsell auf einigen Seiten, hier eine kleine Übersicht wie sich das bei mir verhält mit Vollzahlern, Nicht-zahlern etc...



Handelt sich dabei um ~ 4000 EUR die ich ohne PhoneCash eben nicht zusätzlich gehabt hätte :) - mit andern Worten: Kleinvieh macht auch Mist.

ch33rs,
JOKER
Über welchen Zeitraum hast du das Einkommen generiert?

mfg
 

Neue Themen

Oben