Wer kann von euch noch poppen?

Dieses Thema im Forum 'Partnerprogramm News & Anbieter Werbung' wurde von thommy gestartet, 5 Februar 2017.

  1. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    1.210
    nein das lass ich nicht zu - haben schon viele angefragt - ich guck mir das zwar immer ganz genau an was da kommt aber alles was lärm macht kommt mir nicht rein - das sind userkiller und ich kann dir mindestens 20 beispile von wemastern nennen die mir nicht glauben wollten und jetzt da stehen wie die begossenen pudel.

    alles was wirklich saubere landers sind immer her damit - denn ich hab auch viel emediabuyer die mich immer wieder nach bewerbbaren sachen fragen und wo ich happy bin wenn ich denen den weg zeigen kann.
    swiat gefällt dies.
  2. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    1.210
    genau das ist das problem und leider checken das viele webbies auch gar nicht wie da ein oft recht hoher preis überhaupt bezahlbar ist.
    IN den netzwerken werden die als popunder angeboten - aber wenn man sie dann mal im chrome oder edge öffnet poppen sie auf einmal vorne.

    ich habe ähnliche messungen gemacht (ich arbeite an dem popup nicht umsonst schon über 14 monate weil ich einfach vorher alles testen wollte). und auch ich habe abweichungen feststellen können. es war dann aber beim genaueren hinsehen bei folgenden seiten der fall

    1. die mehrere popunder geöffnet haben
    2. bei denen eben besagtes script die teile in den vorderund geschoben hat.

    da ich ein sehr gutes testfeld für das 2. hatte kann ich sogar noch ein paar ganz andere negative einflüsse bestätigen.

    a. die impressions und klickraten IN der seite gingen MASSIV zurück
    b. der traffic sank langsam aber stetig ab
    c. die rankings gingen langsam aber stetig zurück - und zwar im verhälntnis mit aufenthaltdauer und pagevies

    das lässt eigentlich nur EINEN logischen schluss zu
    die rankings sind ein resultat des userverhaltens.
    springen stammuser ab - weil sie verärgert sind
    werden keine neuen stammuser gebildet - weil sie die seite die sie besuchen wollen gar nicht sehen da die dann dahinter liegt - dann ist das ein signal für google das so eine seite popularität verloren hat.

    ich habe dagegen auch seiten mit unserer jetzigen technik beobachtet über einige zeit. und konnte hier NICHTS negatives feststellen. die rankings entwickelten sch genau so wie vorher und weder aufenthaltsdauer noch zahl der pageviews waren rückläufig.

    fazit: diese hochbezahlten "psuedo popunders" sind im grunde sogar UNTERBEZHALT weil sie eine seite kanibalisieren und genau aus dem grund hab ich es halt anders gemacht.
  3. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    291
    Joa wie bei allem was Google betrifft :D

    Ich seh das Problem für Google hauptsächlich eh im Smartphone-Bereich. Bei meinen Popdowns (wird erst nach dem ersten Klick auf der Seite geöffnet) verhält es sich ohnehin sehr skuril. Desktop und Tablet funzt alles wie es soll, beim Smartphone wird aus dem Popdown ein Popup. Das ist natürlich weder für Google, noch für den User oder für mich förderlich ^^

    Aktuell hab ich mal für Smartphones die Popdowns aktiviert, mal gucken wie es sich so entwickelt
  4. Labla - Premium Member -

    Mitglied seit:
    15 Juli 2011
    Erstellte Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    197
    ... und genau das ist das Problem. Denn interpretiert man Google richtig, geht es ihnen hauptsächlich um Smartphone User.

    Man kann das Problem über verschiedene Ansätze lösen:
    • Mobil werden keine Popups angezeigt
      schlecht - denn da bringen die Popups derzeit mit riesen Abstand am meisten
    • Mobile Popups werden nur wiederkehrenden User angezeigt
      schon besser, nur kommt man dann noch bestenfalls auf 30% der Einblendungen
    • Klare Erkennung von "echten" Usern und Bots - nur die echten Usern bekommen das Popup / Popunder angezeigt - viiiel besser :)
    Klar ist der letzte Punkt auch riskant. Denn es besteht die latente Gefahr, dass die Schmummellösung raus kommt.
    Denn es handelt sich hierbei doch ganz klar um Cloaking. Aber wer nix wagt ... :)

    Und ja, die Techniken gibt es / sind bereits bei moreCash im Ansatz und bringt seit November 2016 ca. 100K an Einblendungen / Tag. Da das offizielle Google Update erst seit Januar 2017 ausgerollt ist, wollen wir noch mindestens einen Monat warten um sicher zu gehen, dass Google unseren Ansatz nicht doch unsexy findet.

    Wenn aber jemand Lust zum Testen hat, kann er sich gerne bei mir melden und wir schalten ihn frei. Voraussetzung: moreCash-Account und ein Projekt mit mindestens 500 User am Tag.

    Labla
  5. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    342
    hab vor paar tagen mein altes popunder entsorgt und das von thommy am testen...
    mal sehn ob tantchen diese verbesserungen in den nächsten wochen/monaten belohnt.

    aa2.jpg
    aa1.jpg
  6. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    1.210
    ich sag ja - ich hab nicht 14 monate damit rumgemacht um es genau so schlecht zu machen wie andere.
    so pi mal daumen hab ich da auf eine million umsatz verzichtet - aber den hol ich jetzt doppelt wieder rein.

    super schön zu sehen - danke für die info !!!
Tags: Popunder

Dieses Thema weiterempfehlen: