Was ist neu?

Neue Plattform ermöglicht Bloggern einen Nebenverdienst

Raptor

- Royal Clan Member -
Quelle: ebuzzing als Alternative zu Trigami und Hallimash | zweinullig.de
Viele Webmaster verdienen mit gekauften Werbeartikel, sogenannten "Advertorials", einen kleinen Nebenverdienst mit ihrem Blog. Neben den bekannten Anbietern "Trigami" und "Hallimash" gesellt sich nun ein weiterer Blogvermarkter auf den Markt.

Ebuzzing.de, Teil der Wikio-Gruppe, ist nun auch in Deutschland tätig und vermittelt Werbeartikel zwischen Unternehmen und Blogger. Ebenfalls bietet die Plattform auch bezahlte Werbe-Videos an.

Die Vergütung ist flexibel, wobei Werbeartikel im Schnitt mit 30 Euro pro Artikel vergütet werden. Reich wird man also damit nicht. Beim Schreiben muss man hier auch diverse Vorgaben beachten, u.a. müssen die Werbeartikel auch als solche gekennzeichnet werden.

Keine Ahnung wie ihr das seht aber ich finde das schon sehr dämlich wenn sogenannte Blogger, ihre Artikel kaufen statt selbst zu berichten. So ein Blog sollte doch etwas spezielles und vor allem von einem selbst sein und auch das eigene widerspiegeln aber doch nicht zusammengekauftes Zeug. Klaro Nebenverdienst hin oder her...das soll ja jedem selbst überlassen sein aber ich halte da irgendwie garnix von. Wie seht ihr das?
 

swiat

- Royal Clan Member -
Für manche Blogs sicher brauchbar, für mich persönlich eher nicht, da ich meine Blogs lieber selbst vermarkte.

Gruss
 

Neue Themen

Oben