Was ist neu?

Blogeinnahmen deutscher Blogs im Juni 2009

swiat

- Royal Clan Member -
Für manche sicher mal Interessant:

Es ist wieder Zeit um zu berichten welche Einnahmen Blogs im Monat Juni erzielen konnten. Ausgewählt habe ich Blogs welche ihre Zahlen und Einnahmen online veröffentlichen und wenigstens die 10 Euro Marke überschreiten. Die Einträge sind nach Besucherzahlen sortiert, so das man besser ableiten kann was mit wie vielen Besuchern möglich ist.
Weiter...
 

neo

Registrierter Benutzer
Staff member
Nicht schlecht aber um ehrlich zu sein hatte ich teilweise etwas mehr erwartet.

Fast 2000 Euro bei 40.000 Besuchern ist aber schon richtig ordentlich.
 

swiat

- Royal Clan Member -
Hab mal Zahlen von US Blogs gesehen, das sind dann ganz andere Zahlen, wie sich jeder vorstellen kann.
 

Bentley

- Premium Member -
Fast 2000 Euro bei 40.000 Besuchern ist aber schon richtig ordentlich.

ordentlich nicht, eher es geht so. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen, 40.000 Besucher, ohne zu wissen welche Art Traffic das ist, aber da ginge sicher noch mehr!
 

swiat

- Royal Clan Member -
Für diesen Traffic den der Blogbetreiber hat, schon recht ordentlich, seine User sind ja meistens oft selber Webmaster, oder welche die eine Möglichkeit suchen Geld mit dem Internet zu verdienen.
 

mesh

- Premium Member -
Die Zahlen dürften in der Tat eher nicht repräsentativ sein.
Ich mache mit Seiten nach dem Fire & Forget-Prinzip mit Adsense mehr als das Doppelte vom Spitzenreiter auf den 1000er berechnet.
Und ich bin sicher nicht allein.
 

multi

- Premium Member -
bei den Besucherzahlen kommts mir auch wenig vor.
Die Rechnung Besucher/Tag = € geht da nicht auf.
 

Marcus

- Premium Member -
stimmt, es gibt einige Top-Blogger, die mehr per Besucher verdienen, und diese (bewußt) nicht veröffentlichen, kann ich auch bestätigen - kommt aber auch immer auf die Zielgruppe an, Zielgruppe Webmaster / B2B z.B. ist deutlich schwieriger.
 

Neue Themen

Oben