Was ist neu?

Jetzt haut die nächste Branche ab ins Ausland Crytek/Crysis

Raptor

- Royal Clan Member -
Die Bundesregierung oder wie man das PAck nennen soll, hat es geschafft. Die ersten in der Game Industrie wollen falls es notwendig wird, die Koffer packen und in Zukunft ihre Entwicklungen im Ausland verwirklichen. Hier gehts nicht um irgendne Pillepallebude sondern um Crytek die Entwickler von Crysis !

Sollte es zu einem Verbot so genannter Killerspiele kommen, will Cevat Yerli von "Crytek" mit seiner Firma Deutschland verlassen.

Gegenüber "PC Games" sagte Yerli, dass seine Firma nicht als Spiele-Entwickler arbeiten könne, sollte das von der Bundesinnenministerkonferenz geforderte Verbot von Gewaltspielen umgesetzt werden.

"Crytek" sei dann gezwungen, ins Ausland zu gehen, so Yerli. Die Entwickler von "Crysis" sehen die Gefahr, dass deutsche Entwickler durch die Politik international benachteiligt seien.
Mit anderen Worten, jetzt ist die nächste Branche dran, nachdem man Akademiker, Ärzte, div. Internetfirmen usw usw die Biege gemacht haben. Im übrigen nicht vergessen...wir reden hier von einer Branche die stätig sogar in der Wirtschaftskrise wächst und wächst. Also wir krank ist das alles bitte? Und ebenso ist die Frage...wieso wird dieses Politpack nicht endlich restlos ausgetauscht oder einfach abgesetzt? wenns sein muss, mit allen Mitteln die dem Volk zur Verfügung stehen.

'Killerspiel-Diskussion': Crysis-Schöpfer Cevat Yerli droht mit Abwanderung aus Deutschland
 

mesh

- Premium Member -
So lange wie der gute Mann das im Fersehen schon rumposaunt wundert's einen, daß er immer noch da ist.
Der Rest Deiner Schlußfolgerung ist allerdings richtig.
Fackeln & Mistgabeln für alle!

Ach ja: während der Sommerferien könnt Ihr übrigens das gesamte Politikerpack eigenhändig in den Arsch treten.
Treiben sich nämlich momentan im gemeinen Volk rum.
Einfach mal hingehen und Stunk machen.

(Macht nebenbei echten Spaß:D:D:D)
 

smoothcode

- Premium Member -
Die Spieleindustrie ist so stabil weil sie noch recht frei von Intervention ist. Der Staat möchte natürlich auch dort seine Standposten errichten, wie er immer bei profitablen Märkten macht. Ich denke, so lange es Menschen geben wird, die Steuern oder die Kontrollierung ihres Geldsystems unterstützen, und somit einen Teil ihrer Freiheit verlieren, werden Politiker existieren, die hierin expandieren wollen! Und die reden bei ihren Versammlungen von stagnierenden Steuereinnahmen, ganz öffentlich - als würden sie nicht wissen, dass die Idee des Staates durch Gewalt begründet ist (aus A kann nicht A entstehen - so viel zum Recht des Staates). Vielleicht wissen sie es nicht. Es ist zu
beachten, dass der Staat später existierte als der freie Markt. Er entstand aus der Situation wenn eine Gruppe sich entschied, die andere Gruppe zu überfallen und anstatt Sie zu vernichten, sich mit den Verlierern einigte, von ihren Märkten kostenfrei zu profitieren. Würde die verlierende Gruppe in der Zukunft sehen können, zu welchem Stadium sich dieses parasitäre System entwickelte, würden sie gewiß eher sterben als diese Idee zu unterstützen.
 

neo

Registrierter Benutzer
Staff member
Deutschland ist Exportmeister! Früher waren es Autos, Maschinen und heute sind es studierte Fachleute und Existenzgründer. Diese Entwicklung ist sehr bedenklich.
 

Lulatsch

- Premium Member -
Hi.

Naja, meine Spiele muss ich mir ja sowieso schon bei Amazon UK bestellen (Ja danke auch für den Index). Ist doch nur konsequent als nächstes auch jegliche Website auf die "Natürlich nur zur bekämpfung der Kinderpornographie!"-Liste zu setzen welche sich mit "Killerspielen" auseinandersetzt. Mal schauen wann wieder mit dem scheißebeschmierten Zeigefinger auf die Amokläufe an deutschen Schulen mit dem Nachsatz "Das darf nie wieder passieren, und deswegen..." gezeigt wird.

Ich bastel dann schonmal an meiner Idee VPN-Zugänge zu vermieten. :stupid:

DU bist Deutschland. Was freu ich mich auf's Wahlergebnis. Das Schäuble der amtierende Innenminister, von Schreiber geschmiert wurde, ist ja tagesfrisch in den Nachrichten. Aber ich verwette meinen ARSCH drauf, die CDU wird stärkste Partei. Irgendwie hat das was mit SM zu tun, oder?

Lulatsch
 

erotexter.com

- Premium Member -
Natürlich! Die Deutschen sind allesamt versteckte Masochichsten!

In ihren wildesten Fantasien stellen sie sich die Ursula im hautengen Lederkostüm mit kniehohen Stiefeln vor, wie sie ihren Sklaven mit strenger Hand und ein paar ordentlichen Peitschenhieben auf die Knie zwingt und dann, während sie ihm ein rotes Stück Metall hinhält, sagt: "Leck mir das Stoppschild, Du Sau!" Im Hintergrund sitzt der Wolfgang auf seinem Rollstuhl mit einer Ganzkopfmaske aus Latex und gluckst aufgeregt wie ein kleines Kind am Weihnachtsabend: "Darf ich es mit meinem Rollstuhl anbumsen, das Schweinchen, darf ich?"
 

mesh

- Premium Member -
Natürlich! Die Deutschen sind allesamt versteckte Masochichsten!

In ihren wildesten Fantasien stellen sie sich die Ursula im hautengen Lederkostüm mit kniehohen Stiefeln vor, wie sie ihren Sklaven mit strenger Hand und ein paar ordentlichen Peitschenhieben auf die Knie zwingt und dann, während sie ihm ein rotes Stück Metall hinhält, sagt: "Leck mir das Stoppschild, Du Sau!"
Soviel Masochist kann ich gar nicht sein um mir vorzustellen, der Frau von der Lügen die Stiefel (oder was auch immer) zu lecken.
(Gibt's keinen Ekelsmiley?)
 

swiat

- Royal Clan Member -
Ich frag mich warum die "Killerspiele" verbieten möchten, für den .de Markt ist doch so oder so alles abgeschwächt auf dem Markt.

Ich hab früher viel mit Nintendo Konsolen gespielt, damals war das schon so, das man die original Versionen so mancher Spiele nur auf dem Schwarzmarkt bekommen hat, oder unterm Ladentisch.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ich hatte die amerikanische Super-Mario-Variante, in der diesen komischen Gombas der Schädel explodiert, wenn man sie mit der Blitzkugel trifft - und in der ihre Innereien herumspritzen, wenn man auf sie drauf hüpft. Das war Hardcore, sag ich Euch. :D
 

jjknoxer

- Premium Member -
Diese ganze Verbotspolitik in Zusammenhang mit Computerspielen ist genauso destruktiv wie das Gentechnik-Verbot für die Forschung. Allerdings handelt es sich überwiegend um pure Ankündigungspolitik, Wahlkampfopium fürs Volk, umgesetzt wird sowieso nie was.
 

Jarez

- Premium Member -
Demnächst werden wir alle wieder beim Fruchtsaft in der Nichtraucher-Kneipe sitzen und Skat spielen ... wenn das bis dahin nicht auch schon wegen Glücksspiel verboten ist oder es Gesetze wegen Versammlungsverbot gibt. :eek:
 

Neue Themen

Oben