Was ist neu?

Blog Themen und User Activity

Raptor

- Royal Clan Member -
Ich betreibe einen Blog in dem es sehr kritisch zur Sache geht. Dabei poste ich allerdings nur Dinge, die mich persönlich interessieren. Politik, Sachen aus dem Netz, Zensur, Kriminalität aber auch so Zeugs wie Sachen über Ufos, alltägliches, nervende Promis und idiotische TV Sendungen. Alles was halt interessant sein kann.

Was mir nun sehr stark aufgefallen ist......die Leute scheinen mehr den Unsinn bzw. unwichtige Dinge zu lesen als Themen die eigentlich jeden irgendwo interessieren sollte. So wird es zum Beispiel viel öfter gelesen wenn ich über die Zensur bei Shortnews schreibe, als wenn es um Steuererhöhungen oder Korruption in der Politik geht. Das zieht sich so aber durch die Bank durch.

USer lesen wie irre und geben Kommentare bei Uri Gellers Idiotenshow ab wie blöde aber wenn man etwas über den desolaten Zustand an Schulen oder so berichtet, interessiert das keinen. Politik ebenso Fehlanzeige, egal wie schlimm und krass das Thema angegangen wird....scheint niemanden zu jucken.

Sind bei Euren Blogs alle Themen gleich gut besucht und kommentiert? oder bemerkt Ihr auch solche krassen Gegensätze?
 

WhiteLight

- Premium Member -
Liegt für mich nicht an Deinem Blog......dies ist einfach so.
Ich habe genug Leute im Freundeskreis die haben keine Ahnung wer z.B. der Minister für Arbeit und Soziales ist.

Gerade wenn es bei Dir härter zu Sache geht haben Dich die Leute bestimmt über Streitthemen gefunden. Die sind unzufrieden und wollen mal irgendwo Dampf ablassen.
Bei Themen wie "Steuererhöhungen oder Korruption" müssten die vorher überlegen.......sowas ist nicht gefragt.

Dazu wissen die Leute doch wie es läuft.....wenn Deine Überschrift lautet:
"CDU will KFZ-Steuern erhören" brauche ich den Artikel nicht lesen....den Inhalt kenne ich auswendig aus anderen Bereichen der letzten Jahre.

Mein Zahnarzt hat z.B. für sein Wartezimmer alle Tageszeitungen und Sachen wie "Stern" abbestellt. Dafür gibt es jetzt mehr "Bunte" und "Für Sie".
Er sagt selbst die Männer lesen immer mehr diese Sachen.

Grüße
 

combat

- Royal Clan Member -
Da sieht man mal wieder wie es um unsere Gesellschaft bestellt ist, wenn man es denn überhaupt noch Gesellschaft nennen kann.

Desinteressiert und abgestumpft, mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen.
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Ihr habt Recht, genau das hab ich mir auch schon gedacht...das ist schon sehr seltsam oder? Würde man täglich die bescheuertsten Videos posten und ein dämliches Kommentar darüberschreiben, wären alle hell auf und posten Stuss dazu. Verstehen muss man das nicht wirklich.

BEi Fachthemen ist klar....da muss ein bisschen Hintergrundwissen her und bei Politik vielleicht auch etwas mehr als die alte eingesessene Stammtischparole aber dass wirklich keiner sich äussert ist echt verdammt schade. Auf US Blogs erlebe ich genau das Gegenteil, dort wird teilweise reingehämmert was nur geht um bloss seine Meinung zu Tage zu bringen.
 

combat

- Royal Clan Member -
Die Amis ticken da echt anders. Manchmal denke ich die ham irgendwie nen total krankes mitteilungsbedürfnis, wenn man sich mal in den US AWM Foren umschaut. Ist aber alles gut, so lange ich mir nicht das gesabbel von ner Ami Dame anhören muss. Sind ja nicht alle so aber da ist American Pie teilweise nen scheißdreck gegen :D
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Drum hab ich es auch aufgegeben GFY, Netpond und wie sie alle heissen zu lesen. Wenn man das mal stoppt wird man feststellen dass man absolut nichts verpasst hat. Ich meine damit beim Wort: NICHTS!!! Spätestens wenn man auch noch bemerken muss dass die Bekanntschaften von dort auch nur dann da sind, wenn sie was wollen oder brauchen bzw. von irgendwas profitieren können...naja dann einfach mal die Schotten dicht machen. Dieses Verhalten scheint bei denen SEHR ausgeprägt zu sein. Nicht bei allen...aber es recht schon.

Traurig eigentlich aber ist halt so....
 

Methusalem

- Premium Member -
Dieses Verhalten scheint bei denen SEHR ausgeprägt zu sein. Nicht bei allen...aber es recht schon.

Traurig eigentlich aber ist halt so....
Das Verhalten findet man hier aber auch immer häufiger. Der Egoismus greift immer weiter um sich.
 

WhiteLight

- Premium Member -
Verstehen muss man das nicht wirklich.
Sehe ich auch so aber rechne mal:
8 Stunden Arbeit
8 Stunden schlafen
3 Stunden TV (Habe ich gestern im Radio gehört....soll der Schnitt sein)
2 Stunden PC (Ohne Daten mal aus dem Bauch)

= 21 Stunden
1-2 Stunden fürs Bad
1 Stunde Essen

Bin ich ganz grob bei 23 bis 24 Stunden vom Tag.
Soziale Kontakte, Sport und halt denken fällt aus Zeitgründen aus.
Vielleicht schlafen die Menschen im Schnitt auch weniger und Essen schneller aber viel bleibt da nicht.
Es sind bei vielen auch deutlich mehr als 3 Stunden TV pro Tag.

Grüße
 

Neue Themen

Oben