www.einfachporno.xxx

Dieses Thema im Forum 'Suchmaschinenoptimierung SEO' wurde von parzival gestartet, 25 Februar 2016.

  1. parzival - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2014
    Erstellte Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
    Wer jemals was über SEO lernen wollte, konnte dies die letzten Tage sehr gut. Einfachporno.com wurde aus den Serps gekegelt. Ein Aufschrei ging durch die Adult-Affiliate-Szene, endlich wurden zig Keywords wieder frei :D

    Dann BÄMM - von heute auf morgen rankt XXX KOSTENLOSE PORNO - PORNOFILME UND SEX AUF EINFACHPORNO.XXX ... youporn, kostenlose pornos .. als wäre nichts gewesen.

    Wer heute noch das Märchen von Backlinks in die Welt setzt - hats nicht kapiert ;) ... Es geht nur um den (guten) Content Baby und davon hat diese Seite ja genug: http://www.einfachporno.xxx/sitemap.xml

    Also hopp hopp, ab zu den Contentdealern und eigenes CDN aufsetzen und MILLIONEN verdienen!!!1111 :rolleyes:
  2. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    35
    Mit Tubes habe ich mich noch nicht so beschäftigt, daher entschuldige meine nicht so schlauen Fragen.

    Leider geht die Sitemap bei mir nicht.

    Wo ist denn der "gute" Content zu finden - ich sehe nur Videos mit wenig Text?

    Warum ist die Seite wieder zurück im Index, wenn sie in Deutschland gesperrt war?

    Gruß,
    Six
  3. schleifer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    274
    Weil man richtig lesen sollte, es handelt sich um .xxx

    Am Content liegt es mit Sicherheit nicht nur.
  4. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    35
    @ Schleifer
    Entschuldigung! Nicht gleich so aggressiv.

    Ich werde mir das mal genauer anschauen, scheint sehr interessant zu sein.

    Gruß,
    Six
  5. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.015
    Und die super schlaue Maschine erkennt es nicht, oder will sie es nicht erkennen? Wenn ich einen raus schmeiße und dann kommt der mit einer Pappnase wieder, dann lasse ich den doch auch nicht wieder rein. Wer macht den bei Google die Tür? Ist ja peinlich.
    parzival gefällt dies.
  6. Manne - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2010
    Erstellte Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    142
    Schick doch mal eine Bewerbung hin :)
  7. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    272
    Das Ranking dieser Domains ist sicher nicht auf ein oder zwei Einzelfaktoren zurückzuführen. Da steckt Hirnschmalz, Erfahrung und Manpower dahinter - das lässt sich nicht einfach kopieren oder duplizieren
  8. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    1.001
    es lässt sich schon kopieren allerdings jetzt schüttelt man das nicht mal eben mehr so aus dem ärmel, weil der junge eine autorität damit erreicht hat die man schwer vom thron stossen kann.und der betreiber hat nicht wirklich ahnung von SEO (er macht sogar jetzt noch einige dinge falsch aber liegt eben dabei noch richtiger als der rest der konkurrenz). der hat bloss zugehört und logisch umgesetzt. ohne SEO märchen und weltverschwörungstheorien. das ganze SEO konzept von einfachporno liegt bei mir seit 5 jahren auf 3 seiten geschrieben in der schublade aber nicht mal meine eigenen mitarbeiter haben es geglaubt - nur der borjan.

    aber klar sind es nicht NUR 2 oder 3 einzelfaktoren aber es sind alles logische faktoren auf die man eigentlich kommen müsste wenn man aus sicht der suchmaschine und nicht aus der sicht eines webseitenbetreibers denkt.

    viel spass im netz

    thommy
  9. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    1.001
    natürlich erkennt es die maschine aber chilling effects ist ja nicht auf googles mist gewachsen sondern ist so ne art kleines entgegenkommen von google an die deutschen politiker.
    die haben kein interesse dran seiten aus dem index zu kicken, die die user wollen und deshalb machen die nur dienst nach vorschrift. zum einen brauchen sie dazu SEHR LANGE und zum anderen haben sie ja nur den auftrag bekommen die .com zu sperren und nicht die .xxx.

    die .xxx wird zwar irgendwann der com folgen aber dann rauscht halt eine andere domainendung an die selbe stelle.

    und google hat den anweisungen brav folge geleistet - den schwarzen peter kann man denen also nicht mehr zuschieben.

    ein kampf gegen windmühlen den die jugenschützer schon verloren hatten als sie ernsthaft geglaubt haben sie könnten porno aus dem de-netz verbannen. das haben nicht mal die chinesen geschafft.
    das einzige was die sich auf die stirn tätowieren lassen können ist, dass sie tausende von webschaffenden ins ausland vertrieben haben und die jetzt dort, dank steuerersparnis, noch mehr menschen einstellen können die noch mehr hardcore ins netz stellen als die jugenschützer jemals sichten können.
    eine trauriger, sinnberfreiter und von steuergeldern finanzierter haufen, der genau so gut sandkörner umschichten könnte oder denen man eine fliegenklatsche in die hand drücken könnte damit sie weltweit die moskitos damit erschlagen.

    aber vielleicht hoffen die ja drauf dass eines tages auf ihrem grabstein steht "ich habe youporn.com aus dem deutschen google-index verbannt" vielleicht müssen unsere kids dann eines tages gar nicht mehr zu google um pornoseiten zu suchen sondern auf den friedhof um grabsteine zu lesen.

    viel spass im netz

    thommy
  10. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    35
    Dürfte ich auch die drei Seiten sehen? Lieber Thommy.

    Gruß,
    Six
    Imob gefällt dies.
  11. six - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    35
    Oder die müssen den Content, eines Tages, sperren. Gut, das wird schwerer, aber ist nicht unmöglich.

    Gruß,
    Six
  12. parzival - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2014
    Erstellte Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14

    Ja, ich nehme das PDF auch sehr gerne ;)
  13. redlight - Premium Member -

    Mitglied seit:
    7 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Möchte auch die 3 Seiten lesen, vielleicht bekomme ich ja dann die absolute Erleuchtung;)
  14. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    Schwachsinn !!! Da hast du auch einiges nicht kapiert bzw. keine ausreichende Erfahrungen gesammelt.

    Beobachte das jetzt seit über einem Jahrzehnt. Haue dir jede Seite hoch, wenn genügend Kapital/Budget zur Verfügung gestellt wird. Warum ich das dann selber nicht "mehr" mache hat gravierende Gründe. Abgesehen davon ist es nicht einfach, einen Partner zu finden, der nicht gleich durchdreht, wenn das Geld anfängt zu rasseln.

    Thommy weist immer wieder darauf hin, wie einfach das eigentlich ist - denke er will einigen Webmastern nicht in die Suppe spucken (das Geschäft vermiesen) und hält sich da mit konkreten Aussagen zurück.

    Ich habe damals viele Projekte aufgesetzt, um zu schauen, welche HAUPTfaktoren betimmend sind, um in den Serps aufzusteigen. Angefangen mit den billigen TOP-Listen, PR-Listen, Besucher-Tausch, Link-Tausch, Content bis zum Abwinken, neue Domains vs. alte Domains, Projekte mit viel Content/Seiten erstellt und erst bei Fertigstellung online gestellt, Projekte mit wenig Content online gestellt und dann stetig erweitert (frischen Content kontinuirlich hinzugefügt) - So, und jetzt einige Faktoren miteinander kombienieren - viel Arbeit und noch mehr Zeit.

    Heute weiss ich, wie der Hase läuft und worauf es ankommt. Das es so einfach ist, hätte ich damals niemals geglaubt.
  15. parzival - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2014
    Erstellte Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14

    Ja natürlich rede ich Schwachsinn. Der Beitrag war ja auch ein wenig ironisch gemeint. Aber irgendwie widersprichst du dir auch in deinem Beitrag. Auf der einen Seite "alles super easy" auf der anderen Seite "Gib mir genügend Kapital". Ja was denn jetzt? Sowas wie "einfachporno" ist allein aufgrund der Contentmenge nicht "super easy" meiner Meinung.

    Ich wollte einfach darauf hinweisen das dieses vorgehen von Google einige SEO-Mythen als grundlegend falsch darlegt. Und für mich gehört da auch der Backlink Aufbau dazu. Was an der Aussage Schwachsinn sein soll, musst du mir bei Zeiten mal erklären.

    Und schön wenn es bei dir gut läuft. Da gratuliere ich. (Mein ich ernst).
  16. schleifer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    274
    Davon leben die doch seit Jahren gut und das Heute auch noch, was da alles in den Jahren an Nebelkerzen gestreut wurde.
  17. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    Kann ich machen, wobei ich nur auf eine von zwei Faktoren eingehe (das Andere bleibt ein "Berufsgeheimnis" :D ):

    Was genau sind bzw. waren denn Backlinks aus Sicht der Suchmaschine ? Um auf den Punkt zu kommen - ich mache es mal einfach: Backlinks = Verweise = Verewigungen = Bookmarks

    Jetzt überlege mal, wie viele User einfachporno in den Favoriten gespeichert haben (ob Browser oder SocialNetworks) und wie viele in den Suchmaschinen direkt nach der Domain suchen (Bekanntheitsgrad - Diesen Punkt hat auch Thommy angesprochen bezüglich Autorität).

    Heute werden die Backlinks nicht mehr von Webmastern/Seitenbetreibern gesetzt sondern direkt von den Usern. Aus meiner Sicht sind diese Bookmarks die "neuen Backlinks" und die Tante wertet diese höher. Die "alten Backlinks", welche auch von Webmastern/Seitenbetreibern ("zur Täuschung") gesetzt werden, haben nicht mehr die Gewichtung von damals - es sei denn, die kommen von "unabhängigen/bestimmten Seiten".

    Was meinst du, wie viele User irgendwelche Browserleisten (wie heißen die nochmal, Sidebar oder so) als Anhängsel einer Software mitinstalliert haben. Die dienen auch nur dazu, um Userverhalten zu analysieren. Diese haben auch Einfluss auf das ranking (sieh oben: Bookmarks, Eingabe in die Adressleiste) ...
  18. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    1.001
    sorry ;-) jetzt nicht mehr, weil ich habs lange genug in die welt hinaus geschrien und geschrieben - ich hab mir angewöhnt zu dem thema nichts mehr zu sagen und lieber da und dort mal einen tipp an unsere publisher gebe.
    da hab ich dann wenigstens auch was davon :)

    im augenblick ist das noch sehr zukunftsmusik und wirds auch noch lange bleiben. dazu kommt ja ausserdem dass so ein rauswurf aus dem googleindex nicht bedeuted dass der inhalt weg ist.
    das einzige was hier vermieden werden soll ist den weg dahin zu zeigen (denn illegal sind die inhalte ja nicht)

    um sowas auszufiltern wäre google ja auch nicht zuständig - die hoisten ja die inhalte nicht. es müsste dann also ein contentfilter her der landesweit jede verbindung prüft und einen film auch noch erkennt.

    ich glaube davon sind wir noch ein bisschen entfernt und zwar sowohl von der technischen als auch der chinesischen seite.

    viel spass im netz

    thommy
  19. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    1.001
    was denkst du seit wie vielen jahren ich das schon hier erzähle?
    google braucht das schon lange nicht mehr. aber dazu kommen natürlich noch unzählige andere SEO märchen die so haarsträubend unlogisch sind dass man sich fragt warum das eigenlich keiner merkt dass er hier per beschäftigungstherapie vom arbeiten abgehalten wird.

    schleifer hat das ganz richtig gesagt - die erfolgreichen leben davon, dass die anderen ihre zeit mit unsinn verplämpern.
    dadurch sind die aus dem spielfeld und warten lebenslang auf bessere tage oder schimpfen auf den lieben onkel thommy der ihnen einfach nur sagen will, dass sie grade im laufschritt gegen die wand rennen.

    andererseite lebt erfolg von misserfolg. ohne das eine gäbe es auch das andere nicht.
    früher habe ich versucht die dinge bis in die nanofaser zu erklären, das tue ich aber eben aus dem grund nicht mehr weil ein gewinner sich dadurch auszeichnet dass er mit einem kleinen stups in die spur kommt und der looser auch nur zum unnötigen mitesser würde wenn man ihn mit dem kran in die spur hebt.

    was mir halt heute noch weh tut - und das war sicher auch immer der grund warum ich versucht habe ein bisschen nachdenklichkeit zu verstreuen - ist zusehen zu müssen, wie ein markt, der mal zu 100% von uns beherrscht wurde von leuten abgeerntet wird, die der deutschen sprache nicht mal mächtig sind. und das nur deshalb, weil sie in bezug auf SEO nicht in dieser märchenwelt gefangen waren.

    das dramatische daran ist, dass SEO wirklich nicht so schwer ist. denn das was man da an der spitze der serps sehen kann sind leute die vielleicht 20% richtig und durchdacht machen und damit schon die elite darstellen.
    würde einer nun 21% richtig machen, genügt das bereits für einen thronwechsel.

    viel spass im netz

    thommy
    Imob gefällt dies.
  20. Globi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.629
    Zustimmungen:
    703
    lol, das waere fast eine signatur wert, aber dann antwortet wahrscheinlich keiner mehr auf mein gebloedel :)
Tags: Millionen, seo

Dieses Thema weiterempfehlen: