Was ist neu?

Google verkauft bald Flugtickets

swiat

- Royal Clan Member -
Fliegen mit Google: Der Internetkonzern setzt in großem Stil auf das Online-Geschäft mit Flugtickets. Der Suchmaschinen-Primus kauft für 700 Millionen Dollar den amerikanischen Software-Anbieter ITA, der auf das Sammeln und Auswerten von Flugreise-Informationen spezialisiert ist. Google wolle Internet-Nutzern die Suche nach passenden Flugtickets erleichtern, kündigte der Konzern an.
weiter ...
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Da bin ich mal gespannt weil das wäre vielleicht wenn sie es gut umsetzen, keine schlechte Idee. Mal abwarten...je nach dem was man bucht/sucht, finde ich die derzeitigen Angebote bzw. die Benutzeroberflächen teilweise schon etwas wirr.... vielleicht machen die es besser...
 

sophie

- Premium Member -
Warum nicht, kann nicht schlimmer werden
eben drum, das macht aber nur Sinn, wenn sie dieses nutzlose Gesindel auch mindestens rausschmeissen. Heute werden die Innnenhöfe von Kasernen ja leider nur noch für´s Exerzieren benuzt, wenn überhaupt.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Vielleicht kauft G auch bald den Bundestag?
Da haben sie dann aber viel Schrott gegen was besseres zu entsorgen.

:D

:)

Zu dem was Google vor hat, das dürfte sehr viel Extra Geld für Google bringen, mich wundert das so oder so schon lange, das die in der Richtung noch nichts gemacht haben.

Ich denke die werden in Zukunft noch mehr in der Richtung machen.

Gruss
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Wäre cool :D schlimmer kanns eh nicht kommen. Ich denke so ne Hand voll Google Mitarbeiter bekommen in kürzester Zeit was besseres hin als der verlogene schmierige Parteiendiktaturhaufen...egal welche Partei.

Ich bin allgemein nicht so der Fan von den ganzen Googlesachen aber dass die keine Idee haben kann man absolut nicht behaupten. Habe neulich mal eine Vorschau auf dieses geplante googleTV mal wo gesehen...fand die Idee dazu sehr cool und wenn die es noch schaffen, Kinofilme (aktuelle) auf Abruf bereitzustellen, zieh ich meinen Hut :) Die Filmindustrie mit ihren Milliarden ist dazu leider bis heute zu blöd!
 

mesh

- Premium Member -
Ich bin allgemein nicht so der Fan von den ganzen Googlesachen aber dass die keine Idee haben kann man absolut nicht behaupten.
Hüstel.
Sie haben keine Ideen. Sie kaufen Ideen ein, und zwar en gros.
Blöd nur, daß sie von den tollen, zugekauften Ideen schon reichlich durch den Orkus gejagt haben.
Google hat keine Ideen, Google hat Geld.
Kommt unter'm Strich das gleiche bei raus, mußte halt nur mal erwähnt werden...

Originär ist bei der Tante, mal nüchtern betrachtet, so gut wie nix bis auf die Anfangsidee & massig help von friends & relatives.


("In the Summertime" wurde auch in 10 Minuten komponiert & getextet und kennt und spielt heute noch so gut wie jedermann.)
 

Neue Themen

Oben