Was ist neu?

Jörg Tauss bei der Debatte über Grundrechte am 3.7.2009

Raptor

- Royal Clan Member -
Das Forum ist zwar offiziel nicht eröffnet aber ich erlube mir schonmal nen kleines Posting zu machen was alle Menschen angeht die ihre Freiheit lieben.

Da es um Grundrechte und die Onlineüberwachungsdramatik etc geht, denke ich das passt hier ganz gut her.

Jörg Tauss (Piraten Partei) spricht Klartext
YouTube - Jörg Tauss bei der Debatte über Grundrechte am 3.7.2009

Ich zieh da mal echt den Hut, für diese saubere klare Aussprache. Man beachte auch die nassen Säcke die da in den Stühlen verweilen.

Wo ich dieses mal mein Kreuz mache ist für mich jetzt klar, selbst als Exildeutscher mache ich mir diese Mühe und hoffe dass es mehrere Leute gibt die diesen CDU, SPD, FDP und Grünen Verbrechern eine reinwürgt.
 

neo

Registrierter Benutzer
Staff member
Piratenpartei ist keine Lösung

Beeindruckend auf den zweiten Blick ganz sicher Ja aber was denkst du wird sich ändern wenn eine Bewegung aus Gamern, Datenschützern und Hobbyrevoluzern etwas zu sagen hätte? Die Piratenpartei hat kein allgemein gültiges politisches Konzept und unterscheidet sich von den sehr beschränkten Randparteierscheinungen und deren Wahlprogrammen nur wenig. Den einzigen Vorteil den die Piraten sich zu nutze machen ist das Internet mit dem sie sich über junge engagierte Mitglieder, der breiten Masse mitteilen und ihre Konzepte rasant verbreiten.

Dein Optimismus in allen Ehren, den ich auch zu schätzen weiss aber viel Hoffnung bietet die Piratenpartei realistisch gesehen nicht.
 

Raptor

- Royal Clan Member -
genau da liegt eben der Knackpunkt. Die werden in den Deppenmedien teilweise einfach runtergespielt und ganz pauschal wird dem Otto Normal TV Glotzer eingeredet, dass es sich bei der Piratenpartei um einen Haufen junger Studenten handelt die gepaart mit ein paar Freaks ein bisschen politischen Radau machen wollen und ausser Filesharing und Copyrightverletzungen, nichts in der Kiste haben.

Genau das ist aber falsch. die befassen sich ebenso sehr stark mit den Bürgerrechten und nun auch mit den finanziellen Fragen. Diese Partei steckt quasi noch in den Kinderschuhen aber hey mal im Ernst....was will man gross jetzt falsch machen ? Welche Wahl gibt es denn sonst ausser einer Volksrevolution ? weiter die Dackel von CDU, SPD, Grünen oder gar FDP wählen weil der Westerwelle so gerne Reden schwingt aber zeitgleich mit der CDU und deren abartigen Sklavenprogrammen koalieren würde? Zu SPD muss ich ja eh nix sagen und Grüne ? Also sorry.....

Fakt ist heute, dass eine Hand voll Studenten dieses Land besser in Griff hätten als dieses derzeitige Gesocks die zum Teil bis zu 8 Nebenjobs haben und dadurch weit über 130.000 Euros pro Jahr zusätzlich verdienen. Hallo Herr Merz by the way :stupid: Das nennt man dann heute nicht mehr Lobby oder gar Bestechungsgelder sondern -> Nebenverdienst !

Wie weit es sonst noch gekommen ist dank CDU, SPD und Co, können wir doch alle sehen. Bankgeheimnis, Fernmeldegeheimnis und und und einfach mal über Nacht gekippt ! Vorratsdatenspeicherung, biometrischer Pass, der Euro, die Anknüpfung kaputter Oststaaten an die EU, den Wegfall von notwendigen Ostgrenzen uuunndd und und und.

Willste sowas noch als die Wahl hinstellen ? Das ist keine Wahl sondern die zufällige Entscheidung zwischen Not und Elend.

Ob die Piratenpartei es verdient hat zu regieren wird sich zeigen aber eines ist zu 100% sicher und nicht abzustreiten. Eine Chance haben sie verdient und der aktuelle Zustand in Deutschland, zeigt eindeutig dass das jetzige Parteiendiktaturpack weg muss und zwar unbedingt oder diese Wahl wird die wahrscheinlich letzte von etwas sein was man mal Deutschland nannte.

Wählt die Piratenpartei ! :banging:
 
T

trustadvert

Guest
Das Forum ist zwar offiziel nicht eröffnet
ich weiß passt hier nicht, aber weil es mir hier gerade aufgefallen ist.
bist du hier im forum mitinitiator rap? weil du schon vor der eröffnung hier gepostet hast...
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ob die Piratenpartei es verdient hat zu regieren wird sich zeigen aber eines ist zu 100% sicher und nicht abzustreiten. Eine Chance haben sie verdient und der aktuelle Zustand in Deutschland, zeigt eindeutig dass das jetzige Parteiendiktaturpack weg muss und zwar unbedingt oder diese Wahl wird die wahrscheinlich letzte von etwas sein was man mal Deutschland nannte.

Wählt die Piratenpartei ! :banging:
Ich hab's schon mal gesagt und ich sag es wieder: Ob die Piratenpartei regierungsfähig wird, das wird die Zukunft zeigen, aber als Gegengewicht im Bundestag mit Kompetenz in den Neuen Medien ist sie meines Erachtens inzwischen unverzichtbar. Ein Jörg Tauss - der ja ab Herbst nicht mehr im Bundestag sein wird - reicht eben nicht. Es braucht mehr Menschen im Parlament, die eine Ahnung davon haben, wie das Netz funktioniert.

Und das betrifft ja über kurz oder lang nicht nur uns Schmutzfinken, sondern auch sogenannte seriöse Händler. Es gibt für viele kleine Versandhändler oder auch Dienstleister, die ihre Dienste im Netz bewerben, so viele Fallstricke, die zu teuren Abmahnungen führen und vor allem total überflüssig sind, daß einfach eine Partei in den Bundestag gehört, die das mal klar ausspricht, weil sie Ahnung davon hat.
 

PornoDussel

- Premium Member -
Dein Optimismus in allen Ehren, den ich auch zu schätzen weiss aber viel Hoffnung bietet die Piratenpartei realistisch gesehen nicht.
Das die Piratenpartei wirklich regierungsfähig ist, glaube ich auch nicht. Aber darauf kommt es meiner Meinung nach gar nicht an. Wichtig ist, dass die Dummdeppen, die es wagen unser Land zu regieren, mal etwas Druck aus der richtigen Richtung bekommen. Sonst muss man demnächst noch einen Antrag stellen um eine Seite, die nicht von deutschen Behörden geprüft wurde, sehen zu dürfen (ok, ist etwas übertrieben)

Ich würde auf jeden Fall sagen, das Kreuzchen ruhig bei den Piraten machen. Schaden kann es sich nicht...
 

Neue Themen

Oben