Zu JEDER Bestellung schenken wir Ihnen für bis zu 10 Domains die Kosten fürs 1. Jahr

Dieses Thema im Forum 'Web Hosting Angebote & Nachfragen' wurde von Net-Publics.de gestartet, 8 Juli 2012.

  1. Net-Publics.de Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    26 August 2009
    Erstellte Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrter Leser,

    Wir bringen Sie ins Netz! Das Original seit 2000

    100 % - Leser der WHL bestätigen unsere Leistungen

    Bei Ihrer Bestellung können Sie bis zu 10 kostenfreie Domains von Ihrem alten Provider mitnehmen - komplett ohne Kosten für das erste Jahr

    Im Laufe der Zeit sammeln sich Domains an – bei verschiedenen Anbietern. 10 Logins, 10 Rechnungen, 10 Passwörter.

    Das wird unübersichtlich und umständlich zu verwalten.

    Dennoch, wieso umziehen? Wieso doppelt bezahlen?

    Wir haben die Lösung!

    Bei jeder Bestellung eines Webhostings / VServer / Server von uns, bekommen Sie 10 Domains (Domainumzug) für 0 Euro im ersten Jahr. Somit können Sie Ihre Leistungen bequem bündeln, und alles unter einer ausgereifen Oberfläche verwalten.

    Angebotene Domainendungen: .de, .com, .net, .info, .org, .biz, .eu, .at

    1 Login, 1 Rechnung, 1 Passwort – so einfach wäre das.

    Weitere Informationen über das Angebot von Net-Publics

    Wir stehen Ihnen zu Ihrer Verfügung über:

    Unsere 24/7 Mailadresse
    Unser Supportforum
    Unser Kontaktformular

    Selbstverständlich können Sie uns auch telefonisch erreichen!

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

    Mit freundlichem Gruß

    Heiko Heeskens für das Team von Net-Publics
  2. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    36
    ... Bei Ihrer Bestellung können Sie bis zu 10 kostenfreie Domains - komplett ohne Kosten für das erste Jahr ...

    Da würde ich Kunde werden.

    Gruß,
    Six
  3. blackmexx - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2010
    Erstellte Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    10
    Ich nicht es hat schon seine Gründe warum die meisten ich auf jedenfall Hosting und Domain trenne, was ist wenn der Hoster pleite geht o.ä. dan ist alles im Arsch.

    @Net-Publics.de die Rechnung ist auch lustig 10 logins?!
    Also ich habe nur 4 Logins (Server root, mysql, etc mal ausgenommen aber wer auf mehren Servern das gleiche login hat ist eh nicht zu retten.)
    Und da laufen mehr als 50 Domains und mehr als 10 Server.

    Eine Andere Frage sind die vSever Vollvirtualisierung? Oder anders gefragt was ist der Unterschied zu einem vSever von z.b. Hosteurope wo ich einen Vollvirtualisierten Root bekomme für 49 Euro mit der bis zu 16 Fachen leistung gegenüber eurem "Tycoon". Was bekomme ich bei euch für das Geld.
  4. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    36
    Da bin ich sehr entspannt. Mein Name seht im Whois und ich informiere mich über meine Dienstleister. In der Regel nutze ich nur deutsche Dienstleister.

    Gruß,
    Six
  5. user99 - Premium Member -

    Mitglied seit:
    10 März 2011
    Erstellte Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Das hat doch nichts mit dem Whois zu tun, aber wenn du Domains und Webspace trennst kannst du wenn der Webspace-Anbieter pleite geht innerhalb von Stunden wieder mit allen Domains online sein. Wenn du beides zusammen hast geht das nicht, da musst du warten ob sich doch noch mal was tut und der KK dann doch noch geht oder du musst über die zuständige Registrierungsstelle gehen was auch meistens eine ganze Zeit dauert. Im extrem Fall musst du sogar warten bis die Domain wieder frei ist.
    Der Fall das ein Domain Registrar pleite geht ist dagegen eher unwahrscheinlich bzw. ist dann die Kommunikation mit der Registrierungsstelle wesentlich einfacher.

    Was jetzt das Informieren über den Dienstleister betrieft, es sind schon viele Pleite gegengen von denen man es nicht erwartet hat.
  6. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    36
    Da stimmte ich dir zu 80,9% zu. Das ist mir alles auch bekannt.

    Aber!

    Wenn dein Name nicht im Whois steht, kommst du ohne Hilfe des Pleite-Providers nicht an deine Domains. Über den Registrar kann man die Domain auf eine andere IP schalten.

    Wichtige Projekte sollte man nicht zu billig hosten. Geiz ist nicht immer Geil!

    Pleiten kündigen sich fast immer an. Große Hosting-Provider gehen auch nicht pleite, die werden in der Regel von anderen übernommen.

    Gruß,
    Six
  7. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    36
    Net-Publics könnte auch mal Antworten, zumal sie was verkaufen möchten.

    Sind wohl schon Sommerferien. ;)

    Gruß,
    Six
  8. user99 - Premium Member -

    Mitglied seit:
    10 März 2011
    Erstellte Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Passiert dir nicht wenn du beides trennst. Habe sogar eigenen Nameservern, dann kannst du die IP selber ändern.

    So habe ich auch mal gedacht und dann hatte ich die Probleme. Seitdem immer alles schön getrennt.
  9. blackmexx - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2010
    Erstellte Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    10
    Ging mir auch so durch den Kopf aber ich glaub die Laden auch nur Ihren "Spam" hier hab das einzige was bis jetzt gepostet wurde ist Werbung.

    Nachtrag:
    100% CPU! Von was 100% 468er? Dazu ist leider nichts zu finden auf eurer Seite.
  10. Net-Publics.de Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    26 August 2009
    Erstellte Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Werbung <> Spam :)

    Im Ernst, ich habe mich hier bisher nicht geäussert, weil mir das Forum schlichtweg keine Mail geschickt hat, dass auf unser Posting reagiert wurde.

    Für Auskünfte rund um das beworbene Angebot stehe ich hier sehr gerne zur Verfügung. Für Auskünfte zu unseren Angeboten auch - unter hh@net-publics.de

    Wir bieten unseren Kunden (oder denen, die es werden möchten) auch gerne die Domains getrennt von anderen Leistungen an. Will meinen, dass im Falle einer Pleite (wir existieren seit mehr als 10 Jahren) der Weiterbestand der Domains auf jeden Fall gesichert ist. Gerne auch hier weitere Informationen per Mail.

    Gerne erstelle ich jedem hier ein Angebot für Domains, welches sich sicherlich sehen lassen kann.
  11. swiat - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    133
    Sehr zu empfehlen dieser Hoster.

    :)

Dieses Thema weiterempfehlen: