Was ist neu?

Österreichs Justizministerium blockiert Website eines kritischen Journalisten

Jarez

- Premium Member -
Österreichs Justizministerium blockiert Website eines kritischen Journalisten

Mitarbeiter des österreichischen Justizministeriums und der Gerichte konnten tagelang nicht auf eine Website mit kritischen Inhalten zugreifen. Beim Versuch, die Website Florian Klenks Erkundungen aufzurufen, wurde ihnen sogar mit einem Disziplinarverfahren gedroht. Die Sperre trat offenbar kurz nach dem Zeitpunkt in Kraft, nach dem auf der Website ein kritischer Bericht über Vorgänge im Justizministerium veröffentlicht worden war. Das Ministerium stellt Zensur in Abrede und spricht von einem "blöden Zufall".

Hier der ganze Artikel:

heise online - 18.08.09 - Österreichs Justizministerium blockiert Website eines kritischen Journalisten
 

pornoawm

- Premium Member -
Na endlich, dachte ja nicht das die Ösis damit anfangen aber das wird die Zukunft sein nach dem Willen der Mächtigen "Was uns nicht gefällt wird gesperrt"!
 

multi

- Premium Member -
Die "Sperre" betraf nur Mitarbeiter des Innenministerums, also nix mit Zensur in Österreich. An den blöden Zufall glaub ich zwar auch nicht, aber irgendwie werden die sich da schon wieder rauswursteln.
 

Neue Themen

Oben