Was ist neu?

Schweizer SEO Betrüger am Pranger !

Raptor

- Royal Clan Member -
Ich poste diese Sache hier einfach mal als kleinen Hinweis und Warnung an alle die mit dem schweizer SEO Typen vielleicht irgendwie schon Kontakt hatten oder diese Methode noch völlig fremd ist.

Wie die Masche des Herrn Stefan Bühler aussieht ist ganz einfach:

1. Er gibt sich betrügerisch als die Konkurrenz seines Kunden aus und informiert die Publisher, dass der Konkurrenzservice leider beendet wurde. Die Linkgeber sollten bitte den vermeintlich toten Link entfernen.

2. Er schreibt in seinem eigenen Namen und informiert die Publisher, dass der Link zur Konkurrenz vermutlich tot sei und dass der Publisher ihn doch bitte durch einen Link zu seinem Kunden ersetzen möge.
YouTube - SEO Betrug für Swisslinsen

Also Achtung in Zukunft wenn der Herr irgendwo in Erscheinung tritt. Wer mal einen Kaffe mit ihm trinken möchte:

PC Prättigau
Bühler Stefan
Suchmaschinenoptimierung
Palottis
CH-7235 Schiers
Switzerland
 

erotexter.com

- Premium Member -
Meine Fresse ... Der Typ ist nicht nur unfaßbar dreist, sondern auch unheimlich dumm. Schreibt da seinen Namen in die E-Mail und glaubt allen Ernstes, daß niemand ihm auf die Schliche kommt. Mich kotzen solche Typen echt an ...
 

Reverend

- Premium Member -
ich wäre bei dem persönlich mal vorbeigefahren und hätte ihn mir zur Brust genommen! sowas ist komplett unlauterer Wettbewerb!

auch im adsense-bereich gibt es viele, die stark black-seo betreiben.
ein paar infos gibt es hier -> Adsense Whitelist
 

swiat

- Royal Clan Member -
was glaubst du, wieviele neue links diese schweizer seo agentur jetzt auf diesen beitrag hat?
Mit sowas lockt man aber garantiert keine neuen Kunden, man vertreibt dabei alle und man wird mit seinem Namen so schnell keine mehr bekommen, Webmaster/Auftraggeber vergessen nicht so schnell.
 

netnut

Neues Mitglied
So sehe ich das auch. Klar, Werbung ist Werbung, aber wenn man sich dadurch den eigenen Namen selbst durch den Dreck zieht...?

Ich kanns mir jedenfalls nicht vorstellen.
 

CTU

- Premium Member -
genau umgekehrt!

Blog über Online Marketing und aktuelle Trends im Internet ist der, der die linkbait aktion betreiben könnte (wobei ich jetzt nicht sage, das sie es gemacht haben).

Das Ranking von website-marketing.ch unter "Schweiz SEO" hat sich entsprechend verbessert. Hier wird dann auch die Frage beantwortet warum die Aktion gerade "Schweizer SEO Betrüger" genannt wurde und nicht "SEO Betrüger" (denn das es ein schweizer war ist doch wohl ehr ein nachgelagerter Faktor für den Fall).

war halt nur so ein gedanke und entspringt natürlich meiner fantasie nach 3 bier ...




So sehe ich das auch. Klar, Werbung ist Werbung, aber wenn man sich dadurch den eigenen Namen selbst durch den Dreck zieht...?

Ich kanns mir jedenfalls nicht vorstellen.
 

netnut

Neues Mitglied
So gesehen könnte da tatsächlich was dran sein... Allerdings habe ich auch schon drei Bier hinter mir... :D
 

multi

- Premium Member -
Also die Jungs von der Inm haben sicher kein Linkbaiting mehr nötig...
Die betreuen viele grosse Kunden und sind sogar mir als gute Seos bekannt, obwohl ich mit dem Schweizer Markt keinerlei Erfahrungen habe.
Ich gehe also davon aus, dass die Story wohl stimmt.
 

archandha

- Premium Member -
Ich bin geneigt, der Story auch zu glauben.

Aber ganz sicher hat das der Agentur, die den Betrüger entlarvt hat, auch nicht geschadet. Links mit passendem KW haben die bestimmt geerntet.
 

SeoPunk

- Royal Clan Member -
Wenn es ein Linkbait sein soll, dann ein sehr dummer. Die Firma und den Betrüger gibt es tatsächlich und auch eines der Opfer kenne ich fast persönlich.
 

Neue Themen

Oben