Was ist neu?

Click & Buy oder eher Kick and Go ?

Raptor

- Royal Clan Member -
Hier nochmal (habe ich vor langer Zeit schonmal wo gepostet) mein erster Kontakt und meine erste wie letzte Erfahrung mit Click&Buy

Kurze Fakten zu diesem Anbieter (Erfahrungen die unsere Firma machen durfte):

1.) Ewige unnötige Telefonate

2.) Techniker die ewig brauchen sobald es mal nicht um eine .htaccess geht

3.) Verträge die nicht abgeschickt werden. Ich erfuhr nach 2 Wochen Wartezeit auf NACHFRAGE, dass man den Vertrag nicht an eine Postfachadresse senden kann, da das System dies nicht erlaubt, klar oder ?

4.) Preisangaben die wild zusammengewürfelt werden. Bei der ersten email wurde von 500 Euro als Einrichtung gesprochen. Spätere Zeit waren es auf einmal 1000 Euro. Auf die Nachfrage was das soll kam die Antwort....ZITAT:
Sorry, das ist ein voreingestellter Wert.
500,00 € sind richtig. Der Kooperationsvertrag ist zur Durchsicht.
Der HAmmer an der Story...bei einer Koop Firma, welche ich empfohlen habe, hat man 1000 Euros verlangt und auch bekommen !

5.) Anfragen die man anhand der Email Adresse auf der Mainpage abgibt, bleiben unbeantwortet.

6.) Bis heute keine Entschuldigung wegen des Vertrages und nichtmal ein kleines Statement auf meine Email in der ich nach Wochen des sinnlosen wartens auf einen nicht vorhandenen Vertrag gewartet habe und mich dessen beschwert habe.

Fazit: Kann sich jeder denken der mit Geld Geschäfte macht und mir ist scheissegal welche Kunden die haben. :stupid:


Hier die Story die zu diesem Ergebnis führte:

So, nun muss ich hier mal echt Luft ablassen über den schändlichen Schrott der sich da so Payment nennt und eigentlich nix anderes ist als ein paar Heinzelchen mitner VU Nummer und einer Menge Geduld und zu viel Geld im Sack (im Geldsack).

Namen werde ich hier ganz bewusst nicht nennen und ich werde hier ebenso den Teufel tun um genau dem gleichen faulen Herrschaften noch Anregungen zu geben, wie man wirklich MENSCHEN ABRECHNET. Ich hab echt schon viel erlebt aber mittlerweile bin ich jetzt am Punkt angekommen wo ich einfach sagen muss:Kosten und Co. drauf geschissen, ALLES SELBST MACHEN ist angesagt, denn dann spar ich mir auch die lächerlichen Kosten die da einige fürs nichts tun einsacken und dann noch mit dummen Sprüchen kommen.

Kleine Beispiele für typisch deutsches Verhalten und Wichtigtuereien:

50 mal erst telefonieren....vergesst es und lasst es sofort, denn da kommt NULL raus !
NAch meiner beschissenen telefoniererei die ich eh wie die Pest hasse kam nun nach bald 3 Wochen NICHTS heraus ausser: Einrichtungsgebühren 1000 Euro und nen schriftlichen Vertrag unterzeichnen, den ich bis heute nicht gesehen hab ! Paymentkosten...reden wir nicht drüber.

Nach 1 Woche stellte man fest, dass ich eine Postfachadresse unserer Firma angegeben habe und dass man den Brief NICHT DORTHIN SCHICKEN KÖNNTE ! Das erfahre ich dann AUF NACHFRAGE 2 Wochen später ! Heute ist mir der Kragen geplatzt und ich habe gesagt sie sollen sich ihr Payment an den Hut stecken !

Ebenso bei anderen....Nachfragen, Details und Co...kannste warten bis Du schwarz wirst. Wir haben hier bei einer Sache von ca 14.000 Euros pro 2 Wochen geredet an Umsatz über KK/LS....Herrschaften mal ehrlich ? Gehts denen allen zu gut oder was ist los ? macht man für die Kohle den Finger nimmer krumm und lässt die Leute da halt mal warten weil man gerade kein Bock hat ? Also ich raffs nicht....ich raffs absolut nicht.

Also ich piss echt in Zukunft auf die ganze Kacke und mach die Scheisse jetzt komplett selbst und unabhängig, mit echten 100%igen Formularen die man auch wirklich als nicht Deustcher verstehen kann damit dieses Drama mit den ganzen Vereinen ein Ende hat...man ich bin echt geladen grade !

Investition ? wenn ich mir anschaue was da bei den ganzen Halbdingern an Geld verloren geht, lach ich mir nen Ast was Investitionen angeht. MPA3, NATS, sind doch der beste Beweis dafür, dass 90% des ganzen Käse nichts taugt und bei manchen noch ein absoluter Affenstall hinter der Fassade hockt, der nur weiss dass man im Netz abrechnen kann aber noch lange nicht weiss wieso hier und da abgebrochen bzw es teilweise nie etwas wird.

ACH FUCK ! :fuckoff:
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ich hatte im Zusammenhang mit einem Fetischportal Click&Buy eingesetzt. Da funktionierte eigentlich alles ganz gut, wobei ich rückblickend doch bemerken muß, daß der Service wirklich nicht besonders war. Bei manchen Anfragen per E-Mail mußte ich fast eine Woche auf die Antwort warten. Was mich aber noch mehr schockiert hat, war die schlechte Sicherung gegen Mißbrauch. Eines Tages hatte nämlich jemand mehrere Buchungen unter dem allseits bekannten Namen Max Mustermann getätigt - die natürlich storniert und mir in Rechnung gestellt wurden. Daß ein derart großer Zahlungsanbieter mit einem so billigen Trick zu überlisten ist, hätte ich nicht gedacht.

Was ebenfalls störend war: In den USA konnten keine Kunden meines Portals abgerechnet werden - obwohl ich reine Fetischvideos ohne jeden sexuellen Inhalt angeboten habe. Es handelte sich sogar um einen sehr harmlosen Fetisch: Looner - also, Ballons. Die Mädels in den Videos haben in Hot Pants und Tops Ballons aufgeblasen. Das war's. Trotzdem hat Click&Buy die Abrechnung in den USA verweigert. Weil dort aber der größte Markt für diesen Fetisch ist, hat mich das schon geärgert und auch finanziell getroffen.

Mein Fazit heute: Wenn ich Erotik international anbieten will, nehme ich nicht mehr Click&Buy.
 

Bones

- Premium Member -
Click&Buy kannst du vergessen

Ich hatte im Zusammenhang mit einem Fetischportal Click&Buy eingesetzt. Da funktionierte eigentlich alles ganz gut, wobei ich rückblickend doch bemerken muß, daß der Service wirklich nicht besonders war. Bei manchen Anfragen per E-Mail mußte ich fast eine Woche auf die Antwort warten.
Das sind Leute die zwar technisch was drauf haben aber das war es dann auch schon. Der Click&Buy Support ist absolute Katastrophe und die Jungs haben vom richtigen online Kohle machen absolut keine Ahnung sondern nur dicke Kunden die so blöde sind genug Geld zu haben um nicht zu bemerken wie viel über diesen Scheiss durch die Lappen geht.

5.) Anfragen die man anhand der Email Adresse auf der Mainpage abgibt, bleiben unbeantwortet.
Kann ich bestätigen. :baseball:

Was ebenfalls störend war: In den USA konnten keine Kunden meines Portals abgerechnet werden - obwohl ich reine Fetischvideos ohne jeden sexuellen Inhalt angeboten habe. Es handelte sich sogar um einen sehr harmlosen Fetisch: Looner - also, Ballons. Die Mädels in den Videos haben in Hot Pants und Tops Ballons aufgeblasen. Das war's. Trotzdem hat Click&Buy die Abrechnung in den USA verweigert. Weil dort aber der größte Markt für diesen Fetisch ist, hat mich das schon geärgert und auch finanziell getroffen.
Bei mir hat der Zonk am Telefon gemeint sie könnten für mich nur in den USA die Kreditkarten belasten aber nicht in Deutschland. Später über Email wurde diese Aussage dann widerrufen als ich mich über die Winterschläfchen die man dort zu pflegen scheint, beschwert habe.

Was soll man dazu noch schreiben? Für mich sind die absolut nicht die Bohne wert und ich würde mir in den Arsch beissen damit abzurechnen.
Die sind wie eine Bank, Hauptsache ein top Auftreten im Anzug und viel Gelaber. Hinter der Fassade sieht es anders aus.

Prost
 

Marc

- Premium Member -
Heftige Story. Danke für die Infos.

Gibts eigentlich auch Kunden die mit Click&Buy zufrieden sind? Ich glaube ich habe da noch nie etwas positives über den Verein gelesen.:cool:
 

nathan

- Premium Member -
Sobald Click & Buy mal steht und funktioniert, ist es eine robuste Lösung und Preis/Leistung ist fast unschlagbar, also teuer sind die ja wirklich nicht im Vergleich zu so manch einem anderen Payment Anbieter.

Es ist ebenso eine bekannte Marke, und wirkt daher zu extra Käufen auf den Seiten. ca. 15-20% läuft bei uns über C&B. Sind zwar nicht reine 15-20% extra aber an die 10% sind es schon die nur deshalb kaufen.

Lohnt sich also.
 

Ruby

- Premium Member -
Sobald Click & Buy mal steht und funktioniert, ist es eine robuste Lösung und Preis/Leistung ist fast unschlagbar, also teuer sind die ja wirklich nicht im Vergleich zu so manch einem anderen Payment Anbieter.
JJJJJEINN ;) Wenn sie dann doch mal ins wanken geraten steckst du mit denen in der Patsche und deine Umsätze mit drin, denn die sind sowas von blöd daß ich mir die selbe Frage gestellt habe wie andere bereits vor mir. Woher haben die so große Kunden? Ich würde auch sagen, weil man nun mal gesehen hat daß ein großer Anbieter dabei war und alle anderen dann gedacht haben daß es gut sein muss. Eine andere Erklärung gibt es nicht. Von kompetenter Qualität kann hier nicht die Rede sein und das merkt man spätestens wenn man einen Representanten an der Backe kleben hat.

Der Verwaltungsakt hinter dieser Truppe ist schlicht unerträglich. Die Bearbeitungszeiten die für technische Probleme anfallen sind nicht wirklich hinnehmbar wenn man Geld verdienen möchte. An Ausreden sind sie dort aber grundsätzlich nie verlegen.

Mir kommen die nimmer mehr in die Tüte
 

erotexter.com

- Premium Member -
Click&Buy verkauft sich gut, sowohl gegenüber den Anbietern als auch den Privatkunden, die den Müll dann zum Bezahlen nutzen. Sie polieren nur ihr Image und machen damit das Geld - das ist der ganze Zauber.

Kann schon sein, daß viele User gern mit Click&Buy bezahlen oder sogar nur deswegen kaufen - aber das liegt nicht daran, daß Click&Buy so toll wäre (vor allem für Anbieter), sondern daß man das den Kunden immer und immer wieder eingeredet hat.

Und von günstig kann meines Erachtens nicht die Rede sein. Gut, kommt drauf an, welches Volumen man ihnen liefern kann. Wenn man etliche tausend im Monat darüber abrechnet, dann kriegt man sicher nicht so schlechte Konditionen, aber als kleiner Anbieter zahlt man sich meines Erachtens dort dumm und dämlich - vor allem, wenn man deren mangelnden Sicherheitscheck bedenkt. Ich werde nie verstehen, wie es bei Click&Buy möglich war, daß ein User sich mit Max Mustermann anmeldet und nicht auffliegt. Das ist ja wohl der billigste aller Tricks.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Ich habe keine Infos gefunden, was die verlangen, wen man damit abrechnen möchte.

Hat jemand einen Link, oder ist das VB bei diesem Anbieter?

Auch bescheuert wen man da nachfragen muss ....

Oder bin ich heute einfach nur etwas blind ...
 

erotexter.com

- Premium Member -
Konditionen und Anmeldung für digitale Anbieter

Wichtiger Hinweis:

Diese Konditionen und Anbieter-Registrierung gilt nicht für Anbieter aus den Bereichen:

Erotik, Dating, Music Download, Skillgaming und MMORPG

Ein passendes Angebot für Anbieter dieser Branchen erstellen wir Ihnen gerne auf Ihre Anfrage.


Hmm ... Scheinen die Konditionen geändert zu haben seit meinem Experiment mit denen. Damals waren sie deutlich schlechter.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Kann sich sehen lassen, was die halt bei Erotik verlangen, das wäre interessant zu Wissen, sicher aber auch weniger wie die anderen Anbieter was es so gibt.
 

MatthiasKoch

- Premium Member -
Also ich kann das nur bestätigen. Wenn man C+B erstmal drin hat,
kann man sehr zufrieden damit sein. Man sollte es nur dringlichst
vermeiden, dem Chefverkäufer (keine Ahnung mehr, wie der heisst)
auf einer EWT in angeheitertem Zustand zu begegnen. Der kann dann
echt so richtig nerven der Bursche. Kann aber sonst nicht klagen.

Gruß,
Matthias
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Man sollte es nur dringlichst
vermeiden, dem Chefverkäufer (keine Ahnung mehr, wie der heisst)
auf einer EWT in angeheitertem Zustand zu begegnen. Der kann dann
echt so richtig nerven der Bursche. Kann aber sonst nicht klagen.
Das wird die Knalltüte sein die auch am Telefon ohne Inhalte und Nutzen viel zu erzählen hat :D

Aber mal zurück zum Click&Buy Thema.....vor wenigen Tagen wollte ich im Netz etwas kaufen und das ging dann NUR über wie gesagt C&B.....also gut dachte ich, machen wir das mal. Ich weiss zwar nicht wie gut die Abschlüsse über die sind aber diese Anmeldeprozedur als Kunde ist ja wohl herzlich grenzbescheuert.

Einfach mal anmelden ist nicht....da füllt man Zeug nach Zeug aus, bestätigt irgendwelche blöden Emails...gibt Gott und die Welt bald bis zur Schugrösse an und ganz am Schluss wenn man denkt, man hat es jetzt endlich überstanden kommt eine Email die einen auffordert, dort anzurufen damit die einen freischalten.......also sorry :D die habens echt mit Nerven und anrufen oder? Hockt da womöglic der Laberheini am Telefon und wartet aufs nächste Opfer? :stupid:

Hab die ganze Kacke dann sein gelassen....
 

Cowgirl

- Premium Member -
hallo allerseits, lese erst jetzt den alten Thread, nachdem ich frisch C&B eingebunden habe. Ein paar Kunden haben den Weg schon gefunden,hoffe nur, es werden nicht soviele Lastschriften zurückgegeben. Kann jeder Neukunde sofort bei C&B per Lastschrift bezahlen?
 

Lulatsch

- Premium Member -
hallo allerseits, lese erst jetzt den alten Thread, nachdem ich frisch C&B eingebunden habe. Ein paar Kunden haben den Weg schon gefunden,hoffe nur, es werden nicht soviele Lastschriften zurückgegeben. Kann jeder Neukunde sofort bei C&B per Lastschrift bezahlen?
Ich glaube das ist abhängig von der Höhe des Betrags. Bei mir ist C&B als C&B&S bekannt, Click&Buy&Storno :)

Lulatsch
 

Cowgirl

- Premium Member -
Ich glaube das ist abhängig von der Höhe des Betrags. Bei mir ist C&B als C&B&S bekannt, Click&Buy&Storno :)

Lulatsch
Nein nein Lulatsch,dass wollte ich jetzt aber nicht lesen ;-(. :eek: Na mal sehen, wie es sich entwickelt. Die Statistiken sind ja schon mal graulich und wie ich ans Geld komme, weiß ich auch noch nicht so genau, scheint wohl nicht so einfach wie bei Paypal zu sein?
 

Christian76

- Premium Member -
Meine Erfahrungen mit C+B als Kunde sind auch nicht unbedingt positiv.

Ich hab da einmal was gekauft und mit C+B bezahlt - eben erstmal ewig alles ausfüllen, bis man da einen Account hat. Das hat schon genervt.

Und vor ein paar Wochen - nachdem ich nie mehr wieder was mit C+B bezahlt hatte- kam eine Mail, daß mein Account gesperrt ist. Hat aber nicht etwa was damit zu tun, daß da was offen war, denn der Kauf ist schon ca 1,5 Jahre her.

Bevor ich jetzt da nachforsche und einen neuen Account erstelle bzw. den alten freischalten lasse, bezahl ich lieber nie mehr wieder was mit C+B - ich brauch das nicht.

Gruss
Christina
 

Globi

- Premium Member -
ich frage mich auch warum man solche banditen noch unterstuezt.
bei cc hab ich 80% der stornos nur von dem scheiss.
dazu kommt noch das diese gauner sich regelrecht an unserer arbeit bedienen, ohne was dafuer zu tun. nicht mal den versuch zu verhindern das da jeder bescheissen kann wie er will.
aber dann fast 50% des bezahlten betrages abzocken.
 

Neue Themen

Oben