Was ist neu?

Automatischer Linktausch mit hunderten Blogs - TradeBlogs von BetaCash

BetaCash

- Premium Member -
Hallo SEO Gemeinde,

ab sofort gibt es eine neue Software bei BetaCash, die euch im Kampf um Suchmaschinenrankings gewaltig unterstützen wird. Unsere "Hosted TradeBlogs". Detaillierte Informationen findet ihr unter http://tradeblogs.betacash.com

Hier einige der zahlreichen Features in aller Kürze zusammengefasst:

1.) SEO und Linktausch vollkommen automatisiert.
Wenn Sie TradeBlogs nutzen, brauchen Sie sich künftig keine Gedanken mehr um Suchmaschinenoptimierung zu machen. Alle bei uns gehosteten Blogs werden automatisch mit anderen BetaCash-TradeBlogs verlinkt. Themenrelevant und von hunderten unterschiedlichen IP-Adressen.

2.) Hunderte individuelle und noch nie am Markt gewesene Themes zur Auswahl
Hier ein paar Beispiel-Themes >>

3.) Hosting bei BetaCash.com

4.) Null Verwaltungsaufwand und managed SEO
Wieviel Zeit verbringen Sie täglich mit dem einrichten von CronJobs, dem ziehen von RSS-Feeds, dem aktualisieren von Kategorien? Diese Zeit können Sie ab sofort für etwas anderes investieren! Mit TradeBlogs brauchen Sie sich nach der 5-minütigen Installation nie wieder um Ihren Blog kümmern, da sämtliche Prozesse softwaregesteuert und perfekt auf Suchmaschinen-Anforderungen abgestimmt ablaufen.

5.) Mehr als 1 Mio. optimierte RSS-Artikel mit erweiterten Funktionen
Mehr Text, keinerlei externe Links durch Masking, Generated User Comments uvm...
Hier alle Infos >>

6.) Statistiken in Echtzeit
Infos hier >>

7.) Installation in 5 Minuten

Warum Sie mit TradeBlogs Vorteile gegenüber anderen Bloggern haben lesen Sie hier >>

Bei Fragen steht euch unser Support natürlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wir wünschen allen die mitmachen ein frohes Bloggen.

Viele Grüße
Florian
 

erotexter.com

- Premium Member -
Hey, das ist ja super!

Aber wenn es doch nur 5 Minuten dauert, warum kann ich Euch dann nicht einfach meine Daten schicken und Ihr richtet alles für mich ein, schmeißt ein paar Feeds drauf und ich zähle einfach nur noch mein Geld?
 

swiat

- Royal Clan Member -
looool - genau das versuche ich den herrschaften hier seit monaten begreiflich zu machen
Das bringt nichts, das ist leider zu fest in den Köpfen der Webmaster mit drin, genau so wie viele immer noch auf den grünen Balken schauen, der juckte mich persönlich noch nie.

Gruss
 

mesh

- Premium Member -
looool - genau das versuche ich den herrschaften hier seit monaten begreiflich zu machen aber die machens ja lieber umständlich und nach den regeln der mittlerweile reichhaltig vertretenen "seo-gurus" und ihrer weltverschwörungs-theorien.
Ob dem so ist oder nicht wird momentan niemand stichhaltig beweisen können, da hat jeder seine eigenen Erfahrungen und/oder Daten.
Wenn es aber mal so sein sollte, daß Google Zusammenhänge der Verlinkung zwischen IPs in das Ranking einfliessen läßt, dann ist Deine IP-Pop, sagen wir mal, doch recht gewagt.
Ich kenne jedenfalls kaum einen Deiner Mitbewerber, bei dem es es so offensichtlich zugeht wie bei Dir...;)
 

BetaCash

- Premium Member -
hi zusammen. ich kann leider erst jetzt schreiben, weil ich vorher keinen premium status hatte. die unterschiedlichen ips haben nichts mit "schlechter Nachbarschaft" oder dergleichen zu tun.

fakt ist das links von unterschiedlichen klasse c-netzen anders bewertet werden als links von domains auf identischen ip-adressen. nur darum geht es bei der geschichte. es bringt ja nichts einen linktausch zu machen, wenn alle domains (im extremfall) auf der gleichen ip liegen.

nachtrag:
sistrix hat meiner meinung nach recht, wenn er sagt, dass google die ip-nachbarschaft egal ist. in google werden domains wenn dann direkt gesperrt und keine ganzen ip-kreise.
 

mesh

- Premium Member -
Äääh.
Du merkst schon, daß Du Dir irgendwie widersprichst,oder?
fakt ist das links von unterschiedlichen klasse c-netzen anders bewertet werden als links von domains auf identischen ip-adressen.
...
sistrix hat meiner meinung nach recht, wenn er sagt, dass google die ip-nachbarschaft egal ist.
Wenn Tante Goo die Nachbarschaft egal ist, wieso werden dann identische IP-Adressen anders bewertet...???:confused:

Wenn ich die IP-Pop von gut positionierten Seiten mit anderen vergleiche dann ergibt sich daraus sogar ziemlich eindeutig, daß man es tunlichst unterlassen sollte, haufenweise Domains auf eine IP zu schaufeln.
Aber: jedem Tierchen sein Plaisierchen...;)
 

BetaCash

- Premium Member -
@mesh: bei dem was ich beschrieben habe geht es um die bewertung eingehender links. bei links aus dem gleichen c-netz ist die wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass die domains von denen die links stammen auch auf dem gleichen server liegen und von ein und demselben webmaster oder von untereinander bekannten webmastern stammen, die links tauschen um das ranking zu manipulieren. deshalb werden diese links natürlich nicht so stark gerankt wie links von komplett unterschiedlichen c-netzen an die man nämlich nur mit sehr viel arbeit herankommt.

damit das google die nachbarschaft egal ist meine ich, dass es meiner erfahrung nach keine auswirkung hat, ob auf deiner ip noch andere domains liegen auf denen evtl gespammt wird oder die evtl themenfremd sind. stell dir mal vor welche auswirkungen das auf einige domains hätte, wenn alle domains auf einer ip wegen den fehlern eines einzelnen bestraft würden.
 

Globi

- Premium Member -
ich sehe das mit den ips eher anders.
es ist google wirklich egal, und es wird nicht anders bewertet.

aber es hilft google spam zu erkennen, also will heissen, es ist einfach ein weiteres indiez wenn all die verschiedenen eigenen domains mit ein und der selben ip miteinander verlinkt sind.
zusammen mit anderen faktoren die der filter erkennt koennte es eben genau das veraeterische i tuepfelchen sein, damit sich der filter sicher ist, das es kein natuerlicher linktausch ist, sondern selbstgebauter der nur das ranking verbessern soll.

koennte weil ich das nicht behaupte, sondern ich bin da einfach vorsichtig wie mit vielen anderen sachen.
also was ich von vornerein auschliesse, kann nicht in die hose gehen, es giebt dann noch genug andere dinge die ich falsch machen koennte.
 

BetaCash

- Premium Member -
Hi zusammen,



nochmal ein kurzes Update:



Einige Webmaster haben folgendes Problem. Bei ihnen wird ein "Internal Server Error" angezeigt. Wir haben festgestellt, dass das in 90% aller Fälle an den Dateirechten liegt. Das heißt es dürfen keine Rechte 757 vergeben werden.



In diesem Fall könnt ihr es alternativ mal mit 755 ausprobieren. Wenn das auch nicht funktioniert, dann meldet euch bitte bei unserem Support.



Wenn Ihr das Skript korrekt installiert habt und alles passt, dann muss beim Aufruf der Domain folgendes angezeigt werden:



"

Ihr TradeBlog wird gerade geprüft. Der Vorgang kann bis zu 48 Stunden dauern. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Support."
 

gemo

- Premium Member -
Habe gestern alle Daten eingegeben, weiter geklickt und dann steht da, das die IP Adresse schon dabei ist, na toll, das ist ja ne sinnlose Sache.
Da war dann einer, der bei meinem Webhoster die gleiche IP hat schneller, und ich bin raus, so ein Quatsch!!! :confused:
 

thommy

- Premium Member -
loooooooool


jou - die wahrscheinlich beste möglichkeit den jungs klar zu machen wie unsinnig es ist, dass eine IP nur einmal mit einer IP tauschen darf.

another way of how to get webmaters to work :)

wenn man bedenkt dass mit IP v4 gerade mal etwas über 4 milliarden adressn überhaupt darstellbar wären und von da aus gesehen über 1 milliarde gar nicht vergebbar sind und man wiederum unterstellt, dass immer noch rund 500 millionen dieser IPs immer noch verfügbar sind, und dann noch die tatsache, dass rund 30-40% dier verbleibenden IPS fest vergeben sind, dann kommen auf jede verbleibende webseite 0,01% einer IP.

wie doof müsste ein suchmaschinen betreiber vom schlage google sein, wenn sie dieses kriterium tatsächlich so gewichten würden wie das hier propagiert wird?

das würde doch alle theorien um relevanz und contentbezoge links ad absurdum führen, denn den rechenpower den man google unterstellt, gibt es wahrscheinlich nicht mal in 100 jahren auf diesem planeten.

die schlechte nachricht ist: google tut das zum teil tatsächlich bei keys, bei denen die richtig geld verdienen (oder bietet jemand von euch 15 euro und mehr per klick? )

die gute nachricht ist, dass google dabei solche, für den eigenen umsatz irrelevanten themen wie porno, fast völlig aussen vor lässt, weil sie gar nicht den rechenpower dazu besitzen.

auf IP relevanz zu achten ist im pornosektor sowas von wurscht . aber es ist gut, dass sich einige den tag damit totschlagen :D

viel spass im netz

thommy
 

gemo

- Premium Member -
@thommy, zu Deiner Statistik kommt noch folgendes: Wieviele Adultanbieter gibt es mit Webspace und Servern und wieviele IPs haben die?

Also können von jedem Adultwebspace/Serveranbieter ggf. ein paar bei Betacash mitmachen, eben die, die am schnellsten waren.....und die anderen?
Die sind dann evtl. so frustriert, das sie Betacash erst garnicht mehr bewerben.

Demnach hat BC demnächst nur noch Webmaster, deren Content sie selber bewerben ?!?!? :confused:
 

Globi

- Premium Member -
jou - die wahrscheinlich beste möglichkeit den jungs klar zu machen wie unsinnig es ist, dass eine IP nur einmal mit einer IP tauschen darf
falsch:
ist doch eben die beste moeglichkeit den jungs klarzumachen wie wichtig verschiedene ip's sind.
weil sonst kann man naehmlich nicht bei betacash mitmachen ! :D
 

pornoawm

- Premium Member -
Wie wird das denn gehändelt werden die Bilder extern aufgerufen? Wieviel Speicherplatz braucht man eigentlich und wieviele Feeds werden pro Tag hochgeladen.
 

Neue Themen

Oben