Was ist neu?

Domains + Webhosting, namecheap + ?

ulaulaschmidt52

Neues Mitglied
Servusla,

ich suche mir gerade meine Anbieter für vserver und domains zusammen. Laufen sollen darauf mehrere adult blogs/seiten aus den verschiedensten Bereichen.

vserver technisch tendiere ich gerade mehr zu den "kleineren" und nicht in jedem x beliebigen Forum angepriesenen Anbietern a la Mediaon etc.
Beim durchschauen des Forums hier hatte ich irgendwo etwas positives über lamp solutions gehört, gibts dazu mehr infos?

zu den domains anmelden tendiere ich der einfachheit halber zu namecheap, wie haltet ihr das mit den richtigen daten dort? Gebt ihr eure richtigen an oder lasst ihrs über irgend einen Maildrop service mit falschen Namen laufen?

Impressum spart man sich ja eh.

Hatte vor zwei jahren mal die Situation bei ehmals nicht whois-protect domain das mir ne abmahnung ins haus flatterte. Meine damals neue Freundin schaute nicht schlecht als da irgendwas von geilen gay spermaspielen drauf stand :D

Wollte sowas in Zukunft gerne vermeiden. Aber vermutlich bleibt mir die wahl zwischen evtl. mal ne Abmahnung - wenn es jmd ernst meint - oder das Risiko bei Domain klau. No risk no fun halt..
 

che

- Premium Member -
zu den domains anmelden tendiere ich der einfachheit halber zu namecheap, wie haltet ihr das mit den richtigen daten dort? Gebt ihr eure richtigen an oder lasst ihrs über irgend einen Maildrop service mit falschen Namen laufen?
Ich nutze seit Jahren Godaddy mit Whois-Protect und hatte NIE Schwierigkeiten dort.

Ich weiss, das Rap sich vor einigen Jahren mal böse mit denen angelegt hat, aber ich habe da nie Probleme.
Du musst halt dafür sorgen, das deine KK immer funktioniert oder Paypal als Zahlungsoption hinterlegen.

Und auf falsche Adresse ist zumindest für mich nicht brauchbar, ich will die Ausgaben ja absetzen können.


Hatte vor zwei jahren mal die Situation bei ehmals nicht whois-protect domain das mit ne abmahnung ins haus flatterte. Meine damals neue Freundin schaute nicht schlecht als da irgendwas von geilen gay spermaspielen drauf stand :D
LACH. Tja, hat sie noch mal neue Seiten an Dir kennengelernt. ;) Wenn die Uschis erfahren, was da für Geld drin steckt, werden sie meist ganz zahm ;)

Aber ohne Whois Protect, das sollte man heute echt nicht mehr machen.

Wollte sowas in Zukunft gerne vermeiden. Aber vermutlich bleibt mir die wahl zwischen evtl. mal ne Abmahnung - wenn es jmd ernst meint - oder das Risiko bei Domain klau. No risk no fun halt..
Whois Protect ist das Risiko eines Domainklaus nahezu Null. Zumindest, wenn du nen vernünftigen Provider hast.
 

ulaulaschmidt52

Neues Mitglied
Hm joha, godaddy. Manche munkeln ja da sei die Benutzeroberfläche fürn A. Stimmt das?
Hatte mich schon so auf namecheap eingeschossen. Blöd, bin halt so, wenn mir einwas auf den ersten blick sympatisch is will ich eigentlich nimmer von der Idee weg. :D

Wo hast du denn deinen webspace/server laufen?

Und ja, als sie damals sah was da bei mir als Nebenverdienst rüberkam war sie doch ganz zufieden mit Schwulen Einhandsurfern die sich Spermaspiele anschaun wollen. :D
 

che

- Premium Member -
Hm joha, godaddy. Manche munkeln ja da sei die Benutzeroberfläche fürn A. Stimmt das?
Hatte mich schon so auf namecheap eingeschossen. Blöd, bin halt so, wenn mir einwas auf den ersten blick sympatisch is will ich eigentlich nimmer von der Idee weg. :D
Geh doch zu namencheap, aber du hast ja nach Meinungen gefragt. :)
Früher war Godaddy tatsächlich etwas komplizierter, aber die verbessern sich nach und nach. Und wenn man sich einmal auskennt, macht viele Sinn. :)
Sie haben halt echt viele Möglichkeiten.

Wo hast du denn deinen webspace/server laufen?
Ich hab eigene
 

Xorp

- Premium Member -
was ist an Godaddy kompliziert? Das Einzige was mich an dem Laden stört, ist die ewige Anbieterei von Zusatzprodukten, wenn man bezahlen will. Bin seit 10 Jahren mit diversen Domains bei denen, hatte nie Probleme. Bei .net Domains sind sie mir zu teuer, der Rest ist im Range.
 

che

- Premium Member -
was ist an Godaddy kompliziert? Das Einzige was mich an dem Laden stört, ist die ewige Anbieterei von Zusatzprodukten, wenn man bezahlen will. Bin seit 10 Jahren mit diversen Domains bei denen, hatte nie Probleme. Bei .net Domains sind sie mir zu teuer, der Rest ist im Range.
Joa, früher war es schon eine Seuche, ist wie gesagt viel besser geworden. Und mit entsprechenden Coupons auch noch saugünstig, selten so günstige 99,9%-SSL-Zertifikate bekommen.
 

six

- Premium Member -
Tz, Internetangebote ohne Impressum. :eek:

Verlass dich nicht nur auf einen Anbieter! :cool:

Kolido.net ist nicht schlecht - mit 2,50 Euro
(Webhosting mit einer Domain und Whois-Protect) bist du schon dabei.

Oder Domainfactory.de: 10,- Euro für einen VServer + Domain + 22,- Euro Erotik Addon. ;)

Gruß,
Six
 

six

- Premium Member -
Na dein Impressum möcht ich sehn :D

Da könnt man sich ja gleich beim Anwalt selbst abmahnen..

Oder haut ihr wirklich überall euer Impressum rein? :eek:
Geschäftssitz in DE > Angebot für Erwachsene (18+) > AVS > Jugendschutzbeauftragter = Sicher (zu 95 %) :rolleyes:

Natürlich Lizenzen für alle Inhalte. :p

Wenn einer wirklich was von dir will, der findet dich, denn so gut kann man sich nicht verstecken. Denke daran!

Gruß,
Six
 

ulaulaschmidt52

Neues Mitglied
Geschäftssitz in DE > Angebot für Erwachsene (18+) > AVS > Jugendschutzbeauftragter = Sicher (zu 95 %) :rolleyes:
Na ja, wenns jmd drauf Anlegt wird er da wohl auch noch was finden. Aber recht hast scho, ist fast die bequemere Art - da muss man wenigsten kein Aufwand treiben um Anonym zu sein. :eek:

Wenn einer wirklich was von dir will, der findet dich, denn so gut kann man sich nicht verstecken. Denke daran!
Six
Ja das ist wohl leider richtig, spätestens finden sie dich über deine Affiliate Partner.

BTW: Danke für die Antworten Jungs! :D

Edit: Noch mal ne andre Frage, hier soll es ja auch Leute geben die ihr Geld mit "normalen" Internetgeschäften verdienen. Hat da schonmal jmd mit Blogs gearbeitet die zu 80% auf auto laufen? Mache mir da etwas sorgen sowas gemeinsam mit den richtigen Projekten über einen Server laufen zu lassen. Bezüglich google und so.
 

MisterAustria

- Premium Member -
Hat da schonmal jmd mit Blogs gearbeitet die zu 80% auf auto laufen? Mache mir da etwas sorgen sowas gemeinsam mit den richtigen Projekten über einen Server laufen zu lassen. Bezüglich google und so.
blogs die 100% auto laufn hab ich aber alles ero.
negative auswirkungen auf andere domains die auf dem space liegen würden mir nicht auffallen.. aber aufn selben space heisst ja nicht auf der selben IP. wenn man sich ne IP dazu nimmt für die "guten" seiten sollte das ja kein problem sein!?!
was man natürlich nicht machen sollte is von einer domain wo du ne wichtige seite hast einfach subdomains zu nehmen für autokram.

MA
 
Oben