Was ist neu?

Interpunktion in Spanisch

weedy

- Premium Member -
Hola Amigos y Amigas,
una pregunda...

Ist das korrekt in spanisch teilweise eine doppelte Interpunktion zu verwenden?
Zum Beispiel ein Fragezeichen und ein Punkt gleichzeitig im gleichen Satz. Also z.b.: Como estas?. Bien, gracias!.

Mir hat gerade ein Spanischlehrer aus Chile das ganze so erklärt, finde das jedoch äusserst seltsam. Was sagen unsere Auswanderer dazu? Stimmt das?
 

Nicole

- Premium Member -
Also die Interpunktion findet vor und nach der Frage oder dem Ausruf statt.

Jedoch vorne steht es auf dem Kopf.. also falsch herum.

Und es heißt: una pregunta.. schmunzel

Gruß Nicole
 

weedy

- Premium Member -
Das mit dem Fragezeichen bzw. Ausrufezeichen vorn und hinten ist mir bekannt.

Die Frage ist, ob zusätzlich zu dem Fragezeichen oder Ausrufezeichen noch ein Punkt gesetzt wird, als Satzendezeichen.
 

Nicole

- Premium Member -
Das mit dem Fragezeichen bzw. Ausrufezeichen vorn und hinten ist mir bekannt.

Die Frage ist, ob zusätzlich zu dem Fragezeichen oder Ausrufezeichen noch ein Punkt gesetzt wird, als Satzendezeichen.
Hab ich noch nicht gesehen, würde also sagen, Nein.
 

Methusalem

- Premium Member -
Hab 1958 Spanisch inner Schule gehabt, da gab's das nicht. Kann mir nicht vostellen, das man sonnen Quatsch danach eingeführt hat.
 

Nicole

- Premium Member -
Hab jetzt noch mal in mein Buch geschaut.. nein, da sind nicht noch zusätzlich Punkte.. lach..

Also Nein.

Gruß Nicole
 

Neue Themen

Oben