Wo Ero-Werbung kaufen?

Dieses Thema im Forum 'Ads/Bannerplätze' wurde von MrMancer gestartet, 5 Januar 2014.

  1. MrMancer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Januar 2014
    Erstellte Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich suche eine Seite wo ich Ero-Werbung kaufen kann. Ich habe gehört das Ero-Advertising gut sei, hat jemand Erfahrung damit?
    Momentan teste ich Trafficjunky (Youporn,Pornhub) kann aber dazu noch nicht viel sagen.


    Lieben Gruß
  2. eenzoo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 August 2011
    Erstellte Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    242
    Web oder Mobile Traffic!
    Trafficjunky ist für bestimmte Zielsetzungen nicht übel! Ero-Advertising ist mir viiiiel zu kompliziert!
    Nach mehreren 10tausend Euro die ich für MobileTraffic ausgegeben habe, fand ich Exoclick, Juicyads, Trafficjunky brauchbar.
  3. MrMancer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Januar 2014
    Erstellte Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, empfehlst du da Leads oder Rev-Share?
    Mobile Traffic habe ich ehrlich gesagt noch nie gemacht, kann mir auch gar nicht vorstellen das die sich dann anmelden.
  4. eenzoo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 August 2011
    Erstellte Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    242
    ... hmm, das kommt auf dein Produkt an welches du an dem Mann/Frau bringen willst!
    Ich gewinn den Eindruck, dass du da eher Plan und Knowhow los an die Sache gehts und dein Geld wahrscheinlich verbrennst. Traffic solltest du kaufen, wenn du (a) ein eigenes Produkt (Memberbereich, Informationen, physische Angebote) oder (b) das Angebot welches du verkaufen willst, in und auswendig kennst!

    Es macht keinen Sinn (im Gegenteil) mal ein bisschen Traffic zu kaufen "um zu gucken" was passiert! Und "ich wollte nur mal "testen", lass ich auch nicht gelten. Dass muss Hand und Fuss und einige tausend Dollar haben, wenn es das hätte, würdest du dergleichen Fragen nicht stellen!

    Investiere das Geld lieber in Content, Links, Weiber, Bier usw. - Mediabuying macht man nicht nebenher, jedenfalls nicht erfolgreich!
    royalTS, Umbalabob und HornyGuy gefällt dies.
  5. MrMancer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    3 Januar 2014
    Erstellte Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1

    Hey,
    ich will da jetzt nicht großartig was sagen oder eine Diskussion anfangen. Also das stimmt natürlich nicht, ich besitze ein hohes Kapital und habe vorher immer nur bei Facebook geworben (Leads) doch möchte mich weiter ausbreiten und auch mal außerhalb von Facebook Werbung kaufen.
    Trotzdem danke :)
  6. schleifer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    293
    Siehste eenzoo so geht dat! :D

    Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen! :)
    weedy, MrPorn und HornyGuy gefällt dies.
  7. Captain - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    160

    Aber er hat doch ein hohes Kapital.. :)

    C.
    Ron gefällt dies.
  8. Ron - Premium Member -

    Mitglied seit:
    2 September 2009
    Erstellte Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    69

    Naja, bei Facebook ist fast die Hälfte der Menschheit angemeldet und ich finde, wer sich dort mit Werbung auskennt braucht nichts anderes mehr.
    MisterAustria und MrAffiliate gefällt dies.
  9. swiat - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.350
    Zustimmungen:
    141
    Da läuft leider auch nicht alles
  10. rz2009 - Premium Member -

    Mitglied seit:
    27 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    25
    Lieben Gruß[/quote]

    Du brauchst auch ein Hohes Kapital wenn du Traffic Kaufst das machst du nicht von heute auf morgen gewinn du musst monate / jahre investieren und dann auch richtig
    Tiburon und TheMoD gefällt dies.
  11. rudi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    46
    Hier gibt es ne Menge zukaufen

    [IMG]


    und die gibt es ja auch noch
    Trafficholder
  12. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.920
    Zustimmungen:
    1.164
    hab ich leider jetzt erst gesehen.

    probiers mal über den link in meiner sig.

    viel spass im netz

    thommy
    swiat gefällt dies.
  13. rudi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    46


    mittlerweilen mus MANN oder FRAU diesen Beitrag wohl wieder rufen den das ist alles nur noch in totalesrummgemülle ausgeartet zwangscklicks und son müll letztendlich hat sich im laufe der Jahre immer wieder Trafficholder als die bessere Wahl ist zwar auch enorm viel müll dabei aber auf grund der wohl doch extrem niederen preise wieder rentabel vorrausgesetzt man fischt den richtigen traffic herraus .
    Ansonsten hatte ich heute nur übelste lange weile ;)
    HornyGuy gefällt dies.
  14. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    341
    für ero oder irgendwas aus dem dunstkreis hab ich noch nie traffic gekauft... google is zwar ne blöde sau aber bringt doch immer noch traffic der nichts kostet..
    was ich da vermisse sind möglichkeiten wie bei nonero wo ich mir für ein angebot den selbständigen, verheirateten golfspieler als zielgruppe deffiniern kann..
    bei ero muss man ja erst mal ins blaue schiessen und die optimiererei läuft rein auf der zielseite.. da wunderts mich nicht wenns nur bei den wenigsten funzt..

    MA
    Manne gefällt dies.
  15. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    281
    Ich finde ero-advertising ziemlich unübersichtlich - auf sowas hab ich ganz einfach keinen Bock. Für Traddingtraffic ist für mich auch Trafficholder die erste Wahl, ansonsten kaufe ich Werbeplätze bei Juicyads oder eben direkt und individuell auf Webseiten
  16. Advon Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    28 Dezember 2016
    Erstellte Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    meint ihr denn, dass sich diese Geschichten (Kauf von Adult Traffic) auch für Grünschnäbel (wie mich) lohnen?
    Den Thread habe ich wirklich aufmerksam studiert und begriffen, dass man Traffic nicht "einfach mal so" kaufen sollte.

    Irgendwie juckt es mir trotzdem in den Fingern, obwohl ich mir im Klaren darüber bin, dass es am Ende vielleicht nur verbranntes Geld ist.

    Mein Schlachtplan:
    - direkt an die großen Seitenbetreiber aus Übersee wenden
    - Banner/Landing Pages sind komplette Eigenkreationen (keine hundertste Kopie von bestehenden Sites/Banner)
    - ein halbwegs akzeptables Budget

    Der letzte Punkt scheint wohl auch der wichtigste zu sein. Deshalb schmeiße ich mal die Frage in die Runde:
    Gibt es ein bestimmtes Budget, welches ein (Rookie) Media Buyer investieren sollte, um ordentliche Resultate zu erzielen?
    Ich habe als erste Summe 1k Euro angepeilt. Kann man damit etwas anfangen oder kalkuliere ich viel zu niedrig?
  17. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.920
    Zustimmungen:
    1.164
    also ich sag mal so, wenn der "grünschnabel" viel zeit und viel kapital in background hat, schafft es einer von 50 sich bis in die wissensliga hochzuarbeiten wo man eben nicht mehr blind geld verbrennt.

    wie gesagt - die chancen stehen 1 zu 50

    welchen grossen seitenbetreiber willst du mit 1000 euro locken?

    das ist standard und kein neues konzept.

    rechne mir mal vor wie viel geld du ausgeben müsstest um 10 banner gegen 10 landingpages zu testen und vor allem WIE du das machst.

    ich arbeite viel mit mediabuying agenturen und keine grössere agentur würde bei mir auch nur nen cent ausgeben wenn ich denen nicht mindestens für 20-30 tausend euro im monat traffic liefern kann.
    eine mittelgrosse mediabuying agentur gibt monatlich ca. 1-2 millionen für traffic aus (die würden aber auch gerne mehr weil sie ja im gesunden fall am kapitaleinsatz verdienen)

    wo denkst du liegen die gewinne im media buying?
    die liegen bei SUPERGUTEN mediabuyern zwischen 10 und 20% im schnitt.
    alles andere wäre auch fatal, denn das würde bedeuten, dass die publisher ihren traffic viel zu billig hergeben.

    ein mediabuyer MUSS besser konvertieren können als das der seitenbetreiber selbst kann, denn dieser will MINDESTENS das rausholen was er selber auch rausholen könnte und meistens sitzt auch noch ein adnetzwerk dazwischen das auch leben will.

    die zeit des mediabuying, indem man traffic billig kaufen kann weil jeder zu blöd ist was draus zu machen sind vorbei. heute konkurrieren auf diesem lever leute die mit allen wassern gewaschen sind und technik und know how besitzen das es ihnen überhaupt erst möglich macht den traffic der konkurrenz vor der nase wegzukaufen.

    und ja die MEISTEN die das mal so eben nebenbei anfangen bleiben dabei auf der strecke weil das nun mal ein markt ist bei dem mit sehr viel geld gespielt wird und bei dem 1% ROI mehr oder weniger das zünglein an der waage ist.

    mediabuying ist ein ganz ganz eigener markt genau so wie es auf der anderen seite der publisher markt ist. da können auch nur die profis überleben, die das nicht nur mal eben mit "ich bau mal ein banner ein" abhandeln.

    deutschland steht da am weitesten hinten an was dieses know how betrifft und deshalb wird der WEIT überwiegende teil der adultumsätze mit DEUTSCHEN usern von indern, chinesen, russen, russen und ein paar holländern generiert, weil die sich dem thema schon vor jahren angenommen haben und mindestens 6-8 jahre wissenvorsprung haben.

    viel spass im netz

    thommy
    swiat und TheMoD gefällt dies.
  18. rz2009 - Premium Member -

    Mitglied seit:
    27 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    25
    Keine ahnung für was du werben willst aber wenn du Mediabuying machst musst du erstmal tausende/zehntausende investieren bevor ein gewinn kommt wenn du jetzt von Revshare usw. ausgehst
    TheMoD gefällt dies.
  19. Advon Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    28 Dezember 2016
    Erstellte Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst möchte ich thommy und Dir für die Antworten danken. Ich denke, dass ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich bin/möchte keine Media Buying Agentur gründen/betreiben.
    Es ist so, dass ich eine Erotik-Community habe, die natürlich mit Besuchern versorgt werden will. Das Produkt kenne ich also in- und auswendig.
    Die Standard Versorgungskanäle funktionieren soweit einigermaßen. Ich wollte einfach nur ein neues Terrain betreten.

    Thommys Antwort hat mich allerdings schon auf den Boden der Realität geführt. Wahrscheinlich ist es besser, die Finger davon zu lassen. Monatlich 20-30k verprassen ist nicht drin. Meine Schmerzgrenze würde bei 5k liegen und das scheint nur ein klitzekleiner Tropfen auf dem heißen Stein zu sein.
  20. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    500
    Mit 5 k kannst Du, wenn Du eine Erotik-Community haben solltest, die sich nicht mit Impressum verstecken muss und ein solches Budget wirklich einsetzen kannst, wunderbar per z.B. Superclix Besucher generieren und Dir genau überlegen, was Du und wofür Du zahlen willst.

    Denk mal darüber nach. Das generiert Dir auch Traffic, aber kalkulierbar, genau austarierbar und eben ohne diese Monsterbudgets.

    Ist auch eine kleine Wissenschaft, aber da bekommst Du schnell ein Gefühl dafür, ob Du draufzahlst, wie viel Du zahlen kannst und wofür Du zahlen willst.

    Dieser Traffic wächst dann langsamer, aber wenn Du genau siebst ... und zuverlässig bist ... und ein ehrliches Angebot hast ... wirst Du Deine Webmaster-Liebhaber finden.
    swiat gefällt dies.
Tags: Werbung

Dieses Thema weiterempfehlen: