Was ist neu?

G Schlag gegen Autoblogs

socialexpert

- Premium Member -
Google hat sein algo geändert laut matt cutts.
algorithm change launched

Es passiert anscheinend nicht im gesammten Netzwerk.Der Algo legt Wert darauf erst da anzufangen, wo die meiste Arbeit , für die wichtigste Kundschaft ist.

Es kann also passieren, dass hier und da sich jemand über ranking verluste beschwert.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Cutts und seine zahlreichen Nebelbomben die er hin und wieder in den Raum wirft....

Gruss
 

mesh

- Premium Member -
Korrekt.
Google hat ganz andere Probleme, massive Probleme, die an's Eingemachte gehen und man versucht mal wieder verzweifelt via gezielter Desinformation davon abzulenken.
Ganz lustig auch die "User", die entsprechende Postings in einschlägigen SEO-Foren absondern und mittlerweile ziemlich easy als Verblödungskolonne zu identifizieren sind.
Mich würde mal interessieren, wieviel gefakte User Google mittlerweile durch das Netz jagt um seinen gequirlten Mist, auch landläufig SERPs genannt, mühsam zu verteidigen...
 

socialexpert

- Premium Member -
Mich würde mal interessieren, wieviel gefakte User Google mittlerweile durch das Netz jagt um seinen gequirlten Mist, auch landläufig SERPs genannt, mühsam zu verteidigen...
Eine Menge..Ich bin der Meinung dass einige Moderatoren von z.B. Abba Kuß
genau das tun :D ..(ist so ein Gefühl) :)
 

mesh

- Premium Member -
Eine Menge..Ich bin der Meinung dass einige Moderatoren von z.B. Abba Kuß
genau das tun :D ..(ist so ein Gefühl) :)
Es sind eigentlich, nach meinem Dafürhalten, weniger die Moderatoren.
Es gibt aber ganz interessante Effekte, wenn wirklich heikle Themen auf's Tapet gebracht werden, die dann argumentativ untermauert werden.
Da tauchen urplötzlich User auf, die man eigentlich nie sieht, die aber, was für die Clownsfrühstücker bei Abakus eher ungewöhnlich ist, mit offenbar fundierter Sachkenntnis des Innenlebens der "Suchmaschine" sehr massiv und auch sofort sehr aggressiv draufschlagen um entsprechende Theorien bereits im Keim zu ersticken. Diskussion entsteht dabei nie, weil sofort getreten und gebissen wird daß es eine wahre Freude ist.
Wenn man weiß, wie's geht, kann man allerdings so eine recht schöne inoffizielle Bestätigung seiner Annahmen erhalten.;)

Das ist übrigens nicht nur bei Abakus so, insbesondere auch bei Heise sind bei wirklich jedem Google-Artikel reine Myriaden von tanzenden Google-Mariechen unterwegs, die Verpixler nachgerade verteufeln und Zweifler grillen.
Schon lustig, wie sich die Claquere in solchen Fällen gegenseitig die Bälle zuspielen und immer sehr amüsant anzusehen.
 

Neue Themen

Oben