Was ist neu?

Geschlossene Forenbereiche :(

Deey

- Premium Member -
Hallo ich wollte mir gerade den Beitrag mit dem autobloggen durchlesen und bekomme die Meldung daß ich keine Zugriffsberechtigung habe. Ok ich benötige erst 50 Postings um Premium zu werden wie ich anschließend lesen konnte aber wieso ist das eine Regel? Wäre eine Einladung in geschlossene Forenbereiche nicht sinnvoller?
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Hi Deey

Ich nehme mir mal die Freiheit heraus Dir da direkt zu antworten und es so direkt wie möglich zu machen. Ich habe mit dem PH tagtäglich sehr viele Erfahrungen sammeln können und das in 4 oder 5??? kein Plan, Jahren.

1.) Es macht nen mega Sinn so ein System zu haben.
Premium Member = 50 Postings was nicht wirklich nen mega Akt ist. Von daher sollte das kein Problem darstellen und niemanden überfordern finde ich ;)

2.) Wo steckt der Sinn hinter sowas???
Ganz einfach, hier laufen teilweise 2-3 Leute (ist ja noch sehr neu) herum, die Lust haben ihr Wissen zu teilen und sich die Mühe machen dies in Form von Tutorials zur Verfügung zu stellen. Nach einer kleinen Absprache stellten wir hier auch fest dass darunter heikle wie auch supergeile Sachen dabei sind, die du in D fast nirgendwo finden wirst.
Wieso sollte man sowas einfach jedem bereitstellen? Wofür? Jemandem der eh nichts zu sagen hat oder gar mal seine Hilfe anbietet? Macht keinen Sinn.

Schau Dich mal in deutschen Webmaster und vor allem in reinen Adultwebmasterforen um. Da wird viel genommen und übermässig NICHTS zurückgegeben. Nur noch viel Blahblah und nichts dahinter....nichtmal ein Danke wenn Du etwas leistest wovon jemand anderes profitieren könnte.

Kategorie Webmaster 1:
Da rennen seit Jahren, Leute umher, die sich überall registrieren, nichts aber auch garnichts zu sagen haben aber tagtäglich alles aufsaugen was nur geht. Wieso sollte man solche Leute in solchen Bereichen haben wollen, die Verwendung für alles aber keine kleinen Gaben und nichtmal ein "Danke" oder "Respekt" übrig haben?

Die braucht KEINER, kein Kollege, kein Hilfesuchender, kein Interessierter, kein Neuling.....also wozu? Das ist wie ein zweiter Hintern und für ernste Diskussionen sind solche Leute ebenso nicht zu gebrauchen. Ich finde eine Community ist kein Buch wo ich nur herausziehe sondern eine Gemeinschaft die sich unterhält, etwas beiträgt und sich GEMEINSAM entwickelt.

Kategorie Webmaster 2:
Nichts wissen, nichts zu melden, keine produktive Kritik, kein Plan vom Geschäft oder gar von Hilfe, keine Lust am organisieren, nichtmal Bock auf gute Laune verbreiten, NICHTS.....aber reinkommen, alles aufsaugen und wenn möglich mit den bescheuertsten Phrasen und Sprüchen die Signatur herumstreuen und allen Mist weitertragen. Tag für Tag......warum sollte der aufsaugen wie man pro Monat 100k Besucher mal macht oder dabei sein wenn Gemeinschaftsprojekte gestartet werden? Wenn spezielle Deals gemacht werden? Sowas braucht KEINER.....es bringt andere ebenso geschäftlich nicht weiter und hebt die Laune auch nicht an.

Mit Deinem Einladungssystem hast Du genau die gleichen Typen an der Backe. Lädst Du zu Dir Leute ein, die Dir Abends die Bude leerfressen, da sitzen und den ganzen Abend nichts sagen sondern nur bei der Besprechung von Tips usw. zuhören und am Ende des Abends vollgefressen nach Hause gehen und nichtmal ein Danke übrig haben? Nicht mal für gute Laune sorgten oder vielleicht sogar selbst in der Lage waren etwas zum Abend beizusteuern?

Klingt hart und arrogant meinst Du? Ist es absolut nicht.....Solche Leute braucht NIEMAND bei einer Sache die aus nehmen und geben besteht. Man muss nicht gleich seine Taschen leeren aber wenn ich von meinen täglich 10 Kartoffeln auch nur schon jemandem einen Bissen pro Tag abgebe, habe ich wenigstens ganz minimal auf 1 Jahr verteilt, etwas beigetragen und nicht nur von anderen genommen. Wer solch einen Bissen nicht abgeben kann, weil er sich zu fein ist, der muss auch nicht unbedingt 10 Kartoffeln pro Tag fressen können die andere ihm vor die Füsse legten.

Ist nur meine Meinung dazu
 

SeoPunk

- Royal Clan Member -
Ich sehe es genau so. Wem 50 Postings zu viel sind muss nicht nicht zu viel wissen und am besten weiter nutzlosen Staub von gestern in anderen Foren verfolgen.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ich möchte mich der Meinung von Raptor anschließen. In anderen Foren habe ich ebenfalls die Erfahrung gemacht, daß es immer dieselben Leute sind, die auf Fragen antworten oder von sich aus interessante News posten - das Jaginforum und Pornhulk sind zwei sehr gute Beispiele dafür. Das Jaginforum hat laut Statistik über 10.000 Benutzer, Pornhulk immerhin noch über 3.000. Wenn ich mal grob im Kopf überschlage, mit wie vielen ich aber tatsächlich schon diskutiert habe, dann komme ich sicher auf nicht mehr als 100. Was ist also mit den ganzen anderen? Das sind genau diejenigen, von denen Raptor gesprochen hat: Alles mitlesen, aufsaugen, Profit daraus schlagen, aber keinen Ton zur Community beitragen.
 

DerAndy

- Premium Member -
Ich möchte mich der Meinung von Raptor anschließen. In anderen Foren habe ich ebenfalls die Erfahrung gemacht, daß es immer dieselben Leute sind, die auf Fragen antworten oder von sich aus interessante News posten - das Jaginforum und Pornhulk sind zwei sehr gute Beispiele dafür. Das Jaginforum hat laut Statistik über 10.000 Benutzer, Pornhulk immerhin noch über 3.000. Wenn ich mal grob im Kopf überschlage, mit wie vielen ich aber tatsächlich schon diskutiert habe, dann komme ich sicher auf nicht mehr als 100. Was ist also mit den ganzen anderen? Das sind genau diejenigen, von denen Raptor gesprochen hat: Alles mitlesen, aufsaugen, Profit daraus schlagen, aber keinen Ton zur Community beitragen.
Das kann ich auch nur bestätigen. Und ich mache Foren seit nunmehr 10 Jahren.

Es wird immer welche geben die zu ALLEM was zu sagen haben welche die NIE etwas sagen und welche die einer guten Diskussion nie Ausweichen. Deshalb finde ich die Regel auch nicht schlecht.

Mit Einladungen in geschlossene Foren ist es so ein Ding, wer entscheidet der darf rein der nicht. So ist es für alle machbar.

DerAndy
 

Ruby

- Premium Member -
Ich finde es spitzenmässig und lange überfällig. Ich habe hier jetzt in 5 Minuten interessantere Themen entdecken können wie in den anderen grossen Webmasterforen pro Jahr zusammen. Einige Urgesteine sind auch dabei habe ich gesehen. Nö, macht das mal so weiter. So ein Status mit etwas Zeit erarbeiten hat was für sich und die Proleten ohne Substanz muss man nicht unbedingt haben :)

Kategorie Webmaster 2:
Kategorie Webmaster 3 hast du ausgelassen. Paranoide Wahnsinnige die online eine erfolgreiche Scheinidentität aufbauen aber im Alltag alles andere als erfolgreich sondern ganz arme Würstchen sind. Man versammelt sich dann im geschlossenen Untergrund und erfindet Themen und Gerüchte um hauptsächlich etwas gesagt zu haben. :stupid:
 

Fips

Neues Mitglied
und Kategorie 4 der Webmaster die sich nicht trauen was zu sagen, weil sie vielleicht denken sooooviel ahnung habe ich auch nicht und das was ich zu sagen habe weiss eh schon jeder :) Ich zähle da eventuell ein wenig zu...

Habe viel aufgesaugt von Kolegen, mich verbessern lassen usw... ende des liedes war, eigendlich hab ich null durchblick gehabt von dem was ich da tue. Linkpartnerschaften in die Tonne getreten, alleine deswegen, weil ich schlicht und ergreifend den überblick verloren habe... Wäre ich mir treu geblieben hätte ich mittlerweile wohl auch mehr Substanz in meinem Geschäft :) Also bei mir ist es jedenfalls so, dass ich kaum was sage, weil ich denke ich kann eh nur was zu sachen sagen wie zum Beispiel baue ich einen link ein usw.. :)

Naja ich bin auf der suche nach mir und schon ein ganzes Stück weiter^^, Man möge mir meine Wortkargheit verzeihen, wird sich hoffendlich ändern, solange ich jetzt meiner Linie treu bleibe..



Oha meine verzeihe meine Rechtschreibung^^
 
T

trustadvert

Guest
50 posts ist natürlich wirklich nicht viel.
für leute, die nicht sehr gesprächig sind, vielleicht aber doch.
für die könnte der webmaster ja einen kleinen spendenbutton einrichten. so verdient der betreiber etwas und die wenigschreiber brauchen nicht ins spammen anfangen.
funktioniert in ähnlichen foren ganz gut so
 

erotexter.com

- Premium Member -
für die könnte der webmaster ja einen kleinen spendenbutton einrichten.
Ich gebe zu, ich kenne die anderen von Dir angesprochenen Foren nicht, aber ich persönlich stehe dieser Lösung skeptisch gegenüber. Ich habe in diesem Forum inzwischen schon mehr Infos bekommen und Unterstützung erfahren als je im Jaginforum oder im Pornhulk. Die Leute, die hier angemeldet sind, scheinen sich auch nahezu alle aktiv einzubringen. Was bringt es denn, wenn jemand 5 Euro spendet und dann in Premium-Bereich darf, aber trotzdem dauerhaft nichts zur Community beiträgt, also weiterhin nur nimmt und nichts gibt?

Ich war anfangs auch skeptisch gegenüber dieser Premium- und Royal-Member-Sache, aber ich muß sagen, inzwischen finde ich sie sehr gut. Vielleicht kriegt dieses Forum dann halt nie 3.000 Mitglieder. Scheiß drauf! Wenn es nur 100 werden, die aber alle aktiv bei der Sache sind und sich in die Community mit ihrem Wissen einbringen, dann ist das wesentlich hilfreicher, als wenn 3.000 angemeldet sind, aber letztlich doch nur 100 schreiben und der Rest die wertvollen Tipps einfach nur aufsaugt.

Wer sich in einem Forum anmeldet, dem sollte auch klar sein, daß er ab und an mal was sagen muß. Ich trete ja auch keinem Verein bei und gehe zu dessen Treffen, um dann dort stumm in der Ecke zu sitzen. Kann ich natürlich machen, aber dann muß ich damit leben, dort nicht wahrgenommen zu werden bzw. auch keinen Einfluß auf das Vereinsleben zu haben. Genauso ist es auch hier: Wer nix sagen will, muß halt damit leben, daß ihm manches nicht zugänglich ist.

Ich habe selbst auch schon ein paar positive Bewertungen bekommen, und meine Hilfestellungen und Tips sind weiß Gott nicht akademischen Niveaus. Man kann also auch mit normal verfaßten Beiträgen, die einfach informativ und hilfreich sind, weiterkommen. Ich finde auch, daß die gegenseitige Bewertung das Gemeinschaftsgefühl stärkt, weil man einen Grund hat, stärker miteinander zu interagieren. Man ist quasi vom System her gezwungen, auf die anderen einzugehen, will man selbst auch weiter kommen. In einem Forum, in dem jeder Zugang zu allen Infos hat, gibt es ein paar Dumme, die sich die Mühe machen, wertvolle Tips zu posten, und der Rest liest das einfach, nutzt es und das war's.
 

Nicole

- Premium Member -
Hallöchen,

mich stört das mit den 50 Post schon, denn die sind eben doch schnell zusammen, man braucht sich doch nur die Begrüßungen ansehen. Gestern hab ich gedacht, wie doof, ich mag gar nicht Posten nur um Premium zu werden.
Inhaltslose Post sind eigentlich nicht mein Ding. Daher kennt man mich auch nicht wirklich aus anderen Foren.
Und was mach ich jetzt? Ich schreibe hier und da inhaltslose Post... erwischt..

Das System ansich ist schon gut, aber man kann die 50 Post nun mal auch zusammen bekommen, ohne auch nur ansatzweise die Intension, die dahinter steht, zu erfüllen.

Was ich zum Beispiel gut fände, ist, dass die Lesemöglichkeiten komplett erst gegeben sind, nachdem man sich vorgestellt hat, so schließt man komplette 0 Poster aus.

Gruß Nicole
 

Fips

Neues Mitglied
Ich gebe zu, ich kenne die anderen von Dir angesprochenen Foren nicht, aber ich persönlich stehe dieser Lösung skeptisch gegenüber. Ich habe in diesem Forum inzwischen schon mehr Infos bekommen und Unterstützung erfahren als je im Jaginforum oder im Pornhulk. Die Leute, die hier angemeldet sind, scheinen sich auch nahezu alle aktiv einzubringen. Was bringt es denn, wenn jemand 5 Euro spendet und dann in Premium-Bereich darf, aber trotzdem dauerhaft nichts zur Community beiträgt, also weiterhin nur nimmt und nichts gibt?

Ich war anfangs auch skeptisch gegenüber dieser Premium- und Royal-Member-Sache, aber ich muß sagen, inzwischen finde ich sie sehr gut. Vielleicht kriegt dieses Forum dann halt nie 3.000 Mitglieder. Scheiß drauf! Wenn es nur 100 werden, die aber alle aktiv bei der Sache sind und sich in die Community mit ihrem Wissen einbringen, dann ist das wesentlich hilfreicher, als wenn 3.000 angemeldet sind, aber letztlich doch nur 100 schreiben und der Rest die wertvollen Tipps einfach nur aufsaugt.

Wer sich in einem Forum anmeldet, dem sollte auch klar sein, daß er ab und an mal was sagen muß. Ich trete ja auch keinem Verein bei und gehe zu dessen Treffen, um dann dort stumm in der Ecke zu sitzen. Kann ich natürlich machen, aber dann muß ich damit leben, dort nicht wahrgenommen zu werden bzw. auch keinen Einfluß auf das Vereinsleben zu haben. Genauso ist es auch hier: Wer nix sagen will, muß halt damit leben, daß ihm manches nicht zugänglich ist.

Ich habe selbst auch schon ein paar positive Bewertungen bekommen, und meine Hilfestellungen und Tips sind weiß Gott nicht akademischen Niveaus. Man kann also auch mit normal verfaßten Beiträgen, die einfach informativ und hilfreich sind, weiterkommen. Ich finde auch, daß die gegenseitige Bewertung das Gemeinschaftsgefühl stärkt, weil man einen Grund hat, stärker miteinander zu interagieren. Man ist quasi vom System her gezwungen, auf die anderen einzugehen, will man selbst auch weiter kommen. In einem Forum, in dem jeder Zugang zu allen Infos hat, gibt es ein paar Dumme, die sich die Mühe machen, wertvolle Tips zu posten, und der Rest liest das einfach, nutzt es und das war's.
Recht hast du da auf jedenfall, aber ist halt nicht für jeden einfach und benötigt für manche doch ein wenig den Tritt in den eigenen Hintern^^
ansonsten ist die Idee mit den 50 Posts auch super, selbst wenn ich oder wer anderes davon vorerst lange dran Arbeiten muss :)

Ups, ist ja schon der 6te Beitrag :)
 

erotexter.com

- Premium Member -
Na ja, kein System ist perfekt. Aber wenn es der Tritt in den Hintern ist, den manche brauchen, um loszulegen, dann ist das vielleicht nicht schlecht. Zumal sich daraus vielleicht für sie eine Dynamik entwickelt, so daß sie nach anfänglicher Überwindung ganz von selbst weiter schreiben.

Bei mir war das bei meinem ersten Forum (ist schon einige Jahre her) so. Anfangs wußte ich gar nicht, was ich schreiben soll und ob meine Beiträge von den anderen überhaupt angenommen würden, oder ob ich als Depp dastehen würde. Dann habe ich mich überwunden, und so allmählich ging es mir dann in Fleisch und Blut über, meinen virtuellen Mund aufzumachen.

Hey, wir sind hier ein Forum von Webmastern für Webmaster. Solange jemand sich an die Regeln hält, nicht rumspammt oder Leute beleidigt und nicht allzu off topic wird, denke ich, kann hier jeder seinen Senf dazu geben, ohne dumm angemacht oder gar ausgelacht zu werden. Ich habe ja selbst auch schon die eine oder andere "dumm" Anfängerfrage gestellt, weil ich mit PPs bislang nicht viel zu tun hatte. Da dachte ich mir auch, ob ich jetzt Antworten so à la "Was, so was Einfaches weißt Du nicht?" kriege. Aber nix ist passiert. Man hat mir meine Fragen freundlich beantwortet und mir viel erklärt. So macht ein Forum Spaß!!! Wir sitzen schließlich alle im selben Boot, und der eine hat halt mit dem einen Bereich mehr Erfahrung, der andere mit einem anderen. Wir profitieren letztlich alle davon, wenn wir konstruktiv zusammenarbeiten und niemanden wegen eines Mangels an Erfahrung in einem Bereich ausgrenzen.

Also, ich kann den bislang eher Stummen in diesem Forum nur sagen: Traut Euch! Schreibt was! Auch ein paar humorvolle Beiträge bei einem passenden Thema sind (zumindest mir) gern willkommen. Jeder trägt halt bei, was er kann. Wenn er halt noch wenig Erfahrung hat, dann soll er diese wenige Erfahrung beitragen. Wenn er dann mehr Erfahrung hat, trägt er mehr bei.

Ich persönlich finde dieses Forum bis jetzt wesentlich besser als die beiden mir sonst bekannten AWM-Foren, sowohl von den Beiträgen her als auch von der Atmosphäre ... Ich hoffe, die Stimmung bleibt so.
 
T

trustadvert

Guest
Ich persönlich finde dieses Forum bis jetzt wesentlich besser als die beiden mir sonst bekannten AWM-Foren, sowohl von den Beiträgen her als auch von der Atmosphäre ... Ich hoffe, die Stimmung bleibt so.
ist das hier ein AWM-forum?
 

erotexter.com

- Premium Member -
Da es hier auch um Erotik geht, würde ich sagen, ja, es ist auch ein AWM-Forum. Ich habe in meinem Beitrag den Satz etwas kurz gehalten, sonst hätte ich natürlich schreiben müssen, daß dieses Forum für Webmaster der verschiedensten Bereich, unter anderem der Erotik, mir besser gefällt als die beiden reinen AWM-Foren, die ich sonst nutze.
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Ich würde das in keine Kategorie einordnen und genau da liegt ja auch der Punkt an der Sache finde ich. Spass am Geld machen, völlig wurscht wie...Hauptsache im Netz, mit Freude und einem regen Austausch..... da eigentlich für alle watt dabei ist finde ich. Ob dasn AWM ist oder ein Freizeitseo, spielt glaube ich keine Rolle....alle brauchen Traffic! Wofür der am Ende eingesetzt wird bleibt jedem eh selbst überlassen. Von daher :)
 

erotexter.com

- Premium Member -
Finde ich auch ... Ich wollte mit meinem ursprünglichen Beitrag auch nur ausdrücken, daß ich die Atmosphäre in diesem Forum toll finde.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Schau Dich mal in deutschen Webmaster und vor allem in reinen Adultwebmasterforen um. Da wird viel genommen und übermässig NICHTS zurückgegeben. Nur noch viel Blahblah und nichts dahinter....nichtmal ein Danke wenn Du etwas leistest wovon jemand anderes profitieren könnte.
Die AWM Forenlandschaft hat sich leider total geändert, die von früher schreiben so oder so fast alle nix mehr, was mich nicht wundert. Von mir gibts ja auch nicht mehr viel in AWM Foren, eben aus dem Grund den du geschreiben hast.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Die AWM Forenlandschaft hat sich leider total geändert, die von früher schreiben so oder so fast alle nix mehr, was mich nicht wundert. Von mir gibts ja auch nicht mehr viel in AWM Foren, eben aus dem Grund den du geschreiben hast.
Ja, grade deshalb ist ein neuer Versuch gefragt, es diesmal anders zu machen und jedem den Dank und die Anerkennung zukommen zu lassen, die er oder sie sich verdient hat. Ich finde, hier funktioniert das bisher ganz gut.
 

Deey

- Premium Member -
gibt es für mich eine Ausnahmeregelung? scheint nicht zu klappen mit den Premiumbereichen :(
 

Neue Themen

Oben