Was ist neu?

16 vs 18

mesh

- Premium Member -
Ich habe mich bislang darauf beschränkt, Nutzer aus Deutschland mit reinem FSK16-Kram im Vorschaubereich zu beglücken und bin bislang nicht schlecht damit gefahren. Meine ausländischen Angebote fahre ich gemischt, mal 16 mal 18 und habe dabei eigentlich keine wesentlichen Unterschiede in der Abschlußquote vermerkt.
Wie sieht es bei Euch aus?
Konvertieren bei Euch 18er Vorschauen besser als 16er und wie sieht es da bei den Deutschen aus?
Lohnt sich das (zugegebenermassen überschaubare) Risiko sich für 18er Vorschauen die berufsmässigen Denunzianten und Blockwarte an die Hacken zu holen?
 

thommy

- Premium Member -
Ich habe mich bislang darauf beschränkt, Nutzer aus Deutschland mit reinem FSK16-Kram im Vorschaubereich zu beglücken und bin bislang nicht schlecht damit gefahren. Meine ausländischen Angebote fahre ich gemischt, mal 16 mal 18 und habe dabei eigentlich keine wesentlichen Unterschiede in der Abschlußquote vermerkt.
Wie sieht es bei Euch aus?
Konvertieren bei Euch 18er Vorschauen besser als 16er und wie sieht es da bei den Deutschen aus?
Lohnt sich das (zugegebenermassen überschaubare) Risiko sich für 18er Vorschauen die berufsmässigen Denunzianten und Blockwarte an die Hacken zu holen?
nun ja - wir haben ja so einen test seit ca. 2 jahren am start und ich kann dir aus meiner erfahrung sagen, dass es sich speziell mit deutschen usern nichts tut - bzw. dass fsk 16 sogar noch etwas besser abschliesst als fsk 18.

was deutsche in der tat stört ist das allgegenwärtige AVS.

ich sag dir mal ein beispiel:

wir bewerben ja auch andere programme als unsere eigenen, wenn sie thematisch passend und nicht konkurrenzierend sind.

wir haben da ein videoprogramm im potfolio, bei dem man das AVS ein -oder ausschalten kann. wir hatten es ausgeschaltet - heisst: es findet keine avs-prüfung statt.

der anbieter hatte aber einen (kleinen) link auf der seite mit allgemeinen infos zum jugendschutz (auch dann wenn avs ausgeschaltet war).

daraufhin hab ich dann den anbieter drauf hingeweisen, dass mich das stört und er hat es (unter murren - weil das sei ja so unscheinbar) rausgenommen.

die signupquoten haben sich ab diesem moment um 250% erhöht.
(auf das gewettete und gewonnene bier warte ich heute noch :) )

sobald das thema verifizierung nicht im spiel ist und du nur zwischen hard und softcorevorschau unterscheidest, geht die tendenz zum softcore, denn du glaubst ja gar nicht, wie schnell so mach einer abspritzen kann.

bei uns liegt die erfolgsquote zwischen hard und soft:

hard: ca. 46%
soft: ca. 54%

viel spass im netz

thommy
 

weedy

- Premium Member -
Das kann ich so bestätigen wie es Thommy schreibt. Zeigt man bereits auf der Startseite oder auf der Tour zuviel, nutzen viele User bereits die gratis Handentspannung. Deswegen bauen wir unsere Toursites zum Großteil ohne Muschis. Allerdings verwenden wir dank unseres Firmensitzes in Panama kein AVS.
Allerdings habe ich beobachtet das US User ein etwas anderes Verhalten haben, als deutsche User. Die Amis wollen gerne vorher sehen was sie kaufen. Verstehen kann ich das auch nicht so richtig, denn die Amis sollten ja wegen der dort herrschenden Prüderie nicht so reizüberflutet sein.
 

weedy

- Premium Member -
Werbebanner mit Hardcore werden bei mir häufiger geklickt!
Klar, Hardcore ganz ausser Frage, aber kann ja dennoch ab16 sein, wenn man ein wenig die Details unkenntlich macht. Auf der Website dann das Gleiche. Ich erhoffe mir das der User dadurch anespornt wird endlich alles zu sehen. Das konvertiert bei mir besser, als purer ab18-Hardcore.
 

multi

- Premium Member -
Ich denke mal, bei fsk16 sieht der User im Vorschauvereich eben nicht alles und deshalb wird er neugierig. Ich hab ne Sexkontaktseite, auf der sind nicht mal Titten zu sehen, lediglich Gesichter, die läuft interessanterweise sehr gut.
 

Jarez

- Premium Member -
In den äusseren (frei zugänglichen) Bereichen ist bei mir alles FSK16 und das schon seit Jahren.

Wenn der Webseiten Besucher neugierig bleibt, dann kauft er auch eher.

Es gibt ja kaum mehr einen Grund für ihn weshalb er sich anmelden sollte, wenn er "draussen" schon die Spargelparade sieht und sich da satt sehen kann. Vor 4 Jahren hatte ich es mal über einen Zeitraum von einem halben Jahr getestet und mit FSK16 Vorschau Bildern höhere Abschlüsse erzielt.

Mit FSK16 meine ich aber nicht verpixelte Bildchen, die aussehen wie ein Mosaik aus einem türkischen Badehaus, sondern schöne Erotik wo man halt nicht alles sieht. ;o)
 

erotexter.com

- Premium Member -
Jetzt wäre es noch interessant zu wissen, ob sanft verpixelte Bilder (wo also nur kleine Stellen verpixelt sind und nicht das halbe Foto) weniger gut konvertieren als Bilder ohne Verpixelungen. Dazu auch jemand Erfahrungen?
 

Cartman

- Royal Clan Member -
Bilder ohne Verpixelungen kommen immer besser an, zumal sie optisch besser aussehen. Letztlich ist es völlig egal, ob Du eine Seite mit FSK16 oder FSK18 bestückst. Ist das Produkt für den User interessant, wird er es kaufen bzw. buchen. Bei Sex/Kontaktportalen machen sich meiner Meinung nach FSK16 Fotos besser. Der User wird neugierig und will natürlich mehr (FSK18) sehen.
 

erotexter.com

- Premium Member -
Ja, klar, ganz ohne Verpixelung ist natürlich am schönsten. Ich habe aber Fotos, wo es ganz ohne nicht geht, wenn ich es auf 16 trimmen will. Allerdings verpixle ich dann immer so wenig wie möglich ...

Ich glaube aber schon, daß an der These was dran ist, daß User neugieriger sind/werden, wenn sie nicht gleich alles zu sehen kriegen. Wenn man zu geile Vorschaubilder präsentiert, hobeln die sich wirklich schon im Eingangsbereich einen ab und betreten gar nicht erst das Restaurant. Wenn ich bei Pizza Hut schon vor der Tür Häppchen gereicht bekäme, würde ich mir auch keine Pizza drinnen mehr bestellen. Wenn man mir aber eine duftende Pizza nur unter die Nase hält, dann wahrscheinlich schon.
 

Neue Themen

Oben