Was ist neu?

Googlesteuer

Miroxx

- Premium Member -
Nach aussagen aus der Presse, will Frankreich eine Steuer für Onlinewerbung einführen, also die "googlesteuer"
Was bedeutet das für die Publisher? Mittelfristig wird dieses steuermodell wohl auch in anderen Ländern mode machen und auch umgesetzt.

Wie hat euch dieser Post gefallen? Würde mich über einen Ehrenpunkt freuen!!

Miroxx
 

swiat

- Royal Clan Member -
Auf Onlinewerbung gibt es schon eine Steuer, die Umsatzsteuer, oder ist eine extra Steuer in Planung?

Naja, Frankreich und .de sind ja sehr erfinderisch wen es darum geht das Volk aus zu saugen.

Sollte eine solche Steuer kommen, was übrigens schon öfter im Gespräch war, wird das der Beliebtheit dieser Werbeform nicht schaden.

Ich sehe das als einen groben Eingriff in die Freiheit der Wirtschaft.

Gibt genug andere die man schröpfen kann, zb die Telekom und andere Provider, es gibt zb keine Umsatzsteuer auf Prepaidkarten und Prepaidcodes (Mobiles Internet)

Gruss
 

Raptor

- Royal Clan Member -
So sindse die Staaten die unfähig sind und nicht mehr wissen wo sie die Kohle noch abstauben können. Sorry aber da hörts doch auf...Steuern für allen Dreck erfinden den man erfinden kann. Es gäbe Milliarden nach Milliarden die man sonstwo einsparen könnte aber nöööö jene Wirtschaftskriminellen die hier und da in der Politik hocken sind dann noch so dreist und machen irgendne neue Steuer, Plakette oder sonstwas und der dämliche Bürger spielt das Spiel mit statt das Spiel dieser Lumpen in Schutt und Asche zu legen. Weiter so...nur nicht wundern wenn man morgen ne extra Steuer für die Klospühlung zahlt.....der Wasserknappheitsterror müsste auch bald losgehen mit seiner Propaganda nach dem der Klimascheiss keinen mehr interessiert.
 

sophie

- Premium Member -
es geht nur darum irgendwelche Steuern, Abgaben etc. zu erfinden um den Menschen das letzte Geld aus der Tasche zu ziehen. Man kann den Eindruck gewinnen, das Bürger Freiwild sind wenn es um Abgaben, Krankenversicherung, Rente und Steuern geht.

Ich könnte absolut verstehen wenn irgendwann die Leute auf die Strasse gehen und z.B. den Bundestag anzünden, und die Verursacher steinigen. In Italien und Frankfreich züngelt es ja hin und wieder... aber das reicht noch längst nicht.
 

Beamrider

- Premium Member -
Naja das steinigen sollten wir den Kaftanträgern überlassen.

Solange Hartz4 pünktlich bezahlt wird damit der Bezieher seine Handyrechnung und seine Marlboro bezahlen kann passiert hier eh nichts.

Und die die das alles mit ihren Steuern bezahlen haben keine Zeit zum demonstrieren.Bei den Löhnen heutzutage braucht man 2 Jobs um eine Familie durchzu bekommen.

Ist doch Genial durchdacht von der Regierung :D

Die bezieher werden ruhiggestellt und die Zahler so beschäftigt das sie zu müde zum schimpfen sind.
 

pornoawm

- Premium Member -
Gibt genug andere die man schröpfen kann, zb die Telekom und andere Provider, es gibt zb keine Umsatzsteuer auf Prepaidkarten und Prepaidcodes (Mobiles Internet)

Gruss
Seit wann zahlen denn die Firmen die Umsatzsteuer noch macht das der Verbraucher also würden hier nicht die Provider geschröpft sondern der Handykunde. Denn die schlagen das einfach auf den Preis drauf.

Im Prinzip ist so eine Steuer auf Google Geschäfte ne logische Sache. Die haben eine französische Seite und damit einen Laden in Frankreich und wenn ich ein Geschäft in Frankreich habe muß ich Steuern zahlen.
 

sophie

- Premium Member -
Naja das steinigen sollten wir den Kaftanträgern überlassen.

Solange Hartz4 pünktlich bezahlt wird damit der Bezieher seine Handyrechnung und seine Marlboro bezahlen kann passiert hier eh nichts.

Und die die das alles mit ihren Steuern bezahlen haben keine Zeit zum demonstrieren.Bei den Löhnen heutzutage braucht man 2 Jobs um eine Familie durchzu bekommen.

Ist doch Genial durchdacht von der Regierung :D

Die bezieher werden ruhiggestellt und die Zahler so beschäftigt das sie zu müde zum schimpfen sind.
genauso sehe ich das auch... das haben die "Mächtigen" wohl von der franz. Revolution gelernt... solange das Volk nicht hungert und friert, wird schon nix dieser Art passieren.
 

Steve

- Premium Member -
Im Prinzip ist so eine Steuer auf Google Geschäfte ne logische Sache. Die haben eine französische Seite und damit einen Laden in Frankreich und wenn ich ein Geschäft in Frankreich habe muß ich Steuern zahlen.
So siehts aus. Es hat seinen Grund, warum AdSense & Co. in Irland abgerechnet werden - zumindest für die Werbetreibenden in EU.

Alles eine Frage der Steuerflucht.
 

Irena Boettcher

- Premium Member -
Im Prinzip ist so eine Steuer auf Google Geschäfte ne logische Sache. Die haben eine französische Seite und damit einen Laden in Frankreich und wenn ich ein Geschäft in Frankreich habe muß ich Steuern zahlen.
Das Problem ist ja nur, dass diese Steuer auf die Online Werbung - geplante 1% vom Netto-Betrag, der für Werbung ausgegeben wird - eben nicht von Google geschuldet wäre, sondern von dem, der die Online Werbung schaltet. Was bedeuten würde, wenn das durchgeht und dieses Modell von anderen Staaten übernommen wird, dass die Unternehmen die Online Werbung schlicht und einfach noch 1% teurer kommt.

Die Erotik Branche dürfte das aber nicht berühren, denn die darf doch bei Google ohnehin keine Werbung schalten :D
 

swiat

- Royal Clan Member -
So sindse die Staaten die unfähig sind und nicht mehr wissen wo sie die Kohle noch abstauben können. Sorry aber da hörts doch auf...Steuern für allen Dreck erfinden den man erfinden kann. Es gäbe Milliarden nach Milliarden die man sonstwo einsparen könnte aber nöööö jene Wirtschaftskriminellen die hier und da in der Politik hocken sind dann noch so dreist und machen irgendne neue Steuer, Plakette oder sonstwas und der dämliche Bürger spielt das Spiel mit statt das Spiel dieser Lumpen in Schutt und Asche zu legen.
Für mich ist die deutsche Regierung ein Volksgegner, keine Volksvertreter und dazu noch korrupt ohne Ende. Wen manches was hier angeht, in Russland gemacht werden würde, wären die deutschen Volksgegner im Bundestga die Ersten was ihr dreckiges Maul aufreissen.

Gruss
 

Beamrider

- Premium Member -
Da brauchst du nicht bis nach Russland gehen.Einfach eine Wahl abwarten.Alles was sie selber eingeführt haben und von den Wahlsiegern weitergeführt wird ist auf einmal falsch.....
 
Oben