Was ist neu?

mobile SEO

SexGoesMobile

- Premium Member -

Raptor

- Royal Clan Member -
Ist das eigentlich noch zeitgemäss??? Ich frage deshalb weil ich irgendwie keinen besonderen Nutzen mehr sehe ich Sachen Mobileoptimierung, da doch eh bald jedes Mobile Gerät die Seiten wie hier aufm Monitor anzeigt. Ich kenne mich mit Mobile viel zu wenig aus, gebe ich voll zu aber bei uns hier liegt ein iPhone und nen HTC Touch Pro2 herum und beide zeigen die Webseiten, egal welche, genau so an wie ich die hier aufm Monitor sehe....sogar dieses riesige Forum hier wird dort so wie auf meinem Monitor dargestellt.

Da jetzt eh bald jedes Handy son touchscreen mit allem möglichen Zeugs haben wird, wie viele Surfer wird es da noch geben die sich das surfen via Mobile Phone mit sonem Urzeithandy antun? also ich würde durchdrehen!

Meine Frau sagt gerade, auf dem HTC Touch Pro2 kann man wählen ob man die Seiten in der Mobile Ansicht oder ohne Mobile Ansicht sehen will ???? Ohne :D ist standardmässig abgeschaltet und wenn man nun hergeht und MIT auswählt, sehen die Seiten zerschossen aus.

Wer zum Geier stellt sowas noch selbst ein in der heutigen Zeit? Würde mich echt interessieren.
 

SexGoesMobile

- Premium Member -
Nun - das liegt im Auge des jeweiligen Betrachters.

Warum bietet zum Beispiel der Spiegel oder der Kicker oder viele andere Seiten 2 Versionen an? Einmal die "Klassische" und einmal die "mobile".

Jemand, der mobil unterwegs ist, benötigt Informationen eher auf die Schnelle. Es geht vielleicht auch um Datentraffic. Oder darum, dass eine mobileoptimierte Seite besser lesbar ist. Vielleicht aber auch auf Grund von fehlender Flash Unterstützung. Oder auf Grund der geringen Penetration der "modernen" Geräte. Möglicherweise auch das die Ladevorgänge bei GPRS/Edge länger dauern als daheim im WLAN.

Es geht aber auch um die Monetarisierung. Nicht bei Zeitungen aber bei anderen Anbietern. Anbindung von Mobilfunkbezahlsystemen. Einblendung von Werbung.

Es gibt viele Gründe....
 

zasch

- Premium Member -
Es geht aber auch um die Monetarisierung. Nicht bei Zeitungen aber bei anderen Anbietern. Anbindung von Mobilfunkbezahlsystemen. Einblendung von Werbung.
Ich finde es schade, dass isch der mobile BEreich irgendwie nie durchgesetzt hat. Wenn man große Marketer in den letzten 5 Jahren verfolgt hat sprechen die Jedes Jahr davon, dass in 2 Jahren der mobile Markt frü das Internet, Monetarisierung und anderes Zeugs bereit ist. Wann sind diese 2 Jahre denn endlich mal um. Im Nischenbereich hat mobile definitiv eine große Chance. Denn mobile Dienste sind für mobile Nutzer. Die Seiten/Dienste sollten dann auch die Bedürfnisse, die abgedect werden sollen, schnell abhandeln, sonst kann man auch ne normale Page/Dienst hochziehen.

Es ist ein Bereich der Nische - Leider!
 

Deey

- Premium Member -
Dann haben wir alle die selben Erfahrungen gemacht? Ich höre auch seit Jahren immer aufs neue etwas von Mobile hier und Mobile dort aber gesehen habe ich noch nichts sinnvolles. Ich habe auch schon Mobile Seiten beworben die dafür ausgelegt waren aber besonders oder viel Eindruck hat der Umsatz nicht auf mich gemacht. :( Was kann ich als Webmaster für Mobile Kunden bewerben? Eine normale Pornoseite kann es nicht sein oder jetzt doch?
 

zasch

- Premium Member -
Ist halt schwer zu sagen, ob ne normale Pornoseite zieht. Ich kenne mihc im Adult Bereich nicht aus. Gibts vielleicht Pornos im ASCI Format, die man mal eben mit dem mobile Phone runterladen kann? Hab mal ne technik gesehen, die mit "nur" Text Filme darstellen konnte. :-D Vielleicht wäre das eine mobile Anwendung im Adult Bereich.:rolleyes:
 

Deey

- Premium Member -
Da gibt es leider viele Kleinigkeiten die mich zweifeln lassen
Wie wird bezahlt? Welcher Paymentanbieter hat mobile optimierte Bezahlformulare?
In welchem Format liegen die Filme bereit?
Stellen alle mobilen Browser alle Seiten identisch dar?
Wird auf den Seiten direkt gekauft oder über diese Anwendungen?
Wer tipselt seine Bank oder Kreditkartendaten unterwegs über eine Miniaturansicht ein?

Es gibt einfach keine Linien an denen man sich festlegen kann. Die guten Mobile Adult Umsätze könnten daran liegen daß sich noch fast niemand darum kümmert. Ich habe keine Ahnung.
 

6SCOUT

- Premium Member -
toooootal simpel...

...also eingentlich brauchste nicht viel machen ausser ne weiche einzubauen und dann auf deine mobileseite zu leiten.

hier gehts ja auch nur darum den googletraffic der aus mobilen suchanfragen kommt optimal auszunutzen. du kannst weder auf einen browser noch auf ein system optimieren. das kannst du eben nur mit einem mobilen angebot convertieren >>> siehe sexgoesmobile.com

natürlich wird die hauptmasse sicher nicht nen fetten porno in der sbahn gucken - aber du kannst immer noch ein domainbranding erfahren ;)
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Jetzt frage ich mich dann aber auch und das sicher berechtigt. Liegen diese einzelnen hohen Umsätze vielleicht daran, weil sich noch keiner drum kümmert? Und japp auch hier die Frage......wenn ich direkt auf Mobile abziele, wie mache ich das ohne das richtige Payment zu haben? Die Dinger sind nämlich allesamt unter Garantie nicht auf Mobile ausgelegt.

Wo ich ne sehr grosse Sache im anrollen sehe sind eher auch diese Apps, mobile Reality Applications usw wie man sie im App Store findet.....wie es mit Seiten aussieht, kein Plan, absolut nicht. Ebenso, fehlt auch mir hier irgendwie nen Standard......nicht jeder hat ein iPhone und diese Dinger sind absolut überteuert finde ich aber genau DIE machen hier den Dicken und ebenso genau DIE bringen die absoluten Neuheiten + sogar noch nützliche dazu......nochmal ich sag nur Reality Applikations usw. Da kann jeder andeer Mobile Anbieter abstinken. Wenn ich mir nur die Applikations aufnem Windows Mobile System ansehe, könnt ich lachen, reiern oder beides zusammen. Zum Apple Zeugs absolut kein Vergleich....

Hier mal nur so ein Beispiel...das Ding ist noch in der Entwicklungsphase und noch ganz plump gehalten aber wenn das jetzt los geht (und das wirds), wird es allgemein sehr sehr spannend.

http://www.youtube.com/watch?v=cH6r2tIaRXU&feature=player_embedded

Wo setzt man da also allgemein an? Das ist jetzt keine Kritik oder irgendwas sondern ich blicke da ganz schlicht gesagt nicht durch weils für mich kein Anfang und kein Ende gibt. Kein Oben kein unten. Könnte ja anders werden....wer weiss.
 

neo

Registrierter Benutzer
Staff member
Das sehe ich ähnlich- Apple hat aber keine Kunden, sondern FANS :-D
Das dachte ich auch aber seit unser erz konservativer Programmierer und Windows Verfechter plötzlich in einem Zeitabstand von 3 Monaten, ein Macbook und dann ein Macbook Pro kaufte habe ich meine Zweifel bekommen :)
 

Raptor

- Royal Clan Member -
sorry dann hier ein anderes Projekt

YouTube - Nearest Tube Augmented Reality App for iPhone 3GS from acrossair

und das ist ja noch lange nicht alles sondern gerade erst der kleine Anfang. Die kommenden Reality Applications werden Gebäude erkennen anhand von der Position und der Ausrichtung des Phones....der komische MEsser der da drinnen eingebaut ist machts möglich. Weiter werden dann noch die ganzen anderen Sachen hinzukommen, vonwegen Gemälde, Bauwerke usw visuell erfassen können und Zugang zu allen Daten und Infos darüber. Wo ist der nächste China Imbiss usw usw usw.....
 

SexGoesMobile

- Premium Member -
Ich finde es schade, dass isch der mobile BEreich irgendwie nie durchgesetzt hat. Wenn man große Marketer in den letzten 5 Jahren verfolgt hat sprechen die Jedes Jahr davon, dass in 2 Jahren der mobile Markt frü das Internet, Monetarisierung und anderes Zeugs bereit ist. Wann sind diese 2 Jahre denn endlich mal um. Im Nischenbereich hat mobile definitiv eine große Chance. Denn mobile Dienste sind für mobile Nutzer. Die Seiten/Dienste sollten dann auch die Bedürfnisse, die abgedect werden sollen, schnell abhandeln, sonst kann man auch ne normale Page/Dienst hochziehen.

Es ist ein Bereich der Nische - Leider!
Nein ist es nicht! Weitere Infos hier:
http://webroyals.net/forum/6336-post5/
 

SexGoesMobile

- Premium Member -
Da gibt es leider viele Kleinigkeiten die mich zweifeln lassen
Wie wird bezahlt? Welcher Paymentanbieter hat mobile optimierte Bezahlformulare?
In welchem Format liegen die Filme bereit?
Stellen alle mobilen Browser alle Seiten identisch dar?
Wird auf den Seiten direkt gekauft oder über diese Anwendungen?
Wer tipselt seine Bank oder Kreditkartendaten unterwegs über eine Miniaturansicht ein?

Es gibt einfach keine Linien an denen man sich festlegen kann. Die guten Mobile Adult Umsätze könnten daran liegen daß sich noch fast niemand darum kümmert. Ich habe keine Ahnung.
Momentan muss sich an "spezielle" Unternehmen wenden. Meines Wissens gibt es derzeit kaum Paymentanbieter aus dem Web, die auch Mobile anbieten.

Wir von SexGoesMobile haben zum Beispiel mobile Bezahlsysteme (also über die Mobilfunkrechnung des Kunden) in über 25 Ländern implementiert. Das ist natürlich ein Riesenaufwand! Somit ist der Kunde aber in der Lage mit nur einem einzigen Klick auf seinem Handy zu bezahlen.

Filme sollten in 3GP und MP4 angeboten werden. Allerdings muss man dann auch in der Lage sein, dass mobile Endgerät zu erkennen und den unterstützen Inhalt auszuliefern!

Jeder mobile Browser (selbst innerhalb eine Herstellers) zeigt Seiten unterschiedlich an. Dies liegt aber unter anderem auch an den entsprechenden Displaygrößen.

Kreditkarten und Lastschrift kannst Du in Deutschland auf dem Handy vergessen. Das liegt eher im Promille Bereich.

In den USA rockt aber das Kreditkartenverfahren! Durch den Traffic unsere Webmaster haben wir täglich einige hundert Transaktionen aus den USA nur durch Kreditkarte.

In anderen Ländern wie z.B. England, Skandinavien u.a. sehen wir, dass Kunden erst per mobilem Billing zahlen, später teilweise aber auf Kreditkarte switchen (wir bieten beides an), da man damit mehr Geld ausgeben kann, um zum Beispiel Chatminuten für Live Webcam Chat zu erwerben.

Mobile Bezahlsysteme sind nämlich leider bis zu einer Obergrenze von bis zu 10 EUR beschränkt.
 

SexGoesMobile

- Premium Member -
Was kann ich als Webmaster für Mobile Kunden bewerben? Eine normale Pornoseite kann es nicht sein oder jetzt doch?
Leider Gottes, wie ich es ja gerade oben erwähnt habe, ist der Markt sehr fragmentiert.

Ich muss den Content für verschiedene Endgeräte optimieren, dafür sorgen, dass jedes Endgerät den für sich richtigen Inhalt erhält und mir dann auch noch um die Bezahlsysteme Gedanken machen.

In meinen Augen gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Ihr investiert viel Geld und ein mobile Unternehmen entwickelt Eure individuelle Seite. Ich denke darauf brauchen wir nicht weiter eingehen. Unakzeptabel!

2. Ihr investiert viel Zeit (und somit auch Geld) und eignet Euch diese Dinge selbst an. Davon würde ich jedoch abraten, da wir seit Jahren diese System kontinuierlich weiterentwickeln und jeden Monat neue Endgeräte auf den Markt kommen.

3. Ihr baut nur eine kleine XHTML Seite ohne viel Content dahinter. Unter Umständen viel Text und bindet Werbebanner ein. Bringt in meinen Augen kaum Umsatz.

4. Ihr sendet den mobilen Anteil Eures Traffics zu einem mobilen Partnerprogramm.

Bei SexGoesMobile bieten wir Euch folgendes:

- Einen mobile Page Generator
- Werbelinks
- Werbebanner für Web & mobile Web
- Ein Script zum Download, so dass Ihr den mobilen Traffic auf Euren Webseiten zu uns leiten könnt.
- Vorgefertige Portale
- die Cashcow - mobiler Webcam Chat

Wir werden später noch ein Datingportal und Escortservices hinzufügen. Wir haben noch einige spannende Projekte in der Pipeline.
 

SexGoesMobile

- Premium Member -
...also eingentlich brauchste nicht viel machen ausser ne weiche einzubauen und dann auf deine mobileseite zu leiten.

hier gehts ja auch nur darum den googletraffic der aus mobilen suchanfragen kommt optimal auszunutzen. du kannst weder auf einen browser noch auf ein system optimieren. das kannst du eben nur mit einem mobilen angebot convertieren >>> siehe sexgoesmobile.com

natürlich wird die hauptmasse sicher nicht nen fetten porno in der sbahn gucken - aber du kannst immer noch ein domainbranding erfahren ;)
Richtig - nette Seite 6scout! So reicht das schon. Warum sich am Anfang viel Mühe machen - hauptsache man bietet dem Kunden irgendwas an. So kommt er u.U. zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder! Betritt er Eure Seite mit einem Handy und ihr habt keine kovertierenden Produkte bzw. kein Angebot für ihn, wird er auch nicht wiederkommen!

Aber in einer Sache möchte ich ein klein bisschen widersprechen :)

Es geht in meinen Augen nicht nur um Google Traffic, sondern auch um die Nutzer, die Eure URL eh schon kennen und besuchen, weil Ihr ein Brand geschaffen habt. Ist es dann nicht logisch, wenn er diese URL auf seinem PC eingibt, er es auch auf seinem Handy versucht?
 

Neue Themen

Oben