Was ist neu?

273 gute gründe eine abmahnung zu kassieren...

gemo

- Premium Member -
Ist schon pervers mit der ganzen Ambmahnerei.
Man sollte sich in einen Fall der Abmahnung das Geld für einen Anwalt sparen und lieber ein paar Russen für die Klärung bezahlen.
 

bloggerchris

- Premium Member -
Die Abmahnerei hast System, die Anwälte haben festgestellt das man damit einfach und schnell ganz viel Geld machen kann. Viele der Abgemahnten zahlen einfach weil sie sich den Gang vor Gericht sparen wollen auch wenn sie im Recht waren!
Da werden teilweise Abmahnungen verschickt von Scheinfirmen die nicht im direkten Wettbewerb zum Abgemahnten stehen!
Es gibt da schon eine Abmahnmafia!
Jeder Abgemahnte sollte sich bei Erhalt einer Abmahnung sofort rechtlichen Rat holen, da die Summen die da verlangt werden viel zu hoch angesetzt werden!
 

gemo

- Premium Member -
Genau das finde ich nicht!
Jede Privatperson die abgemahnt wird oder jeder kleine Ebayhändler, soll dort anrufen den Anwalt sprechen und im klarmachen, das er nicht versteht worum es geht und er eh kein Geld hat und bereit ist eine eidesstattliche Versicherung abzulegen, da er eh kein Geld hat........
Nur sowas kann da helfen, einen Anwalt gegen einen Anwalt setzen führt zum Rechtstreit und den verliert man eh meistens.
 

bloggerchris

- Premium Member -
@gemo Ob das hilft den Abmahnanwalt anzurufen und ihm zu schildern das man kein Geld hat! Denke die wollen verdienen und bestehen darauf das man zahlt!
Wer hat den hier im Forum schon mal eine Abmahnung kassiert?
Und wie ist die Sache den aus gegangen?
 

Raptor

- Royal Clan Member -
Man sollte aber auch gesetzlich endlich mal etwas tun um dieses Hobby zu beenden da es ja regelrecht ganze Vereine gibt, die in Kooperation fast nur noch damit ihr Geld verdienen. Mir wollte damals einer an den Kragen weil auf meinem (unwissende Zeiten) deutschen Impressum damals keine Telefon und Steuernummer vorhanden war.....wo gibts denn bitte sowas? Watt will der mit meiner Steuernummer?

FAST noch schlimmer war es damals im Immobilienbereich aber das habe ich immer nur über meine Mutter mitbekommen....da haben die Anzeigen in der Zeitung regelrecht besprochen werden müssen da es schon damals tatsächlich Firmen gab, die genau nur darauf spezialisiert waren, sich am Morgen einen Stapel Zeitungen zu kaufen um diese dann nach Fehlern zu durchsuchen....die Fehler die man dort machen konnte waren fast unglaublich dämlich aber leider kann ich mich daran nicht mehr erinnern.

Solche Massenabmahner und was noch dazu gehört, sollten öffentlich gelistet werden.
 

john-smith

- Premium Member -
auch schon 3 kassiert...

... 1 x wegen angeblicher marke -> callboys :stupid: und meiner url callboys.....
ausser mehrfachem schriftwechseln seinerseits und ignoranz meinerseits nichts passiert.

...1 x kein avs

...1 x unvollständige angaben im impressum

mehrfach post von anwälten mit immer höheren gebühren und drohungen... irgendwann dann ruhe...

...vermutlich haben sie erkannt das in RO solche klagen keinen sinn machen:D

aktuell seit 3 jahren abmahnfrei...ausser hin und wieder ein gutgemeinter bittbrief brief der kjm
 

Neue Themen

Oben